Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ärzte warnen: Wegen diesem Tiktok-Trend müssen immer mehr Leute ins Krankenhaus

#MilkCrateChallenge

Ärzte warnen: Wegen diesem Tiktok-Trend müssen immer mehr Leute ins Krankenhaus

Geht es um lustige Challenges, setzt bei vielen Social Media Nutzer*innen der gesunde Menschenverstand aus. Dieses Gefühl bekommt man zumindest, wenn man an Trends wie die Tide Pod Challenge zurückdenkt, bei der junge Menschen sich dabei filmten, wie sie auf Waschmittelkapseln kauen. Heute ist wohl Tiktok das Netzwerk, dass die meisten skurrilen Challenges hervorbringt. Und eine davon lässt Ärzte ganz besonders verzweifeln: Die #MilkCrateChallenge, denn immer mehr Menschen landen wegen ihr in der Notaufnahme.

Es sieht auf den ersten Blick beeindruckend und auch ein wenig lustig aus: Tiktok-Nutzer*innen bauen eine Pyramide aus Milchkisten (keine Angst, es handelt sich bei den Milk Crates nicht um normale Milchtüten, sondern um normale Getränkekisten aus Plastik) und steigen auf der einen Seite rauf und auf der anderen runter. Oftmals geht das nicht gut aus und die Pyramide fällt in sich zusammen, der/die Challengeteilnehmer*in stürzt. Dabei kommen jede Menge lustige Videos für neue Fail Compilations zusammen – nur leider gehen die Stürze nicht immer gut aus. Nicht selten kommt es zu Verletzungen.

Ärzte warnen vor der #MilkCrateChallenge

Die Challenge führt sogar so häufig zu Einweisungen in die Notaufnahme, dass Ärzte nun in einem Artikel in der Washington Post vor der irrsinnigen Mutprobe warnen. Die Challenge geht aktuell vor allem in den USA viral – nicht nur auf Social Media. Das Besteigen der wackligen Pyramide ist in vielen Gemeinden ein Highlight, das alle Nachbarn zusammenbringt, erzählt ein Social Media Creator in dem Artikel. Während viele nach dem Sturz vermutlich mit harmlosen Verletzungen davon kommen, sieht es für andere deutlich schlimmer aus. Gebrochene Knochen, ausgekugelte Gelenke und Rückenmarksverletzungen stehen an der Tagesordnung. Wer unglücklich auf die Kisten oder auf den Boden fällt, endet im schlimmsten Fall querschnittsgelähmt oder bricht sich das Genick.

Doch Ärzte warnen nicht nur aus Sorge um die verletzten selbst vor der Challenge. Denn gerade jetzt, wo die Corona-Pandemie nach wie vor droht, Krankenhauspersonal an die Belastungsgrenze zu bringen, sollten die Notaufnahmen nicht noch zusätzlich durch eine dumme Challenge belastet werden. „Jeder sollte seinen Teil dazu beitragen, Rettungskräfte und medizinisches Personal zu entlasten, und dazu gehört es auch, nicht an Challenges, wie dieser teilzunehmen, die das System zusätzlich belasten“, sagt der orthopädische Chirurg Shawn Anthony gegenüber der Washington Post.

Anstatt gefährlicher Challenges schauen wir uns auf Tiktok dann doch lieber witzige Tänze an. Die beklopptesten zeigen wir im Video:

So reagiert Tiktok auf die Challenge

Die Washington Post konfrontierte auch Tiktok mit der Kritik. Der Social Media Konzern erklärte daraufhin, dass man Inhalte, die gefährliche Aktionen fördern, verbieten würde. Tatsächlich ist der Hashtag #MilkCrateChallenge zumindest in Deutschland zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr aufrufbar. Wer nach ähnlichen Begriffen sucht, findet jedoch schnell einige übrig gebliebene Videos, von der Challenge. Doch selbst wenn die #MilkCrateChallenge dank des Artikels ein Ende finden sollte, in sozialen Medien entwickeln sich immer wieder neue gefährliche Challenges, erst vor kurzem sorgte etwa die #BlackoutChallenge für Aufsehen, bei der Nutzer*innen solange die Luft anhielten, bis sie ohnmächtig wurden. Natürlich sind jedoch nicht alle Tiktok-Trends schlecht. Oftmals machen sie uns auch auf neue Produkte wie diese IKEA-Neuheit aufmerksam oder wir lernen dadurch leckere und einfache Rezepte kennen.

Beliebte Instagram-Brands: Was können die Produkte wirklich?

Beliebte Instagram-Brands: Was können die Produkte wirklich?
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle:

istock/kzenon

Hat dir "Ärzte warnen: Wegen diesem Tiktok-Trend müssen immer mehr Leute ins Krankenhaus" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch