Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wein ohne Zucker: Von diesen Sorten bekommst du keinen Schädel

Diätfreundlich

Wein ohne Zucker: Von diesen Sorten bekommst du keinen Schädel

Wein werden zumindest bei moderatem Konsum positive gesundheitliche Wirkungen nachgewiesen. Dennoch kann regelmäßiger Weingenuss sowohl auf die Hüften gehen, als auch Kater und Kopfschmerzen verursachen. Das passiert allerdings nicht so schnell, wenn du auf Sorten mit wenig Restzucker setzt. Weil dies aber nicht auf dem Etikett gekennzeichnet ist, erklären wir dir, wie du Weine ohne Zucker erkennst und geben dir gleich noch fünf preiswerte Empfehlungen zwischen 4 und 7 Euro. 

Kein Zucker = Kein Kater?

Warum sollte man beim Trinken überhaupt auf den Zuckergehalt achten? Es gibt zwei gute Gründe dafür: Zum einen liefert der Alkohol bereits jede Menge Kalorien. Kommt dann noch viel Zucker dazu – egal ob zugefügt oder natürlich vorhanden – wird aus einem kleinen Drink eine Kalorienbombe. Auch für Low-Carb-Ernährungsweisen wie etwa die Keto-Diät sind Getränke mit hohem Zuckergehalt nicht geeignet.

Low Carb Cocktails. 60 schnell gemixte Drinks. Wenig Kohlenhydrate. Die besten Rezepte für alkoholische und kohlenhydratarme Getränke
Low Carb Cocktails. 60 schnell gemixte Drinks. Wenig Kohlenhydrate. Die besten Rezepte für alkoholische und kohlenhydratarme Getränke

Zum anderen ist die Kombination aus Alkohol und Zucker für besonders heftige Kater am Folgetag verantwortlich. Ja, auch reiner Wodka oder Korn verursachen bei übermäßigem Konsum einen Schädel, noch schlimmer sind aber gesüßte Cocktails, Biermischgetränke mit Limonaden und auch lieblicher Wein mit einem von Natur aus hohen Zuckergehalt. Das Tückische an diesen Drinks: Man trinkt oft aufgrund des süßen Geschmacks, der den Alkohol übertüncht, automatisch mehr. Das ist aber nicht der einzige Grund für einen stärkeren Kater! Sowohl Alkohol als auch Zucker wirken dehydrierend und müssen von der Leber verstoffwechselt werden. Desto mehr Zucker ein Getränk enthält, desto mehr hat deine Leber zu tun, bis du dich wieder nüchtern und fit fühlst. Als grobe Grundregel gilt: Schon ein Teelöffel Zucker pro Getränk verdoppelt die Zeit, die dein Körper benötigt, um alkoholische Drinks zu verarbeiten.

Wein ohne Zucker: Gibt es das überhaupt?

Wein ohne Zucker gibt es per se eigentlich nicht, denn er enthält aufgrund des Trauben-Mosts, der Grundlage jedes Weins, von Natur aus Zucker. Nur Fruchtweinen wird darüber hinaus noch Zucker hinzugefügt. Bei der Weinherstellung wird der natürliche Zucker aus den Trauben im Fermentationsprozess in Alkohol umgewandelt, weshalb Wein weniger süßer schmeckt als der ursprüngliche Fruchtsaft. Allerdings verschwindet der Zucker durch die Gärung nicht komplett. Der Gehalt des sogenannten Restzuckers hängt von der Traubensorte, dem Reifegrad und der Länge des Gärungsprozesses ab. Hier gibt es unter den Weinsorten aber deutliche Unterschiede!

So erkennst du Weine mit wenig Restzucker

Grundsätzlich ist es bei der Suche nach zuckerarmen Weinen schon mal ratsam, nur zu trockenen Sorten zu greifen. Diese enthalten immer weniger Restzucker als liebliche Weine, nämlich höchstens 4 Gramm pro Liter. Zum Vergleich: Dessertweine wie Portwein können 45 Gramm oder mehr Restzucker pro Liter haben. Diese Angabe findest du auf jedem Etikett im Supermarkt, der exakte Zuckergehalt ist hier aber nie angegeben. Auch trockene Weine können immer noch relativ viel Zucker enthalten – vor allem, wenn man sich mehr als nur ein Gläschen gönnt. In den USA gibt es mit Dry Farm Wines einen speziellen Lieferdienst, der seine Kunden ausschließlich mit zuckerarmen Weinen versorgt. Hier wird als Messwert ein Restzuckergehalt von nur 1 Gramm oder weniger pro Liter herangezogen. In Deutschland gibt es einen solchen Service leider aktuell nicht, es gibt aber Wege, selbst Weine mit wenig Restzucker ausfindig zu machen: Onlineshops wie Wir Winzer oder Vicampo bieten die Möglichkeit, nach Restzuckergehalt zu filtern. Immer noch ziemlich mühselig, daher haben wir für dich fünf preiswerte und zuckerarme Weinempfehlungen herausgesucht.

Du magst keinen trockenen Wein, möchtest aber keine Kalorienbomben trinken? Im Video zeigen wir dir einfache alkoholfreie Drinks:

Zuckerarme Weine mit wenig Alkohol: 5 Empfehlungen

Auf der Suche nach Weinen ohne, bzw. kaum Zucker wird man vor allem bei deutschen und österreichischen Winzern fündig. Wer nach Drinks sucht, die wirklich keinen Kater verursachen, sollte auch zu Weinen greifen, die einen Alkoholgehalt von höchstens etwa 12 % haben. In der Regel geht allerdings ohnehin ein hoher Alkoholgehalt auch mit einem hohen Zuckergehalt einher. Alle Weine aus unserer Liste kannst du für 5,90 Euro Versand oder ab 12 Flaschen mit kostenlosem Versand bei Wir Winzer bestellen.

#1 Trockener Rosé vom Weingut Kalkbödele

rosewein ohne zucker

Restsüße: 0,2 g/L

Alkoholgehalt (Vol.%): 13,0 %

Preis: 7 Euro (0,75 L)

Unsere Rosé-Empfehlung ist ein Spätburgunder, der durch einen wirklich niedrigen Restzuckergehalt besticht. Der Wein stammt zudem von einem Weingut, bei dem die Trauben von Hand schonend verarbeitet werden.

#2 Trockener Spätburgunder vom Weingut Wachter

rotwein ohne zucker kaufen

Restsüße: 0,5 g/L

Alkoholgehalt (Vol.%): 11,7 %

Preis: 4,10 Euro (0,75 L)

Rotwein muss nicht schwer sein! Dieser seidige Spätburgunder zeichnet sich sowohl durch einen relativ niedrigen Zucker- als auch Alkoholgehalt aus und duftet nach Erdbeeren, Süßkirschen und Vanillenoten. Ein prämierter Rotwein, mit dem du nichts falsch machen kannst!

#3 Trockener Dornfelder vom Weingut Knoblach

dornfelder ohne zucker

Restsüße: 0,2 g/L

Alkoholgehalt: 13,0 %

Preis: 4,50 Euro (0,75 L)

Auch dieser Dornfelder hat nur wenig Zucker und mit 13 % einen moderaten Alkoholgehalt. Der elegante Rotwein kommt mit kräftigen Sauerkirsch- und Brombeerboten daher.

#4 Trockener Riesling vom Weingut Lencer-Löhr

trockener weißwein ohne zucker

Restsüße: 0,5 g/L

Alkoholgehalt (Vol.%): 12,5 %

Preis: 4,20 Euro (1,0 L)

Dieser trockene Riesling aus der Pfalz ist eine perfekte Option für alle, die einen zuckerarmen Weißwein suchen, der auch offiziell als vegan deklariert ist. Mit diesem äußerst preiswerten Wein in der großen 1 Liter-Flasche bist du für gemütliche Sommerabende perfekt vorbereitet.

#5 Gutedel: Trockener Weißwein vom Weingut H. Steinle

weißwein wenig restzucker

Restsüße: 0,2 g/L

Alkoholgehalt (Vol.%): 12,0 %

Preis: 4,50 Euro (1,0 L)

Dieser trockene Weißwein aus Baden passt nicht nur gut zu Gemüse- und Pastagerichten, er eignet sich auch perfekt für Weißweinschorlen. Durch das Mischen mit Sprudelwasser reduzierst du den Zuckergehalt pro Getränk noch mal etwas mehr und vermeidest, dass dein Körper dehydriert.

Wer Alkohol nicht gut verstoffwechseln kann, sollte insbesondere unter der Woche lieber zu diesen Alternativen greifen:

Statt Gin, Sekt & Co.: Das sind die 7 besten alkoholfreien Getränke

Statt Gin, Sekt & Co.: Das sind die 7 besten alkoholfreien Getränke
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/YakobchukOlena

Hat Dir "Wein ohne Zucker: Von diesen Sorten bekommst du keinen Schädel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich