Viel Haut

Die Looks der Grammy Awards 2016

Die Looks der Grammy Awards 2016

Was für ein glamouröser Abend: Am gestrigen Montag wurden zum 58. Mal die begehrten Grammy Awards im Staples Center in Los Angeles verliehen. Wochenlang fieberte die Musikbranche auf diesen Abend hin – nicht nur wegen der vielen Preise und Darbietungen, sondern auch wegen der heißen Promidamen, die es sich natürlich an diesem Abend nicht nehmen ließen und sich in Schale warfen. Wir zeigen Dir die schönsten Outfits der Preisverleihung.

Grammys 2016: Die Outfits

Grammys 2016: Die Outfits
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

 

Bereits zum 58. Mal wurden die Grammys in Los Angeles verliehen: Ein Event, das sich die Crème de la Crème der Musikbranche natürlich nicht entgehen ließ. Doch wie so oft wurde die Verleihung der Preise zur Nebensache, als sich die Promidamen auf dem Red Carpet tummelten. Und dort gab es einiges zu sehen.

Viel nackte Haut

Die Devise vieler Damen an diesem Abend: Weniger ist mehr! Taylor Swift hat nicht nur den Grammy für das Album des Jahres gewonnen und zwei weitere Preise ergattert, die Sängerin erschien auch im farbenfrohsten Outfit des Abends: In ihrem orange-pinken Zweiteiler-Outfit von Versace zeigte sie ihren durchtrainierten Bauch und ihre langen, schlanken Beine. Noch einen drauf legte Sängerin Ciara, bei deren Kleid man gar nicht wusste, wo man zuerst hinschauen sollte. Lady Gaga dagegen zollte mit knallrotem Haar und ihrem Outfit dem verstorbenen David Bowie Tribut.

Auch in diesem Jahr gab es auf dem roten Teppich wieder einmal viel zu sehen. Wir sind schon gespannt, wie sich die Promidamen für die Oscars am 28. Februar stylen werden und wer dann mit seinem Outfit überzeugen wird.

Bildquelle: GettyImages/Jason Merritt

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich