Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hyaluron im Gesicht: So wirkt die Wunderwaffe gegen Falten

Beauty-Wirkstoff

Hyaluron im Gesicht: So wirkt die Wunderwaffe gegen Falten

Alleskönner Hyaluron: Nicht nur in Sachen Hautverjüngung, sondern auch bei der Optimierung des Gesichts hat sich Hyaluronsäure in den letzten Jahren zum beliebten Allround-Talent etabliert. Von der Minderung kleiner Fältchen über das Aufpolstern von Lippen bis hin zur Korrektur der Nase, das Beauty-Wundermittel ist beliebter denn je. Doch wie genau wirkt die Säure eigentlich und welche Möglichkeiten gibt es bei der Anwendung von Hyaluron im Gesicht? Wir verraten dir alles rund um den gehypten Anti-Aging-Wirkstoff in der Hautpflege!

Was ist Hyaluron?

Eine der wichtigsten Fragen: Was ist Hyaluron eigentlich? Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers, besser gesagt, ein Mehrfachzucker, der von unserem Körper selbst produziert wird und einen der wichtigsten Bestandteile unseres Bindegewebes darstellt. Die gelartige Säure bindet große Mengen an Wasser (bis zu 6 Liter pro Gramm Eigengewischt), polstert so unsere Haut auf und sorgt damit für ein straffes und faltenfreies Gesicht. Ab dem 25. Lebensjahr stellt der Körper jedoch immer weniger Hyaluronsäure her, die Folgen davon werden schleichend sichtbar: die Haut verliert an Elastizität, wird trockener und erste Fältchen bilden sich, die früher oder später zu Falten werden.

Hyaluronsäure Serum hochdosiert - Testsieger
Hyaluronsäure Serum hochdosiert - Testsieger

So wirkt Hyaluron aus dem Labor

Stellt der Körper kein eigenes Hyaluron mehr her, kann mit künstlich hergestellter Säure nachgeholfen werden. Dieses wird nicht aus menschlichen oder gar tierischen Zellen hergestellt, sondern biotechnologisch und kommt somit aus dem Labor. Dort werden für die Herstellung Proteine aus Hefe fermentiert. Was bewirkt künstliches Hyaluron im Gesicht? Hyaluronsäure speichert Wasser im Bindegewebe der Haut und lässt dadurch Volumen entstehen, das deine Fältchen reduziert bzw. Hautpartien wie zum Beispiel Lippen und Nasenrücken aufpolstert.

Falten aufpolstern mit Hyaluron-Spritze

Sie gehört zu den beliebtesten minimalinvasiven Eingriffen der Chirurgie: die Hyaluron-Spritze. Kein Wunder, schließlich ist das Ergebnis bereits nach dem Eingriff sichtbar. Entgegen aller Angebote für Hyaluron-Behandlungen im Gesicht, die mittlerweile auch Kosmetik-Studios oder Online-Apotheken anbieten, solltest du – um jeglichem gesundheitlichen wie ästhetischen Risiko aus dem Weg zu gehen – stets einen Arzt für die Unterspritzung aufsuchen. Hier gibt es meist ein Vorgespräch, in dem dein Arzt oder deine Ärztin jene Stellen im Gesicht mit dir bespricht, die aufgepolstert werden sollen und vor allem, welche Hyaluronsäure verwendet wird, denn: Hyaluron ist nicht Hyaluron.

Grundsätzlich wird in drei verschiedenen Stärken unterschieden:

  • Leichte Hyaluronsäuren, die als Skinbooster für leichte Fältchen an der Hautoberfläche dienen.
  • Mittelstarke Hyaluronsäuren, die für etwas mehr Volumen sorgen und deshalb ideal für die Lippen oder die Nasolabialfalte geeignet sind.
  • Und starke Hyaluronsäuren, die bei kompletten Faceliftings (innerhalb von mehreren Sitzungen) oder einer Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure verwenden werden.
Hyaluron Gesicht Spritze

Eine Frage, die sich sicherlich viele Stellen: Tut die Hyaluron-Spritze weh? Kein Grund zur Sorge, denn bevor das Hyaluron für mehr Volumen im Gesicht sorgt, wird für eine leichte Betäubung eine anästhesierende und vor allem schmerzlindernde Salbe als lokale Betäubung aufgetragen. Sobald diese wirkt (ca. 15. Minuten Wartezeit), kann die Behandlung und somit die Injektion der Hyaluronsäure beginnen. Ist der Filler unter die Haut gespritzt, kann dein Arzt oder deine Ärztin die Säure durch leichtes Massieren verteilen und die Gesichtsstellen modellieren. Nach circa 15-45 Minuten, je nach Aufwand, ist die Behandlung beendet. Wie schnell Hyaluron wirkt? Ein Grund, warum der Filler so beliebt ist, ist sicherlich genau dieser Grund: Erste Ergebnisse sind sofort sichtbar. Vorläufig, denn das Endresultat der Anti-Aging-Methode ist erst nach ein paar Tagen zu 100 Prozent zu erkennen.

Wie lange hält Hyaluron im Gesicht?

Wie auch unser eigenes Hyaluron baut der Körper auch die künstliche Säure wieder ab. Der Haltbarkeit des erzielten Effekts durch eine Aufpolsterung mit Hyaluronsäure hängt vom verwendeten Präparat und der eigenen Haut ab und hält zwischen sechs und acht Monaten. Jedoch gibt es auch immer wieder Fälle, bei denen – vor allem bei der Unterspritzung von müden Augen oder der Nasolabialfalte – das Ergebnis sogar zwischen 9 – 12 Monaten hält.

Was kostet eine Hyaluron Behandlung im Gesicht?

Die Kosten schwanken ganz nach dem Aufwand der Behandlung, dem Arzt oder der Ärztin und sind zudem auch oftmals abhängig von der Haltbarkeit des Materials. Einfache Unterspritzungen von leichten Stirnfältchen bekommst du bereits ab 250 Euro, das Verschwindenlassen der Zornesfalte oder Augenringen sowie das Aufpolstern der Lippen gibt es bereits ab circa 300 – 400 Euro, wohingegen stärkere Filler oder Korrekturen bis zu 1000 Euro kosten könnten.

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure

Bei allen Vorteilen, die das Beauty-Wundermittel mit sich bringt, sollte man sich trotzdem immer die Frage stellen: Welche Nebenwirkungen hat Hyaluronsäure? Nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • In seltenen Fällen kann es zu Rötungen der Haut oder leichte Schmerzen an den Einstichstellen, Hautverfärbungen sowie Juckreiz oder kurzeitiger Taubheit der Haut kommen. Diese sollten jedoch wieder schnell abklingen.
  • Kommt es zu Blutergüssen, sind diese keineswegs eine Reaktion auf die Hyaluronsäure, sondern eine Folge des Unterspritzens selbst.
  • Sollte sich die Hyaluronsäure unter der Haut sammeln, kann es zu Knoten oder Verhärtungen im Hautgewebe kommen. Keine Sorge, diese können mit Hyaluronidase wieder gelöst werden.

Hyaluron oder Botox?

Geht es um Falten im Gesicht, kommt es immer zu der Frage, welches Mittel das bessere ist: Hyaluron oder Botox? Im Gegensatz zu Hyaluronsäure, bei der es sich um ein körpereigenes Produkt handelt, ist Botox ein Nervengift, das in vor allem besonders gern bei großen Mimik-Falten im Gesicht verwendet wird. Während Hyaluron das Gesicht wieder aufpolstert, lähmt Botox die Muskeln und führt so zu einer „straffen Mimik“, was bei zu übermäßiger zu einer Art erstarrtem Gesicht führen kann, was viele Stars mit ihren Schönheits-OPs schon bewiesen haben. Gegen Falten, die bereits zu tief sind, hilft Botox allein nicht. Diese müssen mit Hyaluron aufgepolstert werden.

Eine wichtige Frage vor der Behandlung: Was ist besser, Hyaluron oder Botox?

Es kommt also nicht nur darauf an, welche Stellen im Gesicht unterspritzt werden sollen, sondern ganz darauf, wie das Endergebnis aussehen soll. Denn der größte Unterschied bei der Behandlung mit Hyaluron besteht darin, dass dein Gesicht auch nach mehrmaliger Unterspritzung seinen natürlichen Look und vor allem seine Mimik behält. Und das Beste: Hyaluron musst du eigentlich nicht einmal in dein Gesicht spritzen. Wer möchte, kann auch durch andere Beauty-Produkte in den Genuss der natürlichen Hautstraffung kommen.

Gegen Falten: 13 geniale Hyaluron-Produkte mit Soforteffekt

Gegen Falten: 13 geniale Hyaluron-Produkte mit Soforteffekt
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

Hyaluron in der Kosmetik

Wer nicht sofort zur Spritze greifen möchte, kann auch mit einer großen Anzahl von Beauty-Produkten in den Genuss der hautstraffenden Eigenschaft des Wundermittels Hyaluron kommen. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass in der Kosmetik enthaltenes Hyaluron in zwei Kategorien unterteilt wird.

  1. hochmolekulare (also „langkettige“) Hyaluronsäure: Sie besitzt eine größere Molekülmasse und ist dadurch nicht in der Lage, in die Haut einzudringen. Ihren Effekt erzielt sie durch einen feuchtigkeitsspendenden Film, den sie über die Haut legt.
  2. niedermolekularer (also „kurzkettige“) Hyaluronsäure: Sie besitzt eine kleinere Molekülmasse, wodurch es ihr gelingt tiefer in die Haut einzudringen, um so Wasser zu speichern und kleine Fältchen aufzupolstern.

Welche Hyaluronsäure in deinem Kosmetikprodukt enthalten ist, verrät dir oftmals nicht ein einfacher Blick auf die Inhaltsstoffe. Hierfür solltest du die Produktbeschreibung lesen oder im Zweifel den Hersteller kontaktieren.

Hyaluron Creme

Der Klassiker unter der pflegenden Kosmetik: Die Gesichtscreme. Besonders gut geeignet für alle, die besonders feuchtigkeitsarme und trockene Haut haben, denn das in der Gesichtscreme enthaltene Hyaluron wirkt wie ein Wasserspeicher und bringt die jugendliche Spannkraft der Haut zurück. Nun folgt jedoch das große Aber: Tiefe Falten lassen sich nicht wegcremen. Beauty-Produkte mit Hyaluron lassen deine Haut bei regelmäßiger Anwendung geschmeidiger und glatter wirken. Da eine Creme nur auf der oberen Hautschicht wirkt, aber nicht in die Tiefe bis zum Bindegewebe durchdringen kann, muss zur Aufpolsterung tiefere Falten zur Unterspritzung gegriffen werden.

Hier findest du Hyaluron-Gesichtscreme:

Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane Tages- und Nachtcreme hochdosiert
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane Tages- und Nachtcreme hochdosiert

Hyaluronserum & Ampullen

Neben einer Tagescreme für deine Haut, kannst du dein Gesicht auch mit einem Hyaluronserum oder speziellen Ampullen zu mehr Feuchtigkeit verhelfen und zwar mit Sofort-Effekt. Kein Wunder also, dass dieses Beauty-Treatment so beliebt ist und die Auswahl immer größer wird. Damit du nicht den Überblick verlierst und nur das beste Hyaluron auf deinem Gesicht aufträgst, haben wir den großen Test gemacht und zeigen dir die besten Hyaluronseren für straffere Haut!

Bio Hyaluronsäure Serum Hochkonzentriert - 100ml - Veganes 4-fach Hyaluron
Bio Hyaluronsäure Serum Hochkonzentriert - 100ml - Veganes 4-fach Hyaluron

Hyaluron Kapseln

Wer seine Haut auch von innen pflegen möchte, kann zu Hyaluron Kapseln greifen. Als Nahrungsergänzungsmittel sollen diese ebenfalls die Wirkung des Anti-Aging-Powerstoff herbeizaubern und bei regelmäßiger Einnahme zu einer strahlenden Haut führen. Eine Wirkung von Hyaluron im Gesicht ist hier jedoch nicht wissenschaftlich bewiesen.

NATURE LOVE® Hyaluronsäure Kapseln - Hochdosiert: 500mg
NATURE LOVE® Hyaluronsäure Kapseln - Hochdosiert: 500mg

Hyaluron bei Gelenkbeschwerden

Das Wundermittel eignet sich übrigens nicht nur für das Gesicht, sondern auch zur Anwendung bei Gelenkschmerzen, wie jene, die durch Arthrose ausgelöst werden. Der Verschleiß der Gelenke führt bei Betroffenen zu Schmerzen- und Bewegungseinschränkungen in den Schulter- und Sprunggelenken sowie den Knien. Was Hyaluronsäure dort bewirkt? Die Säure sorgt für eine verbesserte Gelenkschmierung und kann so nicht nur Entzündungen, sondern auch die Schmerzen reduzieren.

Egal für welche Anti-Aging-Methode du dich entscheidest, neben der Anwendung von Hyaluron im Gesicht, ist die beste Möglichkeit lange eine straffe, frische und faltenfreie Haut zu erhalten, eine gesunde Lebensweise. Denn eine gesunde Ernährung, guter Schlaf und viel Sport werden dich von ganz allein zum Strahlen bringen. 

7 unerlässliche Hautpflegeregeln, die du kennen solltest

7 unerlässliche Hautpflegeregeln, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/SrdjanPay; Roberto David

Hat Dir "Hyaluron im Gesicht: So wirkt die Wunderwaffe gegen Falten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich