Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion News
  4. Das musst du über die gehypte Marke Trendyol wissen

Erfahrungen & Fakten

Das musst du über die gehypte Marke Trendyol wissen

Auf Instagram, riesigen Werbetafeln oder Website-Bannern: An der Marke Trendyol kommt aktuell niemand mehr vorbei. Gefühlt kam die Fast Fashion Brand einfach aus dem Nichts – und das wirft viele Fragen auf. Wie seriös ist die Marke, wie ist die Qualität und was sagen Erfahrungsberichte? Wir haben recherchiert und berichten außerdem von unseren eigenen Erfahrungen mit Trendyol.

Woher kommt Trendyol?

Trendyol wurde 2010 in der Türkei gegründet. „yol“ ist türkisch und bedeutet weg. Dort ist Trendyol der größte Online-Modeshop, wird hierzulande deshalb auch als türkisches Zalando bezeichnet. Denn die türkische Version ist ähnlich wie Zalando eine Handelsplattform, auf der auch die Produkte anderer Marken vertrieben werden. Tatsächlich könnte man Trendyol in der Türkei sogar eher mit Amazon vergleichen, auch den weltweit größten Onlineshop hat Trendyol in der Türkei überholt. Nicht zuletzt, weil beim türkischen Trendyol nicht nur Mode, sondern auch andere Produkte verkauft werden.

Der Erfolg von Trendyol könnte auch daher kommen, dass 2018 ein großer Investor in das Unternehmen einstieg. Die chinesische Alibaba Group ist seit vier Jahren Hauptanteilseigner bei Trendyol. Alibaba ist eine B2B-Handelsplattform, auf der Onlineshops und stationäre Geschäfte Ware, unter anderen aus dem Modebereich, einkaufen können.

Trendyol gehört gerade zu den gehyptesten Onlineshops. Im Video zeigen wir nir noch weitere:

Diese 3 Online-Shops sind gerade voll im Trend Abonniere uns
auf YouTube

Wie seriös ist Trendyol?

Trendyol gibt es in Deutschland bereits seit 2018 doch erst in diesem Jahr startete die Plattform so richtig durch. Viele Käufer*innen sind dementsprechend vorsichtig, wenn es um eine Bestellung im Onlineshop geht. Ständige Rabattcodes und penetrante Influencer-Werbung lassen teils an der Seriösität der Plattform zweifeln. Tatsächlich sind die Bewertungen bei Trustpilot für Trendyol eher durchwachsen. Das größte Problem: Offenbar kommt es häufig zu Problemen bei der Rückerstattung und mit dem Kundenservice. Die Lieferung klappt allerdings in den meisten Fällen reibungslos. Um noch schneller nach Europa liefern zu können baut Trendyol aktuell ein riesiges Lieferzentrum direkt am Flughafen Instanbul, heißt es in einem Handelsblatt-Artikel. Außerdem arbeitet das Unternehmen auch an seiner Präsenz vor Ort. Bis Ende des Jahres sollen in Berlin 200 Mitarbeiter eingestellt werden. Seinen Umsatz in Deutschland will Trendyol im Vergleich zum Vorjahr vervierfachen und dabei vor allem die Verkäufe über die eigene App ausbauen. Denn aktuell werden Trendyol-Produkte vor allem über Zalando und About You verkauft, Onlineshops, die eigentlich die Konkurrenz des Unternehmens ausmachen. Mit der weiteren Expansion könnten sich auch die Probleme bei der Rückerstattung verbessern.

Wie ist die Qualität bei Trendyol?

Immer wieder wird Trendyol auch mit Shein verglichen. Beide Shops bieten viele Rabatte, launchen ständig neue Teile und sind sehr aktiv auf Social Media. Doch wie sieht es mit der Qualität aus? Auch wenn Trendyol günstig ist, liegen die Preise ohne Rabatte doch meist über denen von Shein. Beim chinesischen Ultra Fast Fashion Unternehmen wird die Qualität der Kleidung oft kritisiert. Die Trendteile bestehen zum Großteil aus Polyester, sind oft durchsichtig und nicht langlebig. Ist es bei Trendyol ähnlich? Nicht unbedingt. Die Youtuberin Sashka hat ihre Mutter, die gelernte Schneiderin ist, in einem Video Kleidung von Trendyol unter die Lupe nehmen lassen und festgestellt: Teilweise kann man echte Glücksgriffe machen und sehr gut verarbeitete Mode aus hochwertigen Materialien wie Baumwolle oder Leinen erhalten. Es gibt aber auch viele Trendteile aus Polyester im Shop, die nicht immer gut verarbeitet sind. Auch aus unserer Redaktion haben schon einige Redakteur*innen Kleidung von Trendyol bestellt und würden die Qualität mit der bei H&M oder Zara vergleichen.

Trendyol nachhaltig
Screenshot der Trendyol „Über Uns“-Seite vom 01.08.2022. Trendyol bezeichnet sich selbst als nachhaltig.

Wie nachhaltig ist Trendyol?

Auf der eigenen Website bezeichnet Trendyol sich als nachhaltig. Was genau das Unternehmen für dieses Label tut, wird allerdings nicht erklärt. „Nachhaltig“ ist kein geschützter Begriff und kann somit erst mal von jedem genutzt werden. Von nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle oder recyceltem Polyester liest man in den meisten Artikelbeschreibungen bei Trendyol jedenfalls nichts. Gegenüber Business-Insider gibt Trendyol-Chef Caglayan Cetin das zu und ergänzt: „Wir fangen aber gerade an, unsere Prozesse zu hinterfragen und nachhaltiger zu gestalten.“ Er bezeichnet allerdings die Produktion in der Türkei als nachhaltiger und ethischer als in asiatischen Billiglohnländern wie Bangladesch oder China. Die eigenen Produktionsstätten besuche Cetin nach eigener Aussage regelmäßig, um die Produktionsbedingungen sicherzustellen. Grundsätzlich hat die Türkei als Produktionsland tatsächlich einen besseren Ruf als andere Länder, allerdings gibt es auch hier immer wieder Skandale rund um Dumpinglöhne, Überstunden und die Arbeit mit giftigen Substanzen. Gleichzeitig sagt Cetlin außerdem gegenüber dem Handelsblatt, dass das Unternehmen sich Shein als Vorbild nehme – ein Unternehmen, dass alleine schon wegen der massenhaft produzierten Kleidung aus umweltschädlichen Stoffen nicht als nachhaltig bezeichnet werden kann.

10 falsche Annahmen über Nachhaltigkeit, die wir fast alle glauben

10 falsche Annahmen über Nachhaltigkeit, die wir fast alle glauben
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)

Wieso ist Trendyol gerade überall?

Um im deutschen und internationalen Markt Fuß zu fassen und die eigene App zu etablieren, fährt Trendyol aktuell eine aggressive Werbestrategie. Ein großer Fokus liegt dabei auf Social Media und jungen Leuten. Gefühlt jeder zweite Influencer hat in diesem Sommer einen Trendyol-Rabattcode und präsentiert die bestellten Sachen in mehreren Hauls. Damit will Trendyol vor allem bei der jungen Zielgruppe punkten. Der Umsatz von 90 Millionen Euro in Deutschland im letzten Jahr soll dieses Jahr mehr als vervierfacht werden und im nächsten Jahr noch einmal steigen.

Unsere Erfahrungen mit Trendyol

Auch in unserer Redaktion haben schon einige Redakteur*innen Erfahrungen mit Trendyol gemacht. Die Qualität würden wir dabei alle ähnlich wie bei H&M und ähnlichen Shops einschätzen. Eine Sache ist uns jedoch allen aufgefallen: Die Kleidungsstücke fallen deutlich kleiner aus als bei den meisten Marken. Solltet ihr also bei Trendyol bestellen wollen, empfehlen wir dringend, eine Nummer größer zu bestellen. Vergleichbar sind die Größen vermutlich am ehesten mit denen bei Zara.

Wir haben bisher nur über Zalando und Secondhand über vinted Kleidung von Trendyol gekauft und können somit aus persönlicher Erfahrung nichts zur Lieferung und Rückerstattung sagen. Wer sich mit den Größen unsicher ist und sicher gehen will, dass er ein Teil problemlos zurücksenden kann, für den ist es eventuell sinnvoller Trendyol Kleidung erst mal über About You oder Zalando zu bestellen und damit im Zweifelsfall auf einen Rabattcode zu verzichten.

10 H&M Alternativen: Diese Shops sind wie H&M – vielleicht sogar noch besser!

10 H&M Alternativen: Diese Shops sind wie H&M – vielleicht sogar noch besser!
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle: desired

Hat dir "Das musst du über die gehypte Marke Trendyol wissen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: