HomepageForenVerhütung-ForumKriegt man von Gleitgel Blasenentzündung?

Kriegt man von Gleitgel Blasenentzündung?

LittleMam 25.09.2012 um 16:25 Uhr

hallo ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage: Weiß jemand, ob man von Gleitgel eine Blasenentzündung kriegen kann? Irgendwie bilde ich mir das ein. Kann das passieren, wenn das Gleitgel in die Harnröhre gerieben wird? Eigentlich nehme ich extra schon frauenärztlich getestetes Gleitgel:(

Nutzer­antworten



  • von Ashleeey am 29.10.2012 um 19:05 Uhr

    hey, also ich weiß nur dass es zu einer Blasenentzündung kommen kann wenn man einen neuen Partner hat… zur Gleitcreme weiß ich allerdings leider nicht :/ wenns allerdings nicht besser wird, aufjedenfall zum arzt, weil sich eine Blasenentzündung die nicht behandelt wird sich auf die nieren absetzt.. und du davon starke nierenprobleme bekommen kannst.. meine Freudin wurde jetzt erst operiert und hat solche nierenröhrchen

  • von Giulia673 am 07.10.2012 um 14:13 Uhr

    Auch sehr nützlich: Nicht Missionarsstellung, sondern besser Doggy-Style!

  • von ObsidianWhisper am 26.09.2012 um 01:36 Uhr

    GETESTET heißt nicht mehr und nicht weniger als GETESTET. nicht für gut befunden – lediglich getestet. dass etwas getestet wurde sagt ja nichts über das Ergebnis aus…
    eigentlich sollte Gleitgel keine Entzündung auslösen. aber vielleicht begünstigt es irgendwie die Bakterienvermehrung bzw. ebnet ihnen den Weg durch die Harnröhre, das kann ich dir nicht sagen.
    gehst du möglichst bald nach dem Sex aufs Klo, um die Harnröhre durchzuspülen und die schädlichen Bakterien damit vielleicht rauszuwaschen?
    und sonst natürlich das übliche: viel warmen Tee trinken, Cranberry-Produkte sollen ja auch gut helfen, und so weiter.

  • von MrsManou am 25.09.2012 um 19:55 Uhr

    Merkwürdig, habe ich noch nicht gehört. Was sagt dein Frauenarzt dazu? Den würde ich mal um Rat fragen.

  • von Nininii am 25.09.2012 um 18:17 Uhr

    Hi!
    Ich hab mir die Frage auch schonmal gestellt, bin sehr anfällig für Blasenentzündungen und hatte auch einige Zeit ziemlich schlimme Beschwerden. Jedes Mal wenn wir Gleitgel verwendet hatten (auch pH Neutrales) hatte ich ein ziemlich starkes Brennen in der Harnröhre, da half dann nurnoch sofort nach dem Sex duschen und alles abspülen. Hab anfangs auch immer gedacht ich bilde mir das ein aber seit wir das weglassen hatte ich jetzt keine Probleme mehr. Versuchs doch mal wegzulassen und schau ob du immernoch Beschwerden hast oder sprich einfach mal mit deinem Frauenarzt. Hoffe ich konnte dir helfen. 🙂

Ähnliche Diskussionen

Sperizides Gleitgel? Antwort

Nachtelfe91 am 07.07.2010 um 18:51 Uhr
Hey Leute, nach div. Pannen mit dem Kondom bin ich nun auf die Pille umgestiegen und wollte das mit sperizidem Gleitgel kombinieren... Mir spukt noch im Kopf rum das es sowas geben muss, aber Googel kann mir nicht...

Kann es sein, dass man seine Tage nicht kriegt nachdem man Antibiotikum genommen hat?? Antwort

mangoprinzessin am 07.06.2009 um 19:49 Uhr
Hallo ;;D also ich hab letzten mmonat 2 antibiotika nehmen müssen, und bin jetzt zwar erst 2 Tag drüber, aber bevor ich panik kriege, wollt ich mla fragen ob eine von euhc weiss ob antibiotika das beeinflussen...