Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Giftige Raupen

Eichenprozessionsspinner-Plage 2020: So schützt du dich und deinen Garten!

Eichenprozessionsspinner-Plage 2020: So schützt du dich und deinen Garten!

Jedes Jahr erneut sorgen die fiesen, kleinen Eichenprozessionssspinner für Panik. Auch 2020 wird Deutschland von den haarigen Raupen heimgesucht, aus allen Richtungen gibt es schon Meldungen über starke Befälle. Das Problem: Die so gemächlich kriechenden, auf den ersten Blick harmlos wirkenden Insekten, können uns Menschen echte gesundheitliche Probleme bereiten...

So zum Beispiel der kleinen Pauline (8), deren Fall leider zum abschreckenden Beispiel geworden ist. Nachdem sie in der Schule auf dem Sportplatz plötzlich ohnmächtig geworden ist, diagnostizieren die Ärzte wenig später eine schwere, allergische Reaktion auf die Eichenprozessionsspinner bzw. deren feine, lange Haare, mit denen die Schülerin in Kontakt gekommen ist. Diese enthalten nämlich ein Nesselgift, auf das Menschen sehr leicht allergisch reagieren können, wie Dozent Manfred Forstreuter gegenüber Spiegel TV in diesem Video erklärt:

Viele Landkreise bekämpfen die Eichenprozessionsspinner-Plage bereits

2020 sind, wie man Medienberichten entnehmen kann, bereits mehrere Landkreise in Deutschland mit der Bekämpfung der Insekten beschäftigt. Laut rtl.de ist zum Beispiel der Landkreis Prignitz in Brandenburg mit Hilfe einer Spezialfirma, der Feuerwehr und sogar Helikoptern im Einsatz, um der Plage Herr zu werden. Auch die Großstadt Oberhausen in Nordrhein-Westfalen sei dank Bioziden gewappnet, berichtet radiooberhausen.de.

In ganz Deutschland treibt der Eichenprozessionsspinner also sein Unwesen. Darum solltest du wissen, was passiert, wenn du ihm begegnest.

Eichenprozessionsspinner Warnzeichen Wald Bäume
Warnschilder sollen Spaziergänger auf den Eichenprozessionsspinner aufmerksam machen.

Was tun, um eine Berührung mit den Raupen zu vermeiden?

Damit du einer heftigen Hautreaktionen entkommst, rät die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft allgemein, Befallsareale zu meiden (auf der Seite findest du eine Karte für Deutschland!) und die Raupen, ihre Haare sowie ihre Gespinste, also Kokons und einzelne Fäden, keinesfalls zu berühren. Achte auch auf spezielle örtliche Hinweise, die es für deine Umgebung gibt!

Entdeckst du Eichenprozessionsspinner in deinem Garten, musst du laut t-online.de dem Gesundheits- oder Gartenamt Bescheid geben und professionelle Schädlingsbekämpfer ans Werk lassen. Auf keinen Fall selber herumhantieren, die gesundheitliche Gefahr ist zu groß!

Baumpfleger entfernen Nester des Eichenprozessionsspinners Auf einer ausfahrbaren LKW Arbeitsbühne
Eichenprozessionsspinner bekämpfen, das solltest du auf jeden Fall nicht in Eigenregie versuchen. Hier müssen Profis ran!

Findest du die Raupenhaare auf deiner Kleidung, solltest du diese sofort wechseln und dich am besten gut abduschen. Generell solltest du gefährdete Bereiche wie Nacken und Unterarme schützen, wenn du dich in gefährdeten Gegenden, also vor allem auf Wiesen und in Wäldern, vor allem mit Eichenbäumen, aufhältst. Hier helfen lange Ärmel, Hosenbeine, aber auch Halstücher, lange Socken, eben alles, was deine Haut möglichst bedeckt.

Solltest du nach einem Aufenthalt im Freien Anzeichen einer allergischen Reaktion, wie zum Beispiel Hautrötungen und Atemnot bemerken, suche dir auf jeden Fall sofort ärztliche Hilfe.

Bist du selbst schon mit Eichenprozessionsspinnern in Berührung bekommen? Oder bist du bisher verschont geblieben? Berichte uns gern von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

Das sind die 7 häufigsten Fehler bei der Pflanzenpflege

Das sind die 7 häufigsten Fehler bei der Pflanzenpflege
BILDERSTRECKE STARTEN (9 BILDER)
Bildquelle:

iStock/Goldfinch4ever, imago images/BildFunkMV/Benjamin Horn

Hat Dir "Eichenprozessionsspinner-Plage 2020: So schützt du dich und deinen Garten!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch