Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Wegen Bahnstreik: Reisende müssen jetzt heftig draufzahlen ...

Wie bitte?

Wegen Bahnstreik: Reisende müssen jetzt heftig draufzahlen ...

Preiserhöhung Flixbus
© IMAGO / RHR-Foto

Aktuell streikt die Deutsche Bahn mal wieder – und das nicht zum ersten Mal in diesem Jahr. Dieses Mal zieht sich der Streik allerdings über satte sechs Tage, das gab es in der aktuellen Streik-Periode noch nie. Ein Dämpfer für alle Reisende! Wer jetzt dachte, einfach auf Flixbus umsteigen zu können, bekommt wohl Schnappatmungen. Denn hier kommt es gerade zu heftigen Preiserhöhungen!

Um bis zu 400 Prozent mehr!

Wenn die Bahn nicht fährt, müssen viele entweder Zuhause bleiben oder aufs Auto umsteigen. Oder die andere Alternative nutzen: nämlich Flixbus! Das Unternehmen ist ein privater Fernbusanbieter und hat somit nichts mit dem Streik der DB zutun. Geniale Lösung? Wohl eher nicht. Denn das Unternehmen lässt es sich nicht nehmen, den Streik so richtig auszunutzen und von der Not der Reisenden zu profitieren. 

Anzeige

Seit Beginn des Streiks ist die Nachfrage nach Flixbus-Tickets natürlich gestiegen. Schließlich wollen Pendler*innen und Reisende trotzdem ihre Termine und Co. wahrnehmen können. Dafür müssen sie allerdings jetzt tief ins Portemonnaie greifen. Flixbus hat seine Preise gerade um bis zu 400 Prozent erhöht! Wie die Rheinische Post berichtet hat ein Ticket von Düsseldorf nach Berlin normalerweise um die 16 bis 20 Euro gekostet. Jetzt liegt der Preis bei 100 Euro.

In eigener Sache: Mit unserer TankenApp spart ihr überall Geld
In eigener Sache: Mit unserer TankenApp spart ihr überall Geld Abonniere uns
auf YouTube

Fehlende Kapazitäten

Das, was Flixbus da gerade macht, ist zwar nicht schön für all diejenigen, die auf die Fahrten angewiesen sind, aber es ist eben auch nicht verboten, wie ein Pressesprecher des Fahrgastverbandes Pro Bahn gegenüber RTL äußert. Seitens Flixbus heißt es, dass die Kapazitäten nicht so schnell angepasst werden können und somit die Ticketpreise teurer sein müssten.

Hier findest du immer die günstigsten Preise der Bahn!

Auch ohne teure Flixbus-Preise wäre der Streik eine Zumutung! Vielleicht können wir dir so ja wenigstens kurz ein Lächeln auf die Lippen zaubern:

Die witzigsten Tweets über die Deutsche Bahn

Die witzigsten Tweets über die Deutsche Bahn
Bilderstrecke starten (19 Bilder)

Hat dir "Wegen Bahnstreik: Reisende müssen jetzt heftig draufzahlen ..." gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.