Oralsex Stellungen
Katja Gajekam 28.02.2018

Oralsex ist für viele Paare fester Bestandteil des Vorspiels, wird jedoch oft weniger als eigenständiger Part zum Befriedigen des Partners gesehen. Dabei genießen viele Menschen Blowjob und Cunnilingus nicht nur besonders zum Heißmachen, sondern auch, um sich bis zum Höhepunkt einfach hingeben und genießen zu können. Wie beim Sex selbst gibt es auch hier einige Stellungen, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Oralsex

Oralsex kann ganz schön abwechslungsreich sein.

Blasen und Lecken bedeutet nicht immer nur, dass sich derjenige, der befriedigt wird, auf den Rücken legt und den anderen machen lässt, man kann die Positionen beliebig variieren. Und das kann mitunter ziemlich heiß werden und sich auch jedes Mal ein wenig anders anfühlen. Schließlich können je nach Winkel auch mal ganz andere Stellen down under erreicht werden. Probiert einfach ein wenig herum und findet heraus, welche Oralsex-Stellungen für sie und ihn euch beide scharfmachen!

Oralsex-Stellungen, bei denen er verwöhnt wird

#1 Blowjob im Liegen

Hier liegst du bequem auf dem Rücken (am besten mit einem Kissen im Nacken, das deinen Kopf aufrecht hält), dein Freund kniet über dir auf Gesichtshöhe. Wenn er sich weiter nach vorne beugt, kannst du deine Aufmerksamkeit auch seinen Hoden und seinem Damm schenken.

#2 Der Klassiker

Er liegt auf dem Rücken und spreizt seine Beine ein wenig, damit du dazwischen Platz hast. Nun kniest du dich vor ihn und beugst dich tief nach unten zu seinem Penis, um ihn zu verwöhnen. Dein Partner kann sich dabei zurücklehnen und voll genießen.

#3 Die Devote

BlowjobDein Partner stellt sich aufrecht hin, während du dich ganz hingebungsvoll für den Blowjob vor ihn hockst. Dabei kannst du dich nicht nur mit Händen und Mund um sein bestes Stück, sondern auch um seine Hoden kümmern. Du hast eine Hand frei? Vielleicht freut sich ja dein Kitzler dabei auch über ein wenig Handarbeit deinerseits!

#4 Der sitzende Genießer

Er sitzt auf dem Bettrand, der Couch oder einem Stuhl, du kniest dich vor ihn. Damit du alle wichtigen Parts gut erreichst, kann er seine Beine ein wenig öffnen. Das Tolle an dieser Oralsex-Stellung ist, dass er dir bei allem, was du tust, genau zusehen kann.

#5 Der Anilingus im Doggystyle

Beim Doggystyle geht sonst die Frau in Hündchenstellung, hier tut es der Mann. Zwar ist in dieser Position nicht der Penis im Vordergrund, dafür jedoch Hoden, Damm und After. Genau die richtige Stellung für einen Rimjob.

#6 Deep Throat

Bei dieser Oralsex-Stellung kann dein Partner tief in deinen Mund eindringen – wenn du im Deep Throat noch nicht so geübt bist, solltet ihr hier sehr langsam starten. Dabei liegst du mit dem Rücken auf dem Bett und legst deinen Kopf leicht nach hinten über die Bettkante. Dein Freund stellt oder hockt sich von hinten an dich heran, so dass du ihm quasi über Kopf einen blasen kannst.

5 Tipps für einen Blowjob, den er lieben wird!

Verwöhnprogramm für beide Partner

#7 Die 69er-Stellung

Du und er seid bei dieser Oralsex-Stellung „gleichberechtigt“: Einer von euch liegt unten auf dem Rücken, während der andere sich verkehrt herum auf ihn legt. So befindet sich jeweils ein Gesicht im Schoß des Partners und ihr könnt euch gleichzeitig mit Cunnilingus und Blowjob verwöhnen. Manche empfinden diese Stellung jedoch als nicht so ideal, da sie sich gleichzeitig auf sich selbst und die Befriedigung des Partners konzentrieren müssen – andere empfinden aber genau diesen Aspekt als sehr antörnend. Die 69 geht übrigens mit etwas Geschick auch im seitlichen Liegen!

Stellung 69

Bei der 69 könnt ihr beide geben und nehmen.

Oralsex-Stellungen, bei denen sie auf ihre Kosten kommt

#8 Die Geduldige

Dein Freund setzt sich auf die Couch oder auf das Bett, du stellst dich über ihn. Nun senkst du dein Becken, bis es sich auf seiner Gesichtshöhe befindet und er sich mit Zunge und Mund ganz auf dich konzentrieren kann. Bei dieser Position ist Muskelkraft in deinen Beinen gefragt, um die richtige Höhe zu halten, dein Partner kann dir jedoch auch helfen und deine Oberschenkel mit seinen Händen abstützen.

#9 Bequem auf dem Rücken

Du legst dich ganz entspannt auf den Rücken, spreizt deine Beine und winkelst sie an. Dein Partner kniet sich vor dich und platziert seinen Kopf in deinem Schoß. Um ihm noch besseren Zugang beim Lecken zu bieten, kannst du ein Bein oder auch beide auf seinen Schultern ablegen.

#10 Facesitting

FacesittingBeim Facesitting wird es dominant! Dein Freund legt sich auf den Rücken und hat keine andere Wahl, als dich oral zu befriedigen, da du dich einfach auf sein Gesicht setzt (natürlich nicht mit zu viel Druck). Dabei kannst du dein Becken hin und her bewegen, um für Abwechslung zu sorgen. Du hast dabei die volle Kontrolle, während er dir quasi „ausgeliefert“ ist. Eine Situation, mit der er sich bestimmt ohne Probleme arrangieren kann!

#11 Im Stehen

In dieser Stellung geht er nicht aus dem bekanntesten Grund vor dir auf die Knie, sondern um dich oral so richtig zu verwöhnen. Du bleibst dabei aufrecht stehen und winkelst am besten ein Bein an und stellst es auf einer Erhöhung ab, damit dein Partner alles gut erreichen kann. Gelenkige können auch ein Bein auf seiner Schulter platzieren und sich abstützen. Diese Position funktioniert übrigens auch von hinten!

#12 Die thronende Königin

Du sitzt auf einem Stuhl, dem Bettrand, der Spüle oder wo auch immer du willst und öffnest deine Beine. Er hockt vor dir, während du seinen Kopf dirigieren kannst. Deine Beine kannst du auf seinen Schultern ablegen oder sportlich in die Luft strecken.

#13 Doggy-Cunnilingus

Du gehst auf alle Viere, während dein Schatz den Wahnsinns-Ausblick genießt. Nun kann er sich hinknien und sich von hinten ganz um dich kümmern!

Auf diese 6 Dinge kommt es Frauen beim Oralsex wirklich an!

Artikel lesen

Bei all den abwechslungsreichen Stellungen für Oralsex können natürlich auch die Finger und diverse Sextoys zum Einsatz kommen. Manche Paare verzichten auch von Zeit zu Zeit auf „richtigen“ Sex und besorgen es sich auch mal bewusst nur mit dem Mund. So erlebt man alles nochmal aus einer ganz anderen Perspektive und kann viel Neues entdecken. Viel Spaß dabei!

Bildquelle:

iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/Tverdohlib, iStock/sakkmesterke, iStock/b-d-s, iStock/LuckyBusiness


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?