HomepageForenLiebe-ForumHilfe! Ich mag meinen Freund mit Tattoos nicht mehr sehen :(

Hilfe! Ich mag meinen Freund mit Tattoos nicht mehr sehen ­čÖü

lemonissimaam 03.11.2010 um 09:06 Uhr

Guten Morgen Erdbeerchen :),

mich nervt dieses Thema “Tattoos“ echt sehr und deshalb muss ich mein “Problemchen“ hier mal texten.
Aaalso…mein Freund hat sich letztes Jahr 2 Tattoos stechen lassen…eins am oberarm und dann noch eins auf dem Schulterblatt…- jaaa,muss zugeben..das sieht echt ganz gut aus aber WIR wollten es eigtl auch dabei belassen blo├č nun spricht er schon seit ner Ewigkeit wieder dar├╝ber sich erneut 2 stechen zu lassen =S…Wade und anderer Oberarm …. die oberarme macht er nur f├╝r sich und seinen besten Freund und iwie find ich das – ehrlich geschrieben – total bescheuert!…
Ich f├╝hl mich dabei so gar nicht gut wenn ich ihn sehe und immer wieder dran erinnert werde das er das f├╝r sich und seinen besten Freund stechen lassen hat -.-
Klar, es ist sein K├Ârper und nat├╝rlich kann er damit auch machen was er will blo├č hab ich ihm tausendmal gesagt das wenn noch mehr kommen, ich ihn wohl nicht mehr anziehend finden werde…auf die Wade soll n aggressiver Clown kommen…also BITTE! =S
├Ąhh neeee!

Was soll ich blo├č machen…ich komme absolut nicht an ihn ran ­čÖü nat├╝rlich werde ich ihn mit diesen tattoos noch lieben aber….ich werde es nieeee m├Âgen!
Hattet ihr schonmal solche Diskussionen mit eurem Freund und was ist dabei rausgekommen?

W├╝rde mich echt total ├╝ber ein paar Beitr├Ąge von Euch freuen ­čÖé

Viele liebe Gr├╝├če

Nutzer­antworten



  • von maus2015 am 04.11.2010 um 15:07 Uhr

    @CaLinchen: ich denke nicht das allle es hier b├Âse meinen ­čÖé ein forum ist ja da um zu diskutieren und bei manchen, bei mir auch xD, klingt das halt zickig. Nehm sowas nicht pers├Ânlich ­čśë

  • von CaLinchen am 03.11.2010 um 22:51 Uhr

    “einen Partner der nach was aussieht”

    …..du hast da einen ganz wichtigen teil vergessen mit zu kopieren ­čśë

  • von CaLinchen am 03.11.2010 um 22:49 Uhr

    du solltest vllt nicht jedes wort auf die goldwaage legen…
    meine g├╝te…
    ich verstehe nicht warum man hier so angezickt wird^^
    was ich die ganze zeit schon schreibe UND auch so meine ist das ich meinen freund liebe und das sich nach dem stechen auch nichts daran ├Ąndern wird obwohl ich es nicht sch├Ân finde!!!
    …und mir ist auch klar das wenn ich nicht damit klarkomme mich trennen muss…jedoch ist das absolut nicht mein interesse!

  • von moniich am 03.11.2010 um 22:30 Uhr

    Sehr oberfl├Ąchlich deine Einstellung,
    “einen Partner der nach was aussieht” ist nicht oberfl├Ąchlich?
    Sorry, du mu├čt noch viel lernen, weil diese Aussage ist oberfl├Ąchlich.
    Du hast 3 M├Âglichkeiten:
    1. trenne dich
    2. akzeptiere es
    3. gehe nur noch allein, also ohne ihn, raus.
    Meine Meinung!

  • von CaLinchen am 03.11.2010 um 22:20 Uhr

    @ remixbaby….na was hei├čt auf optik beschr├Ąnkt ­čśÇ ich liebe ihn doch!!! und sicher nicht nur wegen seines aussehens!!! …. ich finds nur schon wichtig nen partner zu haben der nach was aussieht … und tattoos sind nunmal nicht mein fall…aber ich kann sicher nichts dagegen tun..es ist seine entscheidung und ich h├Âr jetzt auf mich dar├╝ber aufzuregen^^bringt ja eh nix!

  • von Fennek am 03.11.2010 um 17:59 Uhr

    Mein Freund ticjkt aus wenn ich ihm von meinen Pl├Ąnen erz├Ąhle ­čśÇ

  • von KaradenizKiz am 03.11.2010 um 17:56 Uhr

    haha sry aber beim aggressiven clown musste ich voll lachen–
    red nochmal mit ihm, aber wenn er daruaf besteht, kannst du nix machen!
    btw:tattoos sind geil^^

  • von Remixbabyx3 am 03.11.2010 um 17:56 Uhr

    er ist nicht dein eigentum und mit seinem k├Ârper kann er machen was er m├Âchte, clown hin oder her.

    “Klar, es ist sein K├Ârper und nat├╝rlich kann er damit auch machen was er will blo├č hab ich ihm tausendmal gesagt das wenn noch mehr kommen, ich ihn wohl nicht mehr anziehend finden werde” …

    sorry aber klingt so, als sei eure beziehung etwas sehr auf optik beschrenkt.
    ich will nichts unterstellen oder dergleichen aber es kommt in meinen augen so r├╝ber.

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 16:34 Uhr

    ­čÖé alles kl├Ąrchen!! Dann danke ich euch an dieser stelle gaaanz <3-lich f├╝r alle beitr├Ąge und w├╝nsche euch noch n sch├Ânen rest-mittwoch ­čÖé

    ich meld mich!!! =) bis bald.

  • von Zaubermaus1606 am 03.11.2010 um 16:02 Uhr

    Genau ­čÖé Ganz wichtig ist die R├╝ckmeldung ­čÖé bin schon ganz gespannt!

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 15:56 Uhr

    Ich schreibe euch auf jeden Fall!!

  • von Zaubermaus1606 am 03.11.2010 um 15:48 Uhr

    Freut mich, dass ich helfen konnte ­čśë

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 15:46 Uhr

    ganz genau zaubermaus! es war einfach nur ein zusatz, weil meine mutter einfch ne starke frau ist und von ihrem mann immer das kriegt, was sie will. mehr nicht. und auch sonst stimme ich dir zu.

  • von calimetux am 03.11.2010 um 15:45 Uhr

    also jeder der ein tattoo hat wird sich weitere stechen lassen, das h├Ątte dir auch von vornherein klar sein sollen, bei mri war es auc h so….und ich find es sowohl bei mir als auch bei anderen sch├Ân,

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 15:44 Uhr

    @kiwi…ich gebe mein bestes ­čśë

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 15:44 Uhr

    Liebe Zaubermaus1606, so werde ichs machen!! Vielen dank f├╝r deinen Beitrag!!

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 15:34 Uhr

    Danke Zaubermaus, bin ganz deiner Meinung XD

  • von Zaubermaus1606 am 03.11.2010 um 15:33 Uhr

    Also ich denke auch, dass man R├╝cksicht auf die Meinung des Partners nehmen sollte! Im schlimmsten Fall kann es einfach sein, dass der Partner sich trennt, wenn der andere etwas macht, was ihm so ├╝berhaupt nicht gef├Ąllt!! Und dann bei├čt sich derjenige, der das gemacht hat, was dem anderen nicht gef├Ąllt, so richtig in den Hintern, denn dann geht es nicht mehr zur├╝ck!! Und dabei ist ganz egal wovon wir reden.

    Und Maus2015, der Satz von Barbie war wohl einfach nur eine “Zugabe”, dass ihre Mutter sich im Regelfall durchsetzt! Vielleicht solltet ihr beiden euch darauf einigen, dass ihr unterschiedliche Ansichten habt und den anderen definitiv nicht von eurer ├╝berzeugen werdet!!

    Und Lemonissimo – rede mit deinem Freund noch einmal und mach ihm klar, dass dir die Motive nicht gefallen, mach ihm klar, dass er dann mit diesen Dingern sein Leben lang ruml├Ąuft, und ob er das wirklich will, wenn sie nicht einmal eine tiefere Bedeutung f├╝r ihn haben! Ich mein es gibt auch genug Leute, die ein Tribal t├Ątowiert haben, und auch da bezweifel ich eine wirklich tiefsinnige Bedeutung! Vielleicht kannst du ihn dazu bringen, zumindest bis zum n├Ąchsten Jahr zu warten, damit es auf jeden Fall keine Kurzschlussreaktion wird, wenn er dann partou nicht von seiner Idee abr├╝cken will, und auch deine Ansicht dazu ignoriert, dann soll es wohl so sein, aber zumindest kannst du dann sagen, du hast alles probiert…

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 15:26 Uhr

    es geht nicht um bestimmen und nicht bestimmen. es geht darum dar├╝ber ZU REDEN, ganz einfach!

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 14:57 Uhr

    H├Ą├Ą├Ą ich rede von deiner Mutti und deinem Vater^^ nicht von meinem Freund

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 14:46 Uhr

    ja eben. deswegen w├Ąr dein freund nix f├╝r mich.

    ├╝ber sachen wie tattoos wird gesprochen, eindeutig, da wird sich auch nix dran ├Ąndern.

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 14:33 Uhr

    @barbie: und was bringt es dann zu reden wenn man schon vorher wei├č wer wieder bestimmt^^

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 14:09 Uhr

    ps: ich verallgemeiner jetzt nicht, aber mir ist einfach aufgefallen, dass viele deutsche anders leben /andere vorstellungen einer beziehung haben, als “wir”.

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 14:08 Uhr

    und f├╝r mich (wohl gemerkt F├ťR MICH!!!) sind solche paare, die sich gegenseitig so viel freiraum lassen, um rumpoppen zu d├╝rfen, sorry, krank.^^ es kann ja jeder leben, wie er will, aber ich versteh sowas einfach nicht… der zusammenhang? man kann nicht einfach das machen, was man will, wenn es dem partner nicht zusagt und es ihn betrifft!

    lemonissimo: ich k├Ânnte so eine beziehung nicht f├╝hren. mein freund und ich m├╝ssen schon uns einig sein, wor├╝ber wir reden und wor├╝ber nicht.
    naja, unsere familien haben auch in etwa die selbe mentalit├Ąt, das ist auch wichtig! ich k├Ânnte nicht mit nem deutschen / araber zusammen sein, weil die einfach anders leben bzw. anders aufgewachsen sind.

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 13:59 Uhr

    genau so bin ich n├Ąmlich auch aufgewachsen @ barbie!!!
    finde das auch gut so!
    nur leider leider ist mein freund nicht so der kommunikativste ­čśë

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 13:59 Uhr

    Upps, jetzt hab ich den gleich zweimal rein^^ also sry und des war an Barbie gerichtet ­čśë

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 13:57 Uhr

    ich find ein tattoo, was man nicht sch├Ân findet betrifft das paar sehr wohl.

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 13:56 Uhr

    na eben! das meine ich ja!!!
    ihm sollte es eigentlich nicht egal sein, wie du dar├╝ber denkst…
    ich w├Ąr schon entt├Ąuscht, f├╝r mich z├Ąhlt das schon so zu… “alleingang”.
    kenn ich so nicht. meine eltern haben ALLES, wirklich ALLES zusammen besprochen, und selbst wenn es ne kleinigkeit war. bin einfach anders aufgewachsen und finde es normal, dass man sowas bespricht.
    gut, meine mum hat sich auch n tattoo stechen lassen, aber meinen vater interessiert es sowieso nicht^^ und es war auch nur was kleines, filigranes.
    aber wenn meib vater NEIN gesagt h├Ątte, dann h├Ątte es zumindest ne diskussion gegeben (wo meine mum als sieger rausgegangen w├Ąr, wie immer^^), aber einfach ohne zu sprechen geht es einfach nicht.

    du zeigst ihm mit deiner meinung doch, dass er dir NICHT egal ist und das sollte er ernst nehmen.

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 13:54 Uhr

    Also erstmal, dein Kommentar mit dem ^^Poppen^^ ist ja wohl hirnrissig. Frag mich grade wie man auf so eine Idee kommt. Vor allem in was f├╝r einem Zusammenhang soll das bitte stehen. Au├čerdem gibt es sehr viele Menschen die gerne mehrere Sexpartner haben und es gibt viele Partner die das dulden weil sie ihrem Partner Freiheiten lassen wollen.

    Ich hab nichts dagegen, wenn man als Paar Entscheidungen trifft die auch einen als Paar betreffen, aber nicht seinem Partner seine Meinung aufzwingt^^ Wie soll so auch lange eine Beziehung halten.
    Was man mit seinem K├Ârper macht ist doch sein eigenes Ding. Wenn du dich nur nach seiner Meinung richtest, ist das deine Sache. Weit kommst du damit aber nicht. Viele Paare leben in getrennten Wohnungen und lassen sich ihren Freiraum, weil es meistens nur so funktioniert.

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 13:48 Uhr

    uiuiui, da sind ja eine menge an beitr├Ągen noch dazu gekommen ­čÖé ich freu mich.
    Es ist echt unglaublich interessant zu lesen wer / was f├╝r ne Meinung zu diesem Thema hat.
    Also ich verbiete es ihm ja nicht und das hatte ich auch niemals vor! …finde es nur verdammt traurig das es eben nicht bei diesen 2en geblieben ist sondern noch mehr kommen. Wenn die anderen 2Tattoos (die noch kommen werden) wenigstens irgendeine Bedeutung h├Ątten h├Ątt ich ja auch eigtl kein problem….haben sie aber nicht!….Au├čerdem…wie schon geschrieben wurde, ist es eine langfristige Entscheidung und ich kapiers einfach nicht warum (wenn er sogar sein Leben mit mir teilen will) es ihm soooo egal ist ob ich seinen K├Ârper dann noch mag oder nicht…?!
    Jetzt werden wahrscheinlich wieder einige schreiben “aber das ist doch total oberfl├Ąchig und und und…“ nein!…der K├Ârper geh├Ârt ja schlie├člich auch zu ihm und wenn ich das nicht mehr ansehen mag ­čś« ?!

    mhmm…

    Das einzige was ich nochmal tun werde ist, mit ihm sprechen…ihm nochmals (!!) sagen das ich das absolut nicht sch├Ân finde! (nicht solche Motive) und das er ja mit seinem K├Ârper tun und lassen kann was er will aber mir niemals irgendwas verbieten soll wenn es um MEINEN K├Ârper geht!
    So,…denn was anderes steht mir ja eh nicht zur Wahl…ich denke,stechen lassen wird er sich sowieso!

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 13:24 Uhr

    wenigkeit = ewigkeit. sorry ­čśÇ

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 13:24 Uhr

    ich gehe sogar zum friseur und sag ihm extra, er soll nicht so viel abschneiden, weil meinem freund das nicht gef├Ąllt und weil wir uns darauf geeinigt haben. (so wie die threadstellerin sich mit ihrem freund darauf geeinigt hat, dass es bei einem tattoo bleibt)

    und gerade WEIL es was f├╝r die wenigkeit ist (tattoo) besprech ich das doch vorher mit ihm!!! ne trennung kannst ja wohl mit nem tattoo nicht vergleichen, da sind auch ganz andere voraussetzungen bei… mit den folgen muss er ja leben und wenn er mir eh egal ist, weil ich mich trenne, dann ists mir auch egal, was er dar├╝ber denkt.
    ich sag ja auch nicht “ach, schatz, ist ja mein k├Ârper, meine mumu und meine entscheidung, also such ich mir noch jemand anderes zum poppen. also komm mit den konsequenzen klar! adios”
    jetzt mal ├╝bertrieben gesagt.

    aber wenn mir was nicht gef├Ąllt, dann sag ich das meinem freund und erwarte, dass er das mit mir wenigstens ausdiskutiert. denn er muss dann mit den konsequenzen leben, wenn ich ihn nicht mehr sexy finde. genau das meine ich auch mit dem friseur-ding. mein freund und ich sind ein PAAR, also entscheiden wir auch als paar, weil uns die meinung des anderen wichtig ist.

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 13:10 Uhr

    @ Barbie:
    Ich denke die Partner nehmen genug R├╝cksicht aufeinander in der heutigen Zeit und stecken in vielen Dingen zur├╝ck. Aber bei einem Tattoo geht es doch um etwas pers├Ânliches!!! Stell dir mal vor du bist bei Fris├Âr, kommst zu deinem Freund und der bekommt en Anfall, weil deine Haare nicht nach seinem Geschmack sind^^ Stattdessen und weil er dich liebt, wird er sagen sie sind sch├Ân und muss dich trotzdem jeden tag so ansehen (nur ein Beispiel).
    Wei├čt du, ein Tattoo geht unter die Haut und geht nie wieder weg, dass hei├čt es ist eine langfristige Entscheidung, genau wie heiraten, Kinder kriegen und sich trennen. Bevor man so etwas macht muss man genau dar├╝ber nachdenken und sich den Folgen bewusst werden. Wenn du einem Menschen, der sich dar├╝ber im klaren ist, das verbietest, mischt du dich doch mehr ein als du solltest oder fr├Ągst du deinen Partner auch vorher, wenn du dich trennen willst, HAY SCHATZ DARF ICH? Vermutlich nicht und dieser muss dann mit den Konsequenzen zurecht kommen.

    Bitte f├╝hl auch dich nicht angegriffen, ich akzeptier hier jede Meinung, ich versuche nur deine Sicht der Dinge ein wenig zu ver├Ąndern. LG

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 12:59 Uhr

    und ich versteh einfach nicht, dass heutzutage jedes 2. paar meint tun und lassen zu k├Ânnen, was man will, ohne mit dem partner dar├╝ber zu sprechen, nur weil es “mein k├Ârper” ist.
    klar ist es mein k├Ârper aber mir liegt auch viel daran, dass mein partner ebenfalls damit zufrieden ist. man sollte schon r├╝cksicht nehmen, wenigstens ein bisschen.

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 12:56 Uhr

    @ Kiw69: Ich kann deine Sicht zu deinen Kindern vollkommen nachvollziehen, aber das du deinem Partner ein Tattoo verbieten w├╝rdest ist ganz sch├Ân egoistisch. Hallo, tut mir leid falls du dich jetzt angegriffen f├╝hlst, aber ich finde es zu tiefst traurig und selbsts├╝chtig das du deinem Partner nicht sein Ding durchziehen l├Ąsst. Wenn er eines haben wollen w├╝rde, wieso muss er dich fragen ob er das haben darf^^ es ist doch seine Haut und sein K├Ârper und MAN LEBT NUR EINMAL!!! Stell dir mal vor er verbietet dir deine Haare zu schneiden, oder dich aufreizend anzuziehen oder sonst irgend etwas anderes. Auch wenn ihr zusammen seid, ist er ein selbstst├Ąndiger und selbst denkender Mensch der vielleicht einen anderen Geschmack hat wie du, aber wenn du ihn liebst wirst du das akzeptieren m├╝ssen. Sonst l├Ąsst du ihn n├Ąmlich keinen Freiraum f├╝r Erfahrungen, die sein Leben lebenswert machen. LG

  • von maus2015 am 03.11.2010 um 12:35 Uhr

    Hi,
    ich glaube kaum das er sich nur f├╝r seinen Kumpel und deren Freundschaft t├Ątowiert. Er will es f├╝r sich machen aber traut es dir wahrscheinlich nicht zu sagen. Ich hab selber ein Tattoo und werde mir demn├Ąchst auch das n├Ąchste stechen lassen, weil wenn mal einmal angefangen hat, kann man meistens sehr schlecht aufh├Âren. Vermutlich findet dein Freund Tattoos anziehend und wenn das so ist, dann musst du das akzeptieren oder lassen.

    Ich kann dir nur raten, versuch mal die Tattoos von deinem Freund nicht als einzelst├╝ck zu sehen, sondern als etwas, dass einfach jetzt zu ihm geh├Ârt!!! Du bist wahrscheinlich sehr ├Ąngstlich vor Ver├Ąnderungen und kannst dir deshalb auch nicht vorstellen, dass er noch mehr Tattoos hat. Hinterher wird es dir dann wieder so gehen, dass du sie toll findest, weil sie sich auf der Haut der Person befinden, die du liebst!!! ­čśë LG

  • von Steffi0106 am 03.11.2010 um 11:17 Uhr

    @Julia_seven:
    So eine bescheuerte Idee habe ich noch nie geh├Ârt, dass sie sich ein Motiv aussuchen soll und er ihr seine Aufrichtigkeit zeigen soll…
    Ihr sagt die ganze Zeit, dass es sein K├Ârper ist. Und so ist das auch. Er wird sich bestimmt kein Tattoo als Zeichen seiner Aufrichtigkeit f├╝r sie stechen lassen.

    Hire wird u.a. gesagt, dass Freundschaften kaputt gehen k├Ânnen. Ja stimmt, aber Beziehungen genauso.

    Nun zu dir Lemonissimo.
    Man l├Ąsst sich nicht einfach nur so ein Tattoo stechen, jedes hat meist eine Bedeutung f├╝r denjenigen der es sich stechen l├Ąsst. Ihn macht das Gl├╝cklich und das solltest du akzeptieren. Welche Dinge machen dich denn Gl├╝cklich? Jetzt stell dir mal vor, er macht dir ne Ansage, dass er das nicht will. Wie f├╝hlst du dich dann?

    Ich selber habe 3 Tattoos und alle haben eine Bedeutung f├╝r mich pers├Ânlich. Ich habe mir diese nur f├╝r mich stechen lassen und ich stehe auch dazu. Und wenn jemandem diese nicht gefallen w├╝rden, dann hat derjenige einfach Pech gehabt. Denn mir m├╝ssen die gefallen und nicht den anderen.

    Mein 4. Tattoo kommt dieses Jahr noch, mein Freund wei├č dar├╝ber Bescheid, aber ich habe ihn nicht gefragt, ob er was dagegen hat, w├Ąre ja noch sch├Âner. Immerhin ist es mein K├Ârper.
    Mein Freund wei├č auch ├╝ber die Bedeutung des 4. Tattoos Bescheid, und er findet es auch in Ordnung. Aber er w├╝rde es mir auch nicht “verbieten”. Sowas macht man auch nicht in einer Beziehung.
    Bei meinem 3. Tattoo ist mein Freund mit mir mitgefahren, und hat sich kaputt gelacht, weil ich teilweise ziemlich gelitten habe (das Tattoo geht vom Fu├č bis zur Wade). Ich fand es ok und war trotzdem froh dar├╝ber, dass er mitgekommen ist.

    ├ťberdenk noch mal deine Ansichten.
    Mein Freund und ich sind beide 25.

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:42 Uhr

    jupp,ich werde jetzt mal andere saiten aufziehen :D! ich werde nun auch mein eigenes ding durchziehen!

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 10:39 Uhr

    genau… stell ihn auch mal vor “vollendete tatsachen”, auch wenn sie ihm nicht gefallen. schlie├člich seid ihr ja gleichberechtigt^^

  • von julia_seven am 03.11.2010 um 10:39 Uhr

    dann sag ihm, dass du es schei├če findest, dass das Tattoo f├╝r seinen Freund sein soll u. du m├Âchtest auch ein “Zeichen” setzen. Suche dir ein Motiv aus, was dir gef├Ąllt u. er soll dir so seine Aufrichtigkeit zeigen.
    Wollte auch eigendlich nur sagen, dass ich diesen Clown cool finde;)) Mein Freund hatte seine Tattoos schon, als ich ihn kennengelernt habe. Und eins finde ich bis heute auch sch****. Aber es kommt im Leben nicht immer auf kleine, bunte Bildchen auf dem K├Ârper an.;) Der Mensch z├Ąhlt doch darunter.

  • von keep am 03.11.2010 um 10:37 Uhr

    ^^ ok, dann geht es garnicht um die Tattoos sondern da haperts an der Kommunikation. ­čśë
    Ja, dann lass ihm das auch mal so sp├╝ren, wie er dich. Ist oft nicht leicht (und eigentlich nicht richtig – Auge um Auge -), gerade in einer Beziehung, aber M├Ąnner checkens oft nicht anders.
    Und wenn er dich deshalb angeht, hast du ja auch genug Gegenargumente, dass er das ja auch macht… (klingt kindisch, aber geht oft nicht anders)

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:37 Uhr

    Ja…aber was solls. ich soll mit seiner art leben oder es lassen…

    ich danke euch auf jeden fall f├╝r die beitr├Ąge :).
    tut mal ganz gut son paar andere sichtweisen gelesen zu haben.
    ich w├╝rd sagen…es wird nicht mehr dr├╝ber geredet – er solls einfach machen so wie ers vorhatte…

  • von keep am 03.11.2010 um 10:35 Uhr

    Wie jetzt du “erwartest von ihm” das er dich zu Rate zieht? Leute, werdet mal ein bisschen Locker. Ich bin zwar auch erst 22 und wei├č vllt. noch nicht alles vom Leben, aber es ist verdammt wichtig, die Menschen so zu lassen wie sie sind.
    Nur weil ihr eure Freunde zu Rate zieht, hei├čt das noch nicht, dass er das machen MUSS. Klar, wird er euch fragen “was sagst du dazu?”, hat ja der Freund von lemonissimo auch gemacht, sonst w├╝sste sie nicht vorher was er sich t├Ąttowieren lassen will, aber im Endeffekt kann euch das trotzdem egal sein.
    Mein Freund, fragt mich auch in versch. Dingen was besser w├Ąr`, oder wie ich das und das finde. Dann sag ich meine Meinung, und beende aber das Gespr├Ąch immer mit dem Nachsatz “aber du musst wissen was du tust, ist deine Angelegenheit” … so kann er meine Meinung in Entscheidungen miteinbeziehen, sieht sich aber nicht gezwungen das zutun.
    Und um das geht es, freier Mensch bleibt freier Mensch und wenn man in einer Beziehung zu sehr versucht, den anderen einzuschr├Ąnken (auch wenn es nicht bewusst ist, sondern nur mit Aussagen wie zB. “Ich finde dich vllt. nicht mehr so attraktiv wenn…”) dann kann das auf Dauer gesehen nicht gut gehen.
    Was wenn er sich dann mal denkt “Toll, wegen dir hab ich das und das nicht gemacht, oder vor seinen Freunden… wegen ihr hab ich das und das nicht und sie hat gesagt das und eigentlich wollt ich ja, aber dir h├Ątt es nicht gefallen…”
    Ich w├╝rd mich dieser “Verantwortung” nicht stellen wollen. Und ich will auch nicht, dass mein Freund in so einer Art und Weise auf mich Einfluss nimmt.

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 10:33 Uhr

    na, aber haste ihm das mal gesagt, dass dich das st├Ârt?

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:30 Uhr

    gaaanz genau!…immer dieses vor vollendete tatsachen stellen…├Ątzend!
    aber dar├╝ber haben wir ja auch schon ├Âfter gesprochen :(..

    keep,nein,hast du v├Âllig richtig verstanden.
    (h├Ątts ja auch im thread schreiben k├Ânnen,sry das es jetzt erst rausgekommen ist..)
    ich denke,das ist auch der grund warum ich mal “zicken will“…

  • von keep am 03.11.2010 um 10:28 Uhr

    Also geht es dir eigentlich ums Prinzip, dass er dir “Vorschriften” macht, wenn du was f├╝r dich machen willst und er aber einfach sein Ding durchzieht? Oder hab ich das falsch verstanden?

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 10:27 Uhr

    also ich find auch, er h├Ątte das mit dir besprechen k├Ânnen. ich hab bei meinem tattoo auch meinen freund gefragt, ob ihm das motiv gef├Ąllt usw. und ich erwarte von ihm, dass wenn er sich n tattoo machen l├Ąsst, mich genauso zu rate zieht. wie in allen sachen, die wir machen…

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:27 Uhr

    ok @ keep…die aussage von deinem freund kann ich nachvollziehen!
    @barbie …mein freund ist 23…

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:24 Uhr

    @keep danke dir!…die aussage deiner mutter ist wirklich klasse. Das stimmt total!..nat├╝rlich liebe ich ihn auch mit den tattoos …darum gings ja eigtl auch gar nicht!..das wird so bleiben denn diese dummen dinger k├Ânnen meiner liebe nichts anhaben und sicher werde ich das auch akzeptieren aber trotzdem kann man nicht immer nur das machen was man selbst will und dem anderen gleich die volle Ladung geben sobald er etwas f├╝r sich machen will was ihm vllt nicht gef├Ąllt !

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 10:22 Uhr

    ich finds auch total bescheuert, sich ein tattoo f├╝r den besten freund stechen zu lassen -.-
    freundschaften gehen auch kaputt und zwar nicht zu selten!
    wie alt ist dein freund?

    der beste freund meines freundes hat auch 3 tattoos aus seiner “dunklen” zeit… die w├╝rd er gern (jetzt mit 30 jahren) r├╝ckg├Ąngig machen.
    ich w├╝rd mich nur f├╝r mein kind stechen lassen und sonst f├╝r gar keinen (au├čer mich selbst ne, ist klar)…

  • von keep am 03.11.2010 um 10:20 Uhr

    Nachtrag:
    Ja mein Gott, dann hat er halt seine Meinung ge├Ąndert…
    Ich find`s auch nicht sonderlich gut, wenn man sich f├╝r irgendwen was t├Ątowieren l├Ąsst (au├čer es ist irgend ein Symbol) Bandtattoos zB sind sowas.
    Ein Freund von mir, hat sich als erstes Tattoo das Logo von Slipknot t├Ątowieren lassen.
    Ich war auch geschockt und hab gemeint “Was wenn es dir irgendwann nicht mehr gef├Ąllt weil du kein Fan mehr bist?”
    Und er nur:”Um das geht es nicht, Fan sein oder nicht, es geht um die Erinnerungen mit seinen Friends und das Leben und das die Zeit halt einfach geil war…”
    Somit war f├╝r mich das Thema erledigt.

  • von Feelia am 03.11.2010 um 10:17 Uhr

    “trotzdem find ichs total daneben sich f├╝r IWEN was tat├Âwieren zu lassen…”
    IWEN?was meinst du?

    und zu den diskussionen:na dann spart sie euch eben einfach.er mag mal gesagt hebn,es bleibt bei den beiden ersten tattoos-aber jeder kann mal seine meinung ├Ąndern.und mein gott,es sind nur tattoos:-D

  • von keep am 03.11.2010 um 10:17 Uhr

    Bist du mit deinem Freund nur wegen seinem Aussehen zusammen??? Sorry f├╝r die direkte Aussage, aber ich denke wie Angel0801… wie w├╝rdest du es finden, wenn du ein paar Kilos zunehmen w├╝rdest und dein Freund dir sagt “Wenn du noch 1 kg zunimmst, dann finde ich dich vllt. nicht mehr so attraktiv…”
    Klar w├╝rdest du versuchen abzunehmen, aber denkst du nicht auch, dass es dir dabei schlecht gehen w├╝rde?
    Eine interessante Aussage meiner Mutter war einmal:
    Wir verlieben uns in einen Menschen, weil er so ist wie er ist, und sobald wir mit ihm zusammen kommen, wollen wir ihn ver├Ąndern.
    Warum also? Liebe sollte doch ├╝ber dem k├Ârperlichen Antlitz dr├╝ber stehen.
    Wenn sie dir nicht gefallen, m├╝ssen sie dir auch nicht, dann akzeptier halt einfach, dass ihm das gef├Ąllt. Er muss damit leben.
    Und am Tag wird er ja Gewand anhaben, dass man nicht alle sieht und in der Nacht mach halt einfach das Licht aus. XD Ein Witz zum Schluss….

  • von lemonissima am 03.11.2010 um 10:13 Uhr

    danke danke f├╝r die beitr├Ąge.
    gut, mein kommentar ist total falsch r├╝bergekommen aber guut,dann muss ich mich eben richtig ├Ąu├čern^^…eifers├╝chtig bin ich keinesfalls…wie geschrieben…> es ist sein k├Ârper..und seine freundschaft…
    da hab ich doch nix gegen…trotzdem find ichs total daneben sich f├╝r IWEN was tat├Âwieren zu lassen…
    ich denke,das sehen die meisten wohl auch so,oder?!
    was mich einfach nur nervt sind diese st├Ąndigen diskussionen OBWOHL er gesagt hat das es bei den beiden letzten bleibt.

  • von maruthecat am 03.11.2010 um 10:07 Uhr

    ich kanns schon nachvollziehen, dass du ein problem damit hast, dass es immer mehr tattoos werden. aber wie du auch schon richtig erkannt hast, ist es SEIN k├Ârper und er kann damit machen was er will.
    ich finde nur den kommentar ziemlich daneben, dass du eifers├╝chtig zu sein scheinst auf seinen besten freund. soll er sich lieber f├╝r dich t├Ąttowieren lassen? sei froh, dass er nen besten freund hat schon so lange und mach ihm das nicht madig.

  • von DesperateGirl am 03.11.2010 um 10:03 Uhr

    Mein Freund hat sich vor einem Jahr auch ein Tattoo stechen lassen. Rechtes Schulterblatt ( ich finde das richtig sexy). Wir hatten uns davor geeinigt das es bei einem bleiben soll. Ha, ha, ha er will noch eins. Sein Bruder der bestimmt 6 Tattoos hat, hatte ihn gewarnt das es s├╝chtig macht und er nicht bei einem bleibt. Wir diskutieren auch dar├╝ber. Naja, eins darf er noch aber dann ist wirklich genug. Finde zuviel auch nicht mehr anziehend und erst das Geld tut weh. 600 Euro!!! hat sein erstes Tattoo gekostet. Wow, ein Wort zum Sonntag

  • von Feelia am 03.11.2010 um 09:52 Uhr

    du musst ja auch nicht alles an ihm m├Âgen.es gibt immer dinge,die einem mi├čfallen.
    und richtig,ja,es is seine sache.wenn er drauf steht,macht ers halt.
    ich hab nix gegen tattoos,im gegenteil-hatte mal was mit einem,der den r├╝cken,die waden,die brust und die arme t├Ąttowiert hatte und er war noch l├Ąngst nicht am ende damit-ich fands geil.
    aber wei├čt was mir am meisten aufgefallen is und auch mi├čf├Ąllt an deinem thread?diese aussage hier:
    “Ich f├╝hl mich dabei so gar nicht gut wenn ich ihn sehe und immer wieder dran erinnert werde das er das f├╝r sich und seinen besten Freund stechen lassen hat -.-”
    biste eifers├╝chtig auf seinen besten kumpel oder was?:-Dklingt danach…und wenn w├Ąrs echt l├Ącherlich!dann haben die beiden eben was,das sie nur f├╝r sich als symbol ihrer freundschaft gemacht haben.na und?neidisch?^^lass sie doch man.zumal ichs toll find,wenn leute(egal ob m├Ąnner oder frauen) so offen zeigen,dass ihnen ihre freundschaften am herzen liegen.und ein tattoo entspricht nun mal deren geschmack (deinem muss es nicht entsprechen,du willst dich ja net stechen lassen ne).
    also komm halt damit klar,ne wahl haste da eh net.;-)

  • von Sternchen20 am 03.11.2010 um 09:47 Uhr

    Also ich guck meinem Freund die meiste Zeit ins Gesicht und nicht auf seine Tattoos %-)

    Mein Schatz hat auch 3 Tattoos, von denen 2 auch nicht so meinem Geschmack entsprechen (liegt wohl auch daran, dass er sich das dritte Tattoo f├╝r mich hat stechen lassen und ich es deshalb am sch├Ânsten finde :-P). Trotzdem mach ich keinen Act daraus. Es ist sein K├Ârper, also kann er sich sonst was darauf stechen lassen.

  • von blauefee1976 am 03.11.2010 um 09:46 Uhr

    Ehrlich gesagt finde ich Tattoos auch nicht besonders anziehend.
    Und Piercings finde ich sogar total widerlich und absto├čend. W├╝rde mein Freund sich die Nase Piercing lassen, w├╝rde ich damit nicht klar kommen.

  • von BarbieOnSpeed am 03.11.2010 um 09:43 Uhr

    sei froh, ich ├╝berrede gerade meinen freund sich n tattoo stechen zu lassen, aber er wehrt sich strikt dagegen^^
    ich finde 1-3 tattoos bei m├Ąnnern noch sch├Ân (solange der k├Ârper auch zum “zeigen” ist), aber so ein agressiver clown… hmmm… muss auch nicht sein.
    was sagen denn seine eltern dazu? vielleicht redest du mal mit der mama und sie redet dann auf ihn ein^^ auf mama h├Âren sie doch alle ­čśÇ

  • von Angel0801 am 03.11.2010 um 09:36 Uhr

    erhlich gesagt finde ich das irgendwie ein bisschen oberfl├Ąchlich von dir ?-) ……sein bester freund ist ihm halt wichtig ist ja nichts schlimmes dabei wenn er sich immer daran erinnern will…. und die tattoos ver├Ąndern ja nihct sein wesen das du liebst…. frag ihn vielleicht mal was die tattoos f├╝r ihn beteuten vielleicht kannst du dann damit leben das er welche hat…

Ähnliche Diskussionen

Tattoos im Zusammenhang mit Exfreunden oder geliebten Menschen? Antwort

Ninchen9 am 11.09.2011 um 19:18 Uhr
Hey M├Ądels, ich w├╝rde mir bald gern ein Tattoo stechen lassen. Die Idee f├╝r das Motiv hatte ich, da das f├╝r mich eine besondere Bedeutung hat. Ich und mein Freund haben das dann zusammen gezeichnet, weil er super...

freund unatraktiv Antwort

diebels am 30.12.2008 um 13:26 Uhr
hey m├Ądels, ich hab ein problem: ich bin seit etwas ├╝ber einem jahr mit meinem freund zusammen. aber nun hat er in den letzten ca 6 monaten einen dicken bauch bekommen und l├Ąsst seine haare am bauch (ich mag es viel...