Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fit & gesund
  3. Diät & Abnehmen
  4. Abends keine Kohlenhydrate: Hilft das wirklich beim Abnehmen?

Mythos

Abends keine Kohlenhydrate: Hilft das wirklich beim Abnehmen?

abends keine kohlenhydrate
© iStock/DragonImages

Wer abends auf Kohlenhydrate verzichtet oder am besten nach 18 Uhr gar nichts mehr isst, der soll laut einem weit verbreiteten Mythos schneller und einfacher abnehmen? Aber was ist da dran? Sollten wir wirklich abends keine Kohlenhydrate mehr essen, wenn wir abnehmen und besser schlafen wollen oder ist am Ende sogar das Gegenteil besser? Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Machen Kohlenhydrate am Abend dick?

Kohlenhydrate machen weder am Abend noch zu jeglicher sonstiger Tageszeit einfach so dick. Um zuzunehmen müssen wir mehr Kalorien essen, als unser Körper verbraucht, um abzunehmen entsprechend weniger. In wieweit wir dabei auf Kohlenhydrate, Fette oder Proteine zurückgreifen ist zunächst einmal egal. Viele Menschen setzen aber auf die Low-Carb-Diät, weil der Verzicht auf Kohlenhydrate, insbesondere Zucker, ihnen dabei hilft, weniger zu essen. Denn einfache Kohlenhydrate wie Zucker treiben den Blutzuckerspiegel in die Höhe und können dadurch zu Heißhunger führen. Andere wiederum kommen mit Low-Carb weniger gut zurecht, immerhin sind gerade Vollkornprodukte, Kartoffeln und Reis als Sattmacher bekannt, die deutlich weniger Kalorien haben als Fette. 

Anzeige

Auch die Tageszeit zu der wir Kohlenhydrate konsumieren ist völlig egal. Natürlich kommt es hier aber darauf an, was du abends ist. Wenn du dich abends noch mit einer Tüte Chips oder Gummibärchen vor den Fernseher setzt, kann es nicht schaden, diese wegzulassen. 

Macht Essen nach 18 Uhr dick? 

Doch nicht nur Kohlenhydrate am Abend sollen dick machen, sondern allgemein Essen nach 18 oder wahlweise auch bereits 17 Uhr. Angeblich kann das Essen dann schlechter verdaut werden. Das ist lediglich ein Mythos. Zum einen ist es hier überhaupt schwer, eine feste Uhrzeit zu nennen, immerhin kommt es ganz darauf an, wann jemand schlafen geht. Zum anderen ist auch hier wieder die Kalorienbilanz ausschlaggebend. Dennoch gilt: Wenn du jemand bist, der vor allem morgens und mittags viel Hunger hat und abends eher weniger, kann es für dich persönlich natürlich sinnvoll sein, abends nicht mehr oder nur noch wenig zu essen. Methoden wie das Intervallfasten sind auch deshalb zum Abnehmen so beliebt, weil sich durch das zeitlich begrenzte Fenster zum Essen oftmals ein paar Kalorien einsparen lassen. Bist du jedoch jemand, der gerade am Abend viel Hunger hat, dann bringt es dir nichts, hungrig ins Bett zu gehen. Im schlimmsten Fall wachst du nachts noch wegen eines knurrenden Magens auf. Womit wir auch schon beim letzten Mythos wären. 

Eiweißreiche Ernährung: Hilft sie beim Abnehmen?
Eiweißreiche Ernährung: Hilft sie beim Abnehmen? Abonniere uns
auf YouTube

Sorgen keine Kohlenhydrate am Abend für besseren Schlaf?

Oftmals heißt es, dass Kohlenhydrate bzw. allgemein spätes Essen dafür sorgen können, dass wir schlechter schlafen. Auch hier lässt sich keine pauschale Antwort finden. Grundsätzlich deuten einige Studien daraufhin, dass üppige Mahlzeiten kurz vor dem zu Bett gehen tatsächlich zu Schlafstörungen führen können. Entscheidend ist hier aber die gegessene Menge und der Abstand bis zum Einschlafen. Im Schlaf wird der Stoffwechsel für gewöhnlich verlangsamt, haben wir direkt vor dem Zubettgehen große Mengen gegessen, kann dass diesen natürlichen Prozess verhindern und dazu führen, dass wir schlechter einschlafen oder unruhiger schlafen, da wir schwerer in die Tiefschlafphase kommen. Insbesondere Junkfood und Süßigkeiten können diesen Effekt haben. Bei Kohlenhydraten kommt es erneut ganz auf die Art der Kohlenhydrate an, während Zucker durch den schnell steigenden Blutzuckerspiegel sich eher negativ auf den Schlaf auswirken kann, sind komplexe Kohlenhydrate einige Stunden vor dem Einschlafen sogar eine gute Idee, sorgen sie doch dafür, dass wir gesättigt ins Bett gehen. 

13 weitverbreitete Fitness-Mythen und ihr Wahrheitsgehalt

13 weitverbreitete Fitness-Mythen und ihr Wahrheitsgehalt
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.