Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. „Mama Cooling Gel“ gegen wunde Brustwarzen überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“

Natürliche & pflanzliche Extrakte

„Mama Cooling Gel“ gegen wunde Brustwarzen überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“

© RTL/Bernd-Michael Maurer
Anzeige

Viele Neu-Mamas, die ihr Kind stillen, kennen das Problem: Schmerzende und gereizte Brustwarzen. Auch ein Milchstau ist eine schmerzhafte Angelegenheit und kann das Stillen problematisch gestalten. Gründerin Thea Broszio will Abhilfe schaffen. Mit ihrem Start-up „Womatics“ hat sie das „Mama Cooling Gel“ entwickelt, mit dem sie bei „Die Höhle der Löwen“ einen Deal eintüten konnte und sich sogar zwischen drei Investor*innen entscheiden musste. Der Weg dahin begann mit Kohlblättern in Thea's BH ...

Thea ist selbst dreifache Mama und hat schon einiges an Erfahrungen sammeln müssen. Das Stillen des Babys sei nicht immer einfach und die meisten Mütter hätten mit dem Problem des Milchstaus zu kämpfen, weiß die 33-Jährige. Bei einem Milchstau wird der Milchgang blockiert und so kann beim Stillen die Muttermilch nicht ausreichend abfließen. Die Folgen sind Schmerzen in der Brust, das Gewebe schwillt an, verhärtet sich und wird spürbar warm. Schlimmstenfalls ist sogar eine Entzündung der Brust möglich.

Gründerin griff zu Hausmitteln: „Meine Würde war dahin“

Um dem entgegenzuwirken setzte Thea auf die Hausmittel gekühlter Kohl und Quark. Doch mit den Lebensmitteln auf den Brüsten fühlte sich die Mutter alles andere als wohl. „Ich lief mit Kohlblättern in meinem Still-BH durch die Wohnung oder lag barbusig mit säuerlich riechenden Quarkwickeln im Bett. Geholfen hat es, aber der Aufwand war groß und meine Würde dahin“, erzählt die 33-Jährige über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Hausmittelchen.

Hilfe bei Stillproblemen

Als die Gründerin 2019 eine Tochter zur Welt brachte versprach sie ihr deshalb: „Solltest du je eines Tages selbst Mutter werden, dann wird Schluss mit Kohl und Quark sein.“ Und so war die Idee zum Mama Cooling Gel, das etlichen Frauen helfen soll, geboren. „Mit meinem innovativen Produkt möchte ich Frauen bei ihrem Stillproblem helfen, veraltete Hausmittelchen den Kampf ansagen und stillenden Müttern eine Alternative bieten“, so die dreifache Mutter.

So gelingt’s: Tipps zum Stillen in der Öffentlichkeit Abonniere uns
auf YouTube

Was ist das Mama Cooling Gel?

Das Mama Cooling Gel ist, wie der Name schon sagt, ein kühlendes Gel „für eine unbeschwerte Stillzeit“, so die Erfinderin. Die Kombination von natürlichen pflanzlichen Extrakten wie Thymian, Arnika, Rosmarin, Ringelblume und Hamamelis soll durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und abschwellend wirken. Und: „Im Gegensatz zu den lästigen und oft aufwändigen Wickeln ist das Produkt absolut alltagstauglich“, erklärt Thea.

Nach dem Stillen wird das Gel auf die Brust um die Brustwarze herum aufgetragen. Das Gel soll schnell einziehen, trotzdem kühlend nachwirken und der Brust das Spannungsgefühl nehmen. Für das Baby sei das Gel völlig unbedenklich und kann jederzeit und sofort wieder zum Stillen angelegt werden, erklärt die Gründerin ihr Gel, das mit Hebammen zusammen entwickelt wurde. Zudem ist es dermatologisch getestet und damit auch für Allergikerinnen geeignet.

Hier gibt es das Mama Cooling Gel zu kaufen

Zum einen kannst du das Mama Cooling Gel im Onlineshop von Womatics kaufen. Eine Tube mit 150 ml Inhalt kostet 15,90 Euro. Das Start-up Womatic hat zudem auch Mama-Belly-Masken im Angebot, das sind Tuchmasken für den Babybauch. Und auch bei Amazon kannst du das Mama Cooling Gel kaufen.

Womatics Mama Cooling Gel, kühlende Creme für stillende Mütter
Womatics Mama Cooling Gel, kühlende Creme für stillende Mütter
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 08.02.2023 01:00 Uhr

Das Mama Cooling Gel bei „Die Höhle der Löwen“

Um ihrer Mission, möglichst vielen Frauen bei Stillproblemen helfen zu können, wagte sich Thea in die Löwen-Höhle. Die Gründerin erhielt gleich drei Angebote von Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl und Judith Williams. Am Ende entschied sich Thea für Judith Williams und ergattert so den letzten Deal der Staffel.

Die 12. Staffel der Erfolgssendung ist somit vorbei. Aber keine Sorge, wenn du etwas verpasst haben solltest. Auf RTL+ kannst du dir alle Folgen der 12. Staffeln noch einmal ansehen!

Und ganz nostalgisch wird es in dieser Bildergalerie. Hier kannst du dir nochmal anschauen, welche Produkte in der Vergangenheit bei DHDL überzeugen konnten:

Die 45 beliebtesten Produkte aus „Die Höhle der Löwen“

Die 45 beliebtesten Produkte aus „Die Höhle der Löwen“
BILDERSTRECKE STARTEN (46 BILDER)

Hat dir "„Mama Cooling Gel“ gegen wunde Brustwarzen überzeugt bei „Die Höhle der Löwen“" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.