Motive & Styles

Das sind die 7 wichtigsten Tattoo-Trends 2020!

Das sind die 7 wichtigsten Tattoo-Trends 2020!

2020 wird das Jahr der Kontraste – auf der einen Seite dominieren dezente Designs, auf der anderen neuerdings auch wieder auffällige und farbenfrohe Motive. Schau dir unsere 7 liebsten Tattoo-Trends für 2020 an und lass dich inspirieren!

#1 Minimalistische Tattoos

Minimalismus ist in vielen Bereichen des Lebens zum Trend geworden, so auch bei Tattoomotiven. Auch dieses Jahr sind kleine schwarze Tattoos in einfachen Formen und zurückhaltenden Designs weiterhin angesagt. Immer beliebter werden auch Logos oder kurze und prägnante, nicht verschnörkelte, sondern klare Worte auf der Haut.

#2 Kräuter & Wildblumen

Du hast ein Lieblingskraut? Lass es dir doch einfach tätowieren. In diesem Jahr gehören Tattoos von wilden Pflanzen und Kräutern zu den absoluten Trends. An bunten und teils kitschigen Blumen haben wir uns sattgesehen, jetzt werden Botanical Tattoos wieder etwas zurückhaltender.

#3 Sternenbilder

Die unendlichen Weiten des Weltraums waren schon immer faszinierend. 2020 bilden Planeten, Sternenbilder und andere Space-Motive ihren eigenen Kosmos auf unserer Haut. Typisch für diesen aktuellen Tattoo-Trend sind zarte Designs in Schwarz-Weiß – wer es etwas origineller mag, lässt sein Motiv mit spezieller Farbe umranden, die im UV-Licht leuchtet.

#4 Bunte Farbverläufe

Sah man in den letzten Jahren eher Tattoos in wenigen unterschiedlichen Tönen oder gänzlich in Schwarz-Weiß, so kehren 2020 die Farben zurück! Dabei beschränken sich Tätowierer nicht nur auf eine bestimmte Farbpalette, sondern gestalten das gewünschte Motiv in allen möglichen Farben des Regenbogens. Bunte Farbverläufe innerhalb der Outlines oder auch die Gestaltung im Watercolor-Look sind typisch für diesen neuen Trend.

#5 Travel Tattoos

Sie werden immer beliebter: Travel Tattoos in Form von Landkarten, Stadt- und Landschafts-Silhouetten, Koordinaten oder Flugzeugen. Vor allem Nostalgiker und Menschen mit Fernweh finden hier oft ihr ideales Motiv, das sie an eine tolle Reise oder einen ganz besonderen Ort erinnert.

#6 Traditional Tattoos

Im Kontrast zu all den modernen Stilen kehren dieses Jahr Tattoos in traditionellem Look zurück: Old-School-Tattoos im amerikanischen Stil. Im 20. Jahrhundert reifte der Old-School-Stil immer mehr zu dem einen typischen westlichen Look, mit dem wir klassische und traditionelle Tattoos heute verbinden. Wer also auf satte Outlines und kräftige Farben steht, der kann mit diesem neuen-alten Trend nichts falsch machen.

#7 Single-Line-Tattoos

Wer es etwas dezenter mag, der ist 2020 mit einem Single-Line-Tattoo oder auch One-Line-Tattoo gut beraten. Dabei entstehen aus nur einer fortlaufenden Linie filigrane Bilder auf der Haut. Vor allem bei Frauen ist dieser Tattoo-Trend sehr beliebt; häufige Motive sind Gesichter oder Tiere.

Tätowierung: Die richtige Wahl der Körperstelle

Die Tattoo-Trends 2020 sind variantenreich und funktionieren oft auch in Kombi. Bevor du dich für ein Motiv entscheidest, gilt es, genau zu überlegen, wo du dir das Tattoo stechen lassen möchtest. Hals, Unterarme sowie Hände bzw. Finger-Tattoos oder ein Tattoo am Fuß sind gerade angesagt. Besonders Tätowierungen an den Rippen sind bei Frauen extrem beliebt, aber auch extrem schmerzhaft.

Diese Tattoo-Motive sind langsam out

Trends hin oder her, irgendwann werden viele beliebte Motive zum nervigen Massentattoo. Diese Motive können Tätowierer längst nicht mehr sehen:

Grundsätzlich gilt: Lass dir Tattoo-Trends tätowieren, die dir gefallen! Denn letztlich ist es dein eigener Körper, auf den du dir das bunte Bildchen oder den Schriftzug stechen lässt. Bei der Qual der Wahl solltest du dir auch noch einmal einen Überblick über die 10 bekanntesten Tattoo-Stile verschaffen.

Welcher der Tattoo-Trends 2020 gefällt dir am besten? Sag's mir in den Kommentaren!

Bildquelle:

Unsplash/Timothy Paul Smith, Instagram

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich