Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

WhatsApp plant Änderung der Status-Funktion

Instagram-Stories

WhatsApp plant Änderung der Status-Funktion

Als der beliebte Messengerdienst zum letzten Mal sein bisheriges Konzept der Status-Meldungen über den Haufen warf, gab es einen großen Aufschrei. Die kurzlebige Bilder-Post-Funktion, die dem Prinzip der Instagram-Stories ähnelt, sollte den zuvor dauerhaft erscheinenden Text-Status komplett ersetzen. Nach den Beschwerden der User brachte WhatsApp den kurzen Text als zusätzliche Option zurück. Doch nun testet der App-Riese eine erneute Annäherung an Instagram.

Wie das Magazin TechCrunch berichtet, soll es in Zukunft nicht nur möglich sein, seine Instagram-Stories direkt aus der Foto-App bei Facebook zu posten, sondern sie mit nur einem Klick auch als Bild-Status an seine WhatsApp-Kontakte zu schicken. So werden die verschiedenen Kanäle, die allesamt zu Facebook gehören noch enger miteinander verbunden.

So wie schon bei dem jetzigen WhatsApp-Status (nicht dem kurzen Text sondern den Bildern) und der Story-Funktion bei Instagram sind die crossmedial geteilten Posts 24 Stunden sichtbar. Danach werden sie automatisch gelöscht. Die aus einem oder mehreren Bildern, Boomerangs und GIFs mit zusätzlich auf das Bild gesetztem Text oder Emojis können dann von den WhatsApp-Kontakten eingesehen werden.

Momentan in der Testphase

Wann (oder sogar ob überhaupt) die Instagram-WhatsApp Crossover-Posts live gehen sollen, ist bisher nicht bekannt. Momentan befindet sich die Share-Funktion noch in der Testphase. Bei den wenigen Usern, die die neue Funktion schon ausprobieren dürfen, scheint es so abzulaufen, dass sie in Instagram nach dem Posten einer Story die Wahl bekommen, die erstellte Bildergeschichte auch in WhatsApp zu teilen. Dort in der App müssen sie allerdings noch „Senden“ drücken, damit die Story für ihre Kontakte sichtbar wird.

Noch klingt das Prozedere ein wenig kompliziert. Wir sind gespannt, ob die Funktion die Testphase übersteht und bald auch für uns in WhatsApp und Instagram erhältlich sein wird. Solange uns nicht der Text-Status weggenommen wird, sind wir nämlich für weitere Status-Änderungen offen. Hier findest du übrigens 39 lustige Sprüche für deinen WhatsApp-Status!

Bildquelle:

Pixabay

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch