Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

US-Amtseinführung: Deshalb trugen Kamala Harris und viele weitere Frauen Lila

Fashion-Statement

US-Amtseinführung: Deshalb trugen Kamala Harris und viele weitere Frauen Lila

Lila ist nicht unbedingt die Farbe, die man mit politischen Veranstaltungen in Verbindung bringt. Bisher werden solche noch viel zu häufig von Männern in schwarzen Anzügen und hellblauen Hemden dominiert. Umso auffälliger, dass auf den Bildern der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden eine ganze Reihe an Lila-Farbtupfern aus der Masse stach. Auch Vize-Präsidentin Kamala Harris war im Lila-Kostüm erschienen. Kein Wunder, denn Lila ist nicht nur irgendeine Farbe, sondern ein Fashion-Statement.

Mit ihrem Lila-Kostüm war Kamala Harris in bester Gesellschaft. Auch Michelle Obama, Hillary Clinton und Laura Bush trugen zur Inauguration Lila-Töne von Flieder bis Pflaume. First Lady Jill Biden trug am Abend zuvor zu öffentlichen Auftritten ein lila Kostüm. So viele Frauen in Lila. Kann das ein Zufall sein? Wohl kaum, denn Lila hat in diesem Kontext gleich zwei wichtige Bedeutungen.

Wird Lila nach den starken Auftritten zum neuen Fashiontrend? Im Video siehst du, was 2021 auf jeden Fall angesagt ist: 

Lila ist die Farbe der Emanzipation

Schon direkt nach der Wahl zeigte Kamala Harris sich zur Siegesrede in einem betont feministischen Outfit. Sie trug einen weißen Hosenanzug. Weiß ist die Farbe der Suffragetten, eine Bewegung die als Vorreiterinnen des Frauenwahlrechts gelten. Doch neben Weiß gibt es noch eine weitere Farbe, die Feminismus und Emanzipation repräsentiert: Lila. Seit der 68er-Bewegung ist das die Farbe der Emanzipation. Viele Frauenbewegungen wählen sie und zeigen sich zum Beispiel bei Demonstrationen geschlossen in Lila.

In Madrid demonstrieren Frauen am internationalen Frauentag traditionell in Lila für Gleichberechtigung

Darüber hinaus steht die Farbe für Spiritualität, Geheimnis, Individualität und Kreativität. Sie wurde schon früher von Protest-Bewegungen genutzt, etwa von der Homosexuellen-Bewegung in der Weimarer Republik oder zur NS-Zeit von gläubigen Widerstandskämpfern. Für Joe Bidens Amtseinführung dürfte aber noch eine andere Bedeutung entscheidend gewesen sein…

Lila eint Demokraten und Republikaner

Na, wie gut hast du im Kunstunterricht bei der Farblehre aufgepasst? Lila ergibt sich bekanntlich aus den Farben Rot und Blau. Und das sind in den USA die Farben der Republikaner (Rot) und der Demokraten (Blau). Mit ihren Lila-Kostümen und –Hosenanzügen setzen die Damen also nicht nur ein Zeichen für die Emanzipation mit Kamala Harris als erster Frau im Amt der Vizepräsidentin, sie stehen auch ganz klar für die Einigung des gespaltenen Landes ein.

Nicht nur Kamala Harris setzt gerne starke Fashion-Statements auch Herzogin Meghan ist dafür bekannt:

Herzogin Meghan: Ihre legendärsten Looks im Überblick

Herzogin Meghan: Ihre legendärsten Looks im Überblick
BILDERSTRECKE STARTEN (34 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Patrick Smith, imago images / ZUMA Wire

Hat Dir "US-Amtseinführung: Deshalb trugen Kamala Harris und viele weitere Frauen Lila" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich