Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ohne BH im Sommer: So fühlst du dich „oben ohne“ nicht völlig nackt

Free the nipple!

Ohne BH im Sommer: So fühlst du dich „oben ohne“ nicht völlig nackt

BHs zählen nicht gerade zu den bequemsten Kleidungsstücken, kein Wunder also, dass viele Frauen in den wärmeren Monaten gerne drauf verzichten. Wer braucht schon bei Temperaturen um die 30 Grad eine Extralage Stoff? Damit du dich ohne BH im Sommer nicht zu nackt fühlst, zeigen wir dir, mit welchen Tricks du durchscheinende Nippel und Schweißflecken auf deiner Kleidung verhinderst.

Welche Vorteile hat es, im Sommer keinen BH zu tragen?

Im Herbst und Winter ist meist der Zwiebel-Look angesagt. Sobald es heiß wird, verzichten wir gerne auf jede zusätzliche Lage Stoff, um starkes Schwitzen zu vermeiden. Insbesondere gepolsterte BHs und Push-up-Modelle, sowie Dessous aus Kunstfasern können im Sommer unangenehm werden. Im Zwischenraum der Brüste entsteht so jede Menge Schweiß – vor allem bei Frauen mit großer Oberweite. Der Verzicht auf den BH lässt Luft an deine Brüste und presst sie nicht gegeneinander, sodass weniger Boob Sweat entsteht. Das kann auch helfen, wenn du häufig Pickel im Dekolleté bekommst.

Schwitzen ist wichtig und sollte nicht komplett eingedämmt werden, gegen starke Schweißausbrüche können im Sommer aber die folgenden Tipps in unserem Video helfen:

Sommer-Outfits, die ohne BH besser aussehen

Weniger Stoff ist nicht der einzige Vorteil, den du hast, wenn du im Sommer ohne BH unterwegs bist. Die meisten luftigeren Outfits profitieren ebenfalls vom Verzicht auf Unterwäsche.

Ohne BH Sommer Outfit
Nicht nur schulterfreie Oberteile und Kleider profitieren vom Verzicht auf den BH.

Ohne BH fehlt dir natürlich der stützende und gegebenenfalls auch pushende Effekt. Deine Brüste können also ohne Unterwäsche kleiner wirken und etwas tiefer hängen. Das muss aber keinesfalls etwas Schlechtes sein. Oft ist es reine Gewöhnungssache, sich an den Look ohne BH zu gewöhnen. Viele Frauen mit großer Oberweite können so zum Beispiel auch tiefe Ausschnitte tragen, ohne zu viel Dekolleté zu zeigen. Die folgenden Sommer-Outfits sehen ohne sichtbare BH-Träger oft ohnehin viel besser aus:

  • schulterfreie Tops, Kleider und Jumpsuits
  • Tops, Kleider und Jumpsuits mit dünnen Trägern
  • Neckholder-Tops, -Kleider und -Jumpsuits
  • rückenfreie Kleider und Jumpsuits
  • Hippie- und Boho-Kleider

Ohne BH mit dünnen Stoffen: Tipps gegen sichtbare Nippel

Es ist zwar oft sehr bequem, auf den BH zu verzichten, aber nicht jeder fühlt sich in der Öffentlichkeit auch wohl damit. Je nachdem, welche Cup-Größe du hast, wie ausgeprägt deine Brustwarzen sind und wie der Stoff deines Tops oder Kleids beschaffen ist, kannst du ohne BH ziemlich nackt wirken. An und für sich sollte das eigentlich kein Problem sein, aber wir leben nun einmal in einer Gesellschaft, die weibliche Nippel als anstößiger empfindet als männliche. Auf der Arbeit würden wir dir für ein professionelles Auftreten auf jeden Fall raten, darauf zu achten, dass deine Brustwarzen nicht zu sehr durchscheinen. Im Alltag musst du selbst ausprobieren, wie du dich am wohlsten fühlst. Möchtest du sichtbare Nippel verhindern, solltest du helle dünne Stoffe meiden. Dunkle Farben können Brustwarzen besser kaschieren, heizen dafür aber bei Sonnenschein stärker auf. Das beste Mittel gegen sichtbare Brustwarzen – auch bei weißen Tops – sind dezente Nippel-Cover zum Aufkleben (in verschiedenen Hauttönen erhältlich). Verwendest du diese auf trockener, nicht eingecremter Haut, kannst du sie problemlos mehrfach verwenden.

Ultra dünne selbstklebende Nippel Covers aus weichem Silikon, 2 Paare & elegante schwarze Box
Ultra dünne selbstklebende Nippel Covers aus weichem Silikon, 2 Paare & elegante schwarze Box

Die besten Mittel gegen Schwitzen ohne BH

Der Verzicht auf den BH sorgt zwar erstmal für weniger schwitzende Brüste, allerdings dringt der Schweiß durch den fehlenden Stoff direkt auf dein Oberteil oder Kleid. Das solltest du auf jeden Fall beachten, wenn du im Sommer ohne BH körperlich aktiv bist, da sich deine Brüste auf schweißgetränktem nassen Stoff sehr deutlich abzeichnen können. Um das zu verhindern, kannst du deine Haut im Dekolleté zwischendurch mit Babypuder trocknen oder deine Brüste mit Anti-Transpirant-Tüchern abwischen, die übermäßiges Schwitzen verhindern. Mach in diesem Fall aber besser vorher einen Hauttest, da nicht jeder die starken Wirkstoffe gut verträgt.

Mit den richtigen Schnitten und Kombinationen kannst du in deinen Sommer-Outfits auch ohne nervige Diäten schlanker wirken:

Diese Sommertrends lassen dich optisch schlanker wirken

Diese Sommertrends lassen dich optisch schlanker wirken
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Jernej Graj, Unsplash/Artem Beliaikin

Hat Dir "Ohne BH im Sommer: So fühlst du dich „oben ohne“ nicht völlig nackt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich