5 coole Brands:

Nie mehr Laufmaschen mit diesen nachhaltigen Strumpfhosen

Nie mehr Laufmaschen mit diesen nachhaltigen Strumpfhosen

Strumpfhosen sind die Strohhalme der Modeindustrie! Meist kaufen wir uns direkt ein Ersatzpaar, weil sie nach maximal zweimal Tragen ohnehin kaputt sind. Nachhaltige Marken wollen dem nun entgegenwirken. Mit diesen Strumpfhosen schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du hast Strumpfhosen, die endlich länger halten und tust gleichzeitig etwas für die Umwelt!

Too Hot to Hide 

Vor allem Feinstrumpfhosen stellen für unsere Umwelt ein großes Problem dar. Hier bietet „Too Hot to Hide“ ein paar sehr stylishe Alternativen. Im Onlineshop findest du nicht nur den schwarzen Klassiker, sondern auch jede Menge gemusterte Varianten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Feinstrumpfhose mit angesagtem Sternen-Print? Mit 19 bis 28 Euro sind die Designs zwar wesentlich teurer als herkömmliche Modelle. Dafür musst du sie dir aber auch nur einmal und nicht alle zwei Wochen aufs Neue kaufen. Viele Strumpfhosen der Marke gibt es sogar auf Amazon.

Erlich Textil

Während Too Hot to Hide vor allem auf Strumpfhosen und Socken spezialisiert ist, kannst du bei Erlich Textil theoretisch deine komplette Unterwäsche shoppen. An Strumpfhosen gibt es bisher zwei Modelle. 80den in Schwarz (17,95 €) und 25den sowohl in Schwarz als auch Champagner (15,95 €). Beide Modelle bestehen aus sogenannten Evo-Fasern. Das ist quasi Öko-Polyamid gewonnen aus Rizinussamen.

Swedish Stockings

Das schwedische Label bietet die wohl größte Auswahl an nachhaltigen Strumpfhosen. Egal, ob du es eher schlicht oder extravagant magst, hier wirst du fündig. Besonders cool: Das Unternehmen lebt Nachhaltigkeit bis ins letzte Detail. Nicht nur die Strumpfhosen bestehen aus recycelten Materialien, auch in den Fabriken wird auf Zero Waste gesetzt und betrieben werden diese mit Solarenergie und weiteren erneuerbaren Energieformen.

Hedoine

Nahtlos, Laufmaschen resistent und auch noch vegan. Das sind die Strumpfhosen von Hedoine. Und es kommt noch besser: Bei Hedoine kannst du dir quasi deine perfekte Strumpfhose zusammenstellen. Neben Schwarz und den klassischen Hauttönen gibt es auch eine große Auswahl an Nude-Farben für dunklere Hauttöne. Außerdem kannst du zwischen einem hohen und einem Tiefen Bund wählen. Für eine Hedoine-Strumpfhose zahlst du zwischen 32 und 36 Euro.

Bataillon Belette

„Strumpfhosen, auf die du dich verlassen kannst“ – Damit wirbt die Marke Bataillon Belette. Wie auch Too Hot to Hide konzentriert sich diese Strumphosen-Marke in erster Linie auf Laufmaschen sichere Materialien. Damit sollen die Strumpfhosen besonders lange halten. Sowohl das 80den als auch das 40den-Modell kosten 20 Euro. Während es die blickdichte Variante nur in Schwarz gibt, ist das semitransparente Modell außerdem in zwei Hauttönen und Blau erhältlich. Auch die Strumpfhosen dieser Marke findest du bei Amazon.

So halten deine Strumpfhosen ewig

Auch wenn sie nicht bei jeder kleinsten Berührung zu reißen drohen: Auch bei diese Strumpfhosen solltest du gut pflegen, damit sie ihr Versprechen halten. Wasch sie am besten mit der Hand oder im 30-Grad-Schonwaschgang in einem Wäschebeutel. Sei außerdem vorsichtig in der Kombination mit Schuhen oder anderen Kleidungsstücken mit Nieten. Dann werden deine nachhaltigen Strumpfhosen dir lange erhalten bleiben.

Wie umweltfreundlich ist dein Lebensstil?
Bildquelle:

istock/Aksakalko

Hat Dir "Nie mehr Laufmaschen mit diesen nachhaltigen Strumpfhosen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich