Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Skandi-Style: Die 4 größten Trends der Copenhagen Fashion Week

Modetrends 2021

Skandi-Style: Die 4 größten Trends der Copenhagen Fashion Week

Ihr habt noch nie etwas von der Fashion Week in Kopenhagen gehört? Dann solltet ihr das aber schleunigst ändern. Denn keine andere Modewoche hat so viel Skandi-Style im Gepäck wie diese. Minimalistisch, clean und immer einen – oder auch mal zwei – (Trend-)Schritte voraus. Wir zeigen dir vier der größten Modetrends für 2021, die schon jetzt bei der „Copenhagen Fashion Week" zu sehen waren!

Wenn es um Design geht, dann sind wir in Kopenhagen an der richtigen Adresse, denn genau hierfür sind die Skandinavier bekannt. Wir haben die besten Streetstyle-Looks der Saison unter die Trend-Lupe genommen und können euch schon vorab sagen, dass sich 2021 sehen lassen kann!

#1 Materialliebe: Lack & Leder

Skandinavierinnen, Influencer und Stars schwören bereits seit der letzten Saison darauf und in diesem Jahr feiern sie ihr endgültiges großes Fashion-Comeback: Lack und Leder! Eigentlich derbe und oftmals für zu verrückt gehaltene Materialien kommen in diesem Jahr nicht nur elegant, sondern auch super lässig daher.

Das Beste: Sie lassen sich mit fast allem kombinieren. Von Leder-Hemd und Leder-Blazer über Lack-Hosen bis hin zu Vinyl-Mänteln. Übrigens: Es muss nicht immer Schwarz sein. Nein, in diesem Jahr zeigen sich neben angesagten Cognac-Tönen auch farbenfrohe Trendfarben und Animal-Prägungen.

So kannst du den Leder-Trend der „Copenhagen Fashion Week" nachstylen:

Und hier gibt es angesagte Lack- und Vinyl-Styles zum shoppen:

#2 Übergangsjacke 2.0: Der Pullunder

Wahre Mode-Profis setzen schon lange auf  dieses stylishe Kleidungsstück: Pullunder. Moment, Pullunder? Ja, dieser Trend klingt zunächst ganz schön spießig und altmodisch, aber der ärmellosen Strickpullover hat sein eingestaubtes Image mit dieser Saison endgültig abgelegt. 2021 kommt der beliebteste Trend der 70er-Jahre so stylish wie noch nie zurück. In diesem Jahr trägt man den Pullunder in knalligen und grellen Farben oder mit All-Over-Prints!

Um den 70s-Charme komplett zu machen, kombiniere deinen Pullunder mit einer Bluse, und einer Wide Leg Jeans oder Schlaghose. Wer seine Figur mehr betonen möchte, kann an der Taille einen Ledergürtel über das Pullunder-Blusen-Duo schnüren und so eine körperbetonte Silhouette schaffen.

Hier kannst du den Pullunder-Trend direkt nachshoppen:

#3 Glänzende Aussichten: Glitzer-Look

Was kann es schöneres geben, als ein neues Jahr mit glänzenden Aussichten? Ganz genau, eigentlich nichts. Das letzte Jahr sorgte für Jogginghosen und einen scheinbar unermüdlichen Loungewear-Trend, doch 2021 setzt dieser Style dieser Tristesse ein Ende: der Glitzer-Look!

Ob mit kleinen Kristallsteinchen besetzt, mit unzählig vielen Pailletten appliziert oder mit Laméfäden durchzogen, dieses Jahr ist in, was glitzert und die Tage zum Funkeln bringt! Die Zeiten, in denen Pailletten und Co. nur an Weihnachten und Silvester angesagt waren, sind ab sofort vorbei. Und auch hier zeigt sich, dass die 70er-Jahre in Sachen Trend zurückkommen.

Hier kannst du den Trend der „Copenhagen Fashion Week" direkt nachshoppen:

#4 Pufferjacken als Hybrid

Sie sind auch in diesem Winter bereits auf der Trend-Liste und gehören fast schon zu den neuen Klassikern, doch in diesem Jahr kommen die Pufferjacken mit einem kleinen Update daher: 2021 lassen sich bei Pufferjacken die Ärmel abnehmen und im Handumdrehen aus einer Jacke oder einem Mantel eine Weste zaubern. Hybrid-Mode ist auf dem Vorsprung und erobert nach den Laufstegen auch ganz bald die Kleiderschränke.

Lust auf noch mehr Trends? In unserem Video verraten wir dir, welche Styles 2021 auf dich warten:

Welcher Style passt wirklich zu dir?
Bildquelle:

imago images / Pacific Press Agency

Hat Dir "Skandi-Style: Die 4 größten Trends der Copenhagen Fashion Week" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich