Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schnürsenkel binden – die perfekte Art für jeden Schuh

Schnell gelernt

Schnürsenkel binden – die perfekte Art für jeden Schuh

Schnürsenkel sind nicht gleich Schnürsenkel: Es gibt zahlreiche Arten, Schnürsenkel zu binden. Denn die Bindungsart kann den Look deines Schuhs zusätzlich unterstreichen. Wir erklären dir die wichtigsten Arten, deine Schnürsenkel zu binden und haben auch noch einen Tipp parat, wie du deinem Kind das Schnürsenkel binden ganz einfach beibringen kannst.

Wie kann man Schnürsenkel binden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schnürsenkel zu binden. Zu den beliebtesten Arten gehören folgende:

  1. Kreuzbindung: Wahrscheinlich fädelst auch du die Schnürsenkel in einer Art Zick-Zack – der Kreuzbindung – ein. Dabei überkreuzen sich die beiden Enden des Schnürsenkels abwechselnd. Vor allem Sneakers – aber auch ziemlich viele andere Schuharten – sehen so gebunden am besten aus.
  2. Parallelbindung: Wenn du einen Schuh mit wenig Ösen hast – beispielsweise einen Oxford – passt die Parallelbindung sehr gut. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass die Schnürsenkel parallel oder waagerecht gebunden werden. Das Ergebnis: Die Schuhzunge wird überdeckt.
  3. Ladenschnürung: Viele Schuhe werden für den Verkauf besonders ansprechend geschnürt – mit der Ladenschnürung. Dabei werden die Enden unterschiedlich lang von oben in die untersten Löcher eingefädelt.
Es gibt viele kreative Arten, um Schnürsenkel zu binden.

Wie kann ich die Ladenschnürung binden?

Um einen Schuh im „Factory Lacing“ zu schnüren gehst du so vor:

  1. Als Erstes wird der Schnürsenkel von oben in die beiden untersten Schuhösen eingezogen.
  2. Das linke Ende geht nun einen langen Weg schräg nach innen hin zur Spitze des Schuhs und kommt durch die oberste rechte Öse wieder heraus.
  3. Das rechte Ende wird im Zick-Zack durch die verschiedenen Ösen des Schuhs gezogen. Von rechts diagonal in die nächstgelegene linke Öse und dann wieder rüber auf die rechte Seite. Dies einfach so lange wiederholen, bis die oberste linke Öse des Schuhs passiert wurde.

Wie lang muss ein Schnürsenkel sein?

Die erforderliche Länge des Schnürsenkels ist abhängig von der Anzahl der Ösen. Je mehr Ösen der Schuh hat, desto länger muss auch der Schnürsenkel sein. Zur Orientierung dient diese Übersicht:

  • 4 Ösen: 45 Zentimeter
  • 6 Ösen: 60-65 Zentimeter
  • 8 Ösen: 75-85 Zentimeter
  • 10 Ösen: 90-100 Zentimeter
  • 12 Ösen: 115-125 Zentimeter
  • 16 Ösen: 145-150 Zentimeter
  • 18 Ösen: 180 Zentimeter
  • 20 Ösen: 220-250 Zentimeter

Wann sollte mein Kind Schnürsenkel binden können?

Eines vorweg: Jedes Kind ist anders. Und jedes Kind entwickelt sich auch feinmotorisch im eigenen Tempo. Es kann deshalb keine feste Altersangabe geben, wann dein Kind Schnürsenkel binden können sollte. Die meisten beginnen damit im späten Kindergartenalter oder in der Vorschule. Irgendwann wird dein Kind sein Interesse am „Schleife binden“ zeigen. Bis dahin sind Schuhe mit Klett- oder Reißverschluss absolut in Ordnung.

Wie kann mein Kind Schnürsenkel binden lernen?

Die Kleinen brauchen eine gute Anleitung und etwas Übung, bis sie ihre Schnürsenkel alleine binden können. Die Methode mit zwei Schleifenschlaufen ist für viele Kinder oft einfacher. Gehe diese am besten Schritt für Schritt mit deinem Kind durch:

  1. Lege beide Schnürsenkel übereinander und mache einen Knoten.
  2. Nimm nun den linken Schnürsenkel in die Hand und bilde mit ihm eine Schlaufe.
  3. Halte die Schlaufe mit der linken Hand fest.
  4. Jetzt nimmst du den rechten Schnürsenkel in die rechte Hand und machst mit ihm ebenfalls eine Schlaufe.
  5. Halte diese Schlaufe mit der rechten Hand fest.
  6. Jetzt verknotest du beide Schlaufen miteinander.

Wichtig ist, dass die Schlaufen nicht zu groß werden, da sich die Schleife sonst wieder rasch löst. Übrigens: Es gibt auch spezielle Spielzeugschuhe, an denen die Kleinen das Ganze gut üben können.

Trötsch Nanu, ein Schuh Schnürsenkelbuch, Übungsbuch
Trötsch Nanu, ein Schuh Schnürsenkelbuch, Übungsbuch

Unser Tipp: Viele Kinder können sich Dinge besser merken, wenn sie dazu einen Reim haben. Passend zum Schnürsenkel binden können die Kleinen folgenden Spruch aufsagen: „Ein Hasenohr, noch ein Hasenohr. Kuscheln sich ein, bring einen Knoten hinein.”

 

13 Dinge, die wir früher im Kinderzimmer hatten

13 Dinge, die wir früher im Kinderzimmer hatten
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/ozgurdonmaz, GettyImages/luplupme

Hat Dir "Schnürsenkel binden – die perfekte Art für jeden Schuh" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich