Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

H&M, Asos und Co.

Power Suits: Warum wir diese Hosenanzüge jetzt lieben!

Power Suits: Warum wir diese Hosenanzüge jetzt lieben!

Hosenanzüge sind nur etwas für spießige Bankerinnen? Dieses Klischee ist längst überholt. Denn a) zeigen uns immer mehr Fashionistas wie stylisch Hosenanzüge aussehen können und b) wissen wir spätestens seit der Erfolgsserie „Bad Banks“, dass Bankerinnen gar nicht so spießig sind. Aber konzentrieren wir uns auf a). Sogenannte Power Suits begegnen uns in letzter Zeit auf den roten Teppichen, in Office Looks oder in der lässigen Streetstyle-Variante. Wir haben den Style-Guide.

Darum heißt der Hosenanzug jetzt Power Suit

Als Hosenanzüge durch Marlene Diedrich Anfang des letzten Jahrhunderts zum Trend wurden, waren sie ein klares feministisches Statement: Frauen müssen sich nicht feminin kleiden. Sie können die gleiche praktische Kleidung tragen wie Männer. Irgendwann haftete dem Hosenanzug jedoch ein etwas graues, verstaubtes Image an. Feministinnen zogen sich wieder bewusst weiblich an, um zu zeigen, dass Weiblichkeit und somit auch feminine Kleidung nichts mit Schwäche zu tun haben.

Heute vereint der Hosenanzug als Power Suit den feministischen Gedanken von damals mit jeder Menge (femininem) Styling-Potenzial. Ein Outfit mit modernem Hosenanzug steht somit wie kein anderer Look für Frauenpower. Und das Fashionstatement funktioniert sowohl im Büro, auf Events als auch in der Freizeit. Wir zeigen dir, wie du zu jeder Gelegenheit den passenden Power Suit wählst und stylst.

Unsere liebsten Power Suits für jeden Anlass haben wir dir hier zusammengesucht:

Stylingtipps für den Power Suit im Alltag

Sind Power Suits überhaupt alltagstauglich? Wir finden schon! Wichtig ist, dass du den eleganten Look ein wenig auflockerst. Das funktioniert am besten durch die Schuhe und das Oberteil, dass du unter deinem Hosenanzug trägst. Kombiniert mit Sneakers und weißem Printshirt wirkt jeder Power Suit direkt viel lässiger.

Aber auch die Wahl des Modells, insbesondere der Hose ist entscheidend. Etwas kürzere Hosen wirken gleich viel legerer. Auch Hosenanzüge, die nicht aus dem klassischen festen Material bestehen, wirken gleich deutlich lässiger. Ein fließender Stoff sorgt für einen bequemen und coolen Look.

Stylingtipps für den Power Suit im Büro

Für den Office Look mit Power Suit empfiehlt sich nach wie vor ein eher cleanes Styling. Hier ist allerdings auch entscheidend, wie die Kleiderordnung auf deiner Arbeit ansonsten aussieht. Läuft man bei euch eher casual rum? Dann sind vermutlich eher die Alltagslooks etwas für dich. Herrscht jedoch eine klare Kleiderordnung, solltest du dich mit deinem Styling in dieser bewegen.

Ein einfarbiger Powersuit in einer knalligen Farbe etwa sorgt für einen Hingucker-Effekt. Darunter kannst du einen schlichten Rollkragenpullover tragen, um das Outfit perfekt zu machen. Aber auch Anzüge mit klassischen Mustern eignen sich für das Büro.

Stylingtipps für den Powersuit bei Events

Wenn du dich für eine Hochzeit oder eine schicke Abendveranstaltung kleiden willst, ist der Power Suit die perfekte Alternative zum eleganten Kleid. Ob auf der Berlinale oder den weltweiten Fashionweeks: Überall sieht man Stars wie Cara Delevine im Power Suit über den roten Teppich spazieren. Häufig fällt das Oberteil unter dem Blazer dabei eher knapp aus. Die Kombi aus BH und Blazer ist bei Abend-Events ein echter Hingucker.

Bei einer Hochzeit empfiehlt es sich jedoch, nicht ganz so freizügig gekleidet zu sein. Ein pastelliger Hosenanzug hingegen ist genau richtig für diesen Anlass.

Welcher Style passt wirklich zu dir?
Bildquelle:

imago images / Runway Manhattan

Hat Dir "Power Suits: Warum wir diese Hosenanzüge jetzt lieben!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich