Styling-Öl

Olaplex 7: Das kann das neue Bonding Oil der Trendmarke

Olaplex 7: Das kann das neue Bonding Oil der Trendmarke

Nach sechs gehypten Produkten dürfen wir uns endlich wieder über Nachschub freuen: Mit Olaplex 7 Bonding Oil bringt die beliebte Haarpflegemarke endlich ein neues – aber auch vorerst letztes – Highlight auf den Markt. Wir verraten dir, was Olaplex 7 kann!

Nummer 7 in der Olaplex-Familie

Bereits seit einigen Jahren gehören Olaplex 1 und Olaplex 2 zur absoluten Grundausstattung vieler Friseure. Sie werden ausschließlich in professionellen Salons als Kur oder Produkt beim Colorieren verwendet. Olaplex 3 (Hair Perfector), Olaplex 4 (Shampoo), Olaplex 5 (Conditioner) und Olaplex 6 (Bond Smoother) sind hingegen speziell für den Gebrauch zu Hause entwickelt worden und helfen, das Haar dauerhaft zu stärken. Mit dem Bonding Oil kommt jetzt ein weiteres Produkt für die tägliche Pflege auf den Markt.

Das Olaplex 7 Bonding Oil bekommst du für ca. 30 Euro bei Flaconi* oder bei Amazon*.

 

So funktioniert das Olaplex 7 Bonding Oil

Dank der bewährten Olaplex-Formel schützt das Bonding Oil das Haar nicht nur vor den Strapazen äußerer Umwelteinflüsse, sondern stärkt die Haarstruktur im Innersten und repariert sie. Gleichzeitig reduziert Olaplex 7 Frizz und Flyaways und sorgt für einen unglaublichen Glanz. Hinzu kommt der Hitzeschutz fürs Föhnen und Stylen, den das Produkt mitbringt. Dass das Öl vegan und frei von Tierversuchen ist und keine Parabene, Sulfate, und Phthalate enthält, ist ein weiterer Pluspunkt.

So wird Olaplex 7 angewendet

Das Bonding Oil kannst du laut Packungsangabe auf zwei verschiedene Arten anwenden: entweder pur oder als Mischung mit Olaplex 6 im trockenen oder handtuchtrockenen Haar. Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei den Spitzen zu beginnen – sie benötigen schließlich die meiste Pflege. Es loht sich aber, Olaplex 7 auch in den Längen zu verteilen, weil es neben den pflegenden Eigenschaften zusätzlich als Hitzeschutz dient. Anschließend die Haare wie gewohnt föhnen und stylen. Achtung: Du benötigst wirklich nur wenige Tropfen!

Die Olaplex-Familie 2019:

 

No.1: Bond Multiplier* (repariert gebrochene Disulfidbrücken im Haar)

No.2: Bond Perfector* (repariert übrig gebliebene gebrochene Disulfidbrücken)

● No.3: Hair Perfector* (behebt alltäglich entstehende Haarschäden)

● No.4: Bond Maintenance Shampoo* (verleiht den Haaren Glanz & repariert)

● No.5: Bond Maintenance Conditioner* (repariert Strukturschäden & beugt Spliss vor)

● No.6: Bond Smoother* (repariert Strukturschäden  & beugt Frizz vor)

No.7: Bonding Oil* (stärkt die Haarstruktur im Innersten)

Erste Erfahrungen mit Olaplex 7 Bonding Oil

Aufgrund meiner feinen Haarstruktur stand ich dem Bonding Oil zunächst skeptisch gegenüber. Schließlich kann es leicht passieren, dass Öle die Haare beschweren und sie fettig und platt aussehen. Nicht aber mit Olaplex 7. Man benötigt nur sehr wenig Produkt, um auch lange Haare ausreichend zu pflegen. Das Öl sorgt nicht nur für einen tollen Glanz, die Haare fühlen sich auch sehr geschmeidig an. Ein weiterer Pluspunkt: der angenehme Geruch.

Haar-Beratung: Welche Haarkur passt perfekt zu deinen Haaren?
Bildquelle:

Persians/iStock; Amazon; Tonyshairstylist/Instagram

Hat Dir "Olaplex 7: Das kann das neue Bonding Oil der Trendmarke" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich