Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schluss mit Heißhunger

Natürliche Appetitzügler: Diese Lebensmittel bremsen deinen Hunger

Natürliche Appetitzügler: Diese Lebensmittel bremsen deinen Hunger

Den ganzen Tag hast du es geschafft, dich gesund zu ernähren, doch kaum liegst auf der Couch, überkommt dich der Heißhunger. Chips hier, Schokolade da – kein Wunder, dass die Abnehmerfolge ausbleiben. Wir zeigen dir, welche Lebensmittel als natürliche Appetitzügler wirken und deinen Hunger tatsächlich ausbremsen. 

Inzwischen wissen wir eigentlich alle, dass kommerzielle Appetitzügler in einer gesunden Diät nichts zu suchen haben. Die Pillen aus der Apotheke, versprechen zwar schnelle Erfolge ohne Hungern, doch von Dauer ist der Effekt nicht. Und die sind auch völlig unnötig, schließlich gibt es auch natürliche Appetitzügler, die Heißhunger verhindern. Gleichzeitig kurbeln manche dieser Lebensmittel sogar noch die Fettverbrennung an, wovon du dann doppelt profitierst. Hier sind die besten Mittel aus der Natur, um plötzlichen Appetit zu vertreiben.

Heißhunger kann ziemlich fies sein. Im Video zeigen wir dir, wie du ihn verhinderst:

Natürliche Appetitzügler: Diese Lebensmittel helfen

Wasser

Eigentlich total logisch: Einer der besten Diät-Tipps lautet, ausreichend Wasser zu trinken, denn oft verwechseln wir Durst mit Hunger. Wenn unser Flüssigkeitshaushalt nicht im Lot ist, kommt es schneller zu Bauchgrummeln, das sich wie Appetit anfühlt. Wenn du das nächste Mal also ein Hungergefühl verspürst, trinke erst mal ein großes Glas Wasser. Womöglich merkst du dann, dass du gar nichts mehr zu essen brauchst.

Ingwer

Ingwer ist nicht nur gut für die Verdauung und das Immunsystem, sondern stimuliert mit seinem sowohl süßlichen als auch leicht scharfen Geschmack sämtliche Geschmacksknospen. In Scheiben geschnitten und mit heißem Wasser aufgegossen, gilt die Knolle als natürlicher Appetitzügler.

Hier erfährst du alles über die positiven Eigenschaften von Ingwer:

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte enthalten Pektine, die Wasser im Magen binden und so für ein länger andauerndes Sättigungsgefühl sorgen. Ein Glas frisch gepresster Orangensaft oder eine Grapefruit zum Frühstück sorgen also dafür, dass du nicht so schnell wieder Appetit bekommst. Du kannst dir aber auch einen ordentlichen Spritzer Zitrone in deinen Ingwer-Tee geben.

Äpfel

Der tägliche Verzehr von Obst ist wichtig für die Gesundheit. Allerdings sollte man es auch nicht übertreiben, da in den vermeintlich gesunden Lebensmitteln jede Menge Fruchtzucker steckt. Trotzdem, ein Apfel als Snack ist in jedem Fall gut, wenn du dein Hungergefühl abschwächen möchtest. Der Apfel sorgt dafür, dass der Glukosegehalt im Blut stabilisiert wird und verhindert so Heißhunger auf Süßigkeiten. Ganz nebenbei kurbeln Äpfel auch noch die Verdauung an.

Ei(weiß)

Statt auf Kohlenhydrate sollte man, um Heißhunger zu vermeiden, lieber auf auf Eiweiß setzen. Die in Eiweiß enthaltenen Proteine haben wenig Kalorien, halten aber lange satt, sodass ein hartgekochtes Ei, Rührei, oder Omelette der perfekte natürliche Appetitzügler ist.

Natürlich müssen es aber nicht immer tierische Produkte sein, um genügend Proteine zu sich zu nehmen:

Die 31 besten veganen Proteinquellen

Die 31 besten veganen Proteinquellen
BILDERSTRECKE STARTEN (32 BILDER)

Pfefferminze

Du hast Heißhunger, möchtest aber am liebsten gar keine Kalorien zu dir nehmen? Dann kannst du deinen Appetit mit einem Glas frischem Pfefferminztee austricksen oder dir mit einer minzigen Zahnpasta die Zähne putzen. Der frische Geschmack im Mund bremst vor allem den Appetit auf Süßes und der Geruch von Pfefferminze aktiviert zusätzlich den Fettstoffwechsel und regt Leber und Galle an. Auch der Geruch von Vanille hat übrigens diesen Effekt.

Spirulina

Die Wunderalge Spirulina macht dich nicht nur fit und vital, sondern wirkt durch die Aminosäure Phenylalanin plötzlichem Heißhunger entgegen. Du bekommst Spirulina in Tabletten- oder Pulverform bei Amazon.

NATURE LOVE® Bio Spirulina + Bio Chlorella 500 Tabletten

NATURE LOVE® Bio Spirulina + Bio Chlorella 500 Tabletten

Chili

Nach scharfem Essen, so belegen inzwischen gleich mehrere Studien, essen wir automatisch weniger. Wenn du also lange satt bleiben möchtest, kannst du deine Speisen mit Chili oder Cayennepfeffer würzen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Scharfes Essen kurbelt die Fettverbrennung an.

Haferflocken

Haferflocken liegen voll im Trend: Porridge hier, Porridge da – überall sieht man bunt gemixte Bowls mit Haferflockengrundlage. Und kein Wunder: Sind nicht nur ein gesunder Start in den Tag, sondern halten auch lange satt. Und das Extra-Plus, das Haferflocken zu einem unserer liebsten natürlichen Appetitzügler macht: Das enthaltene Magnesium kurbelt die Sauerstoffversorgung der Zellen und somit die Fettverbrennung an.

Tomaten

Bei Heißhunger auf etwas Herzhaftes, kannst du auch mit gesunden Alternativen entgegenwirken, nämlich Tomaten. Einfach schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen. Wenn du magst kannst du sie auch in Kombi mit Mozzarella essen – eine perfekte Zwischenmahlzeit.

Linsen

Hülsenfrüchte enthalten viele Ballaststoffe und machen so besonders lange satt. Vor allem Linsen zeichnen sich darüber hinaus durch einen geringen Fettgehalt aus und sind so ein besonders wirksamer natürlicher Appetitzügler.

Ganz auf Fette verzichten, musst du natürlich nicht. Achte einfach drauf, gesunde Fette zu dir zu nehmen. Welche das sind, erfährst du hier: 

Mandeln

Bestimmt hast du schon oft gehört, dass Nüsse der Go-To-Snack sind, wenn du während einer Diät Heißhunger bekommst. Vor allem Mandeln sind wahre Alleskönner und helfen beim Muskelaufbau, liefern viele wichtige Vitamine und Nährstoffe wie Vitamin E, Phosphor und Magnesium und zügeln durch die enthaltenen Ballaststoffe den Appetit.

Lebensmittel, die deine Kilos schmelzen lassen

Lebensmittel, die deine Kilos schmelzen lassen
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)

Wie du siehst, gibt es eine ganze Menge natürliche Appetitzügler, mit denen du Heißhungerattacken im Nu entgegenwirken kannst. Dazu musst du nicht einmal etwas zu dir nehmen. Wenn du Lust auf Süßes hast, hilft es manchmal schon, an einer Vanillekerze zu riechen. Doch so super wir unseren Appetit mit diesen Mitteln austricksen können: Auch wenn du diätest solltest du immer auf eine ausreichende Kalorienzufuhr achten und es nicht übertreiben! Wenn dein Körper wirklich Hunger hat, dann liefere ihm auf jeden Fall die nötige Energie.

Bildquelle:

iStock/Rocky89

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich