Sinnlich:

Warum Lila eine der schönsten Haarfarben ist

Warum Lila eine der schönsten Haarfarben ist

Selbstbewusst, stylish, feminin: Lila gehört zu den beliebtesten bunten Haarfarben. Wir verraten dir, mit welchen Produkten du dir die Haare lila färben kannst und worauf du dabei achten musst.

Diese Ausgangshaarfarbe brauchst du

Je nachdem, welche Haarfarbe du momentan trägst, kann es sein, dass deine Haare, bevor sie im Lila-Look erstrahlen können, blondiert werden müssen. Hier gilt der Grundsatz: Je dunkler deine Naturhaarfarbe, desto schwächer das Farbergebnis.

  • Weißblond/Hellblond: Eine super Grundlage für lila Haare! Die können hier besonders knallig werden und sich über einen traumhaften Pastellton rauswaschen.
  • Helles Naturblond: Auf naturblondem Haar haftet eine bunte Tönung meist nur mittelmäßig. Erst durch eine chemische Blondierung werden die Haare so angeraut, dass die bunten Pigmente besser in deinen Strähnen haften können.
  • Mittelblond bis Hellbraun: Hier kann ein Lila ganz gut zur Geltung kommen, wenn es stark pigmentiert ist. Der Ton wird dabei eher dunkel. Möchtest du ihn intensiver haben, musst du deine Haare etwas aufhellen.
  • Mittelbraun bis Schwarz: Ein wirklich auffälliges Lila wird hier nicht möglich sein. Du kannst deinen Haaren aber vielleicht einen tollen violetten Schimmer verleihen. Für mehr musst du sie chemisch aufhellen.
  • Rote Haare: Wenn dein Rot künstlich und schon etwas ausgewaschen ist, kannst du ein wenig tricksen und deine Haare mit einer blauen Tönung lila zaubern (hier findest du eine Liste mit blauen Haarfarben) oder sie mit einer violetten Tönung in die Trendfarbe Mulberry verwandeln.
Mulberry Hair
Diese wunderschöne Haarfarbe entsteht auf dunklen Haaren, wenn man Rot und Lila mischt.

 

Haare lila färben: Mit diesen Produkten

Im Gegensatz zu anderen bunten Haarfarben wird für Lila ein breites Sortiment an Produkten und unterschiedlichen Nuancen angeboten. Du kannst dich dabei zwischen permanenten und auswaschbaren Farben entscheiden.

Auswaschbare Farben

Intensivtönungen (mehrere Wochen haltbar)

Permanente Haarfarben

Ein schönes pastelliges Lila erreichst du übrigens auf hellem Haar, wenn du die violette Tönung (funktioniert nicht bei Elumen oder permanenten Farben!) mit Spülung vermischst. Allerdings hält die Farbe dann auch weniger lang.

Anleitung: Haare lila färben

Du brauchst:

  • Alte Kleidung oder ein altes Handtuch
  • Plastikhandschuhe
  • Färbemittel deiner Wahl
  • Haarspülung und Plastikschüssel (optional)
  • Färbepinsel
  1. Wasche deine Haare mit einem Reinigungsshampoo, um Stylingreste und Silikone zu entfernen. Entnehme der Packungsbeilage, ob du die Farbe auf trockenem oder feuchtem Haar auftragen sollst. Hast du deine Haare vorher blondiert, kannst du sie direkt danach tönen.
  2. Teile deine Haare in einzelne Partien ein, indem du mehrere Scheitel ziehst und diese Partien mit Haarklammern feststeckst.
  3. Ziehe Handschuhe an, lege dir ein Handtuch über die Schultern und mische die Farbe bei Bedarf mit Entwickler oder Spülung.
  4. Trage die Farbe mit einem Pinsel Partie für Partie gleichmäßig auf.
  5. Halte dich bei der Einwirkzeit an die Angaben des Herstellers und beachte: Je länger du die Tönung drauf lässt, desto intensiver kann die Farbe am Ende werden.
  6. Spüle die Haare mit klarem Wasser aus, bis die Farbe nicht mehr allzu stark ausblutet. Waschen brauchst du sie in der Regel danach nicht.

So pflegst du deine lila Haare

Für die Pflege deiner lila Haare solltest du am besten auf Shampoo und Spülung bzw. Haarkur für coloriertes Haar zurückgreifen. Noch besser ist ein herkömmliches Silbershampoo oder „Purple Wash“ von Schwarzkopf*: Diese enthalten violette Pigmente und können so den Ton deiner Haare erhalten. Spüle deine Haare nach dem Waschen immer lauwarm oder sogar kalt ab, damit die Farbe länger hält. Leider lässt das Lila jedoch mit jeder Haarwäsche etwas mehr nach; mit harmlosen Tönungen wie Directions oder Colorista ist es jedoch ungefährlich, die Haare alle paar Wochen zu färben. Mit einem Produkt wie der Nutri Color Creme von Revlon in Violet* kannst du die Farbe zwischendurch immer mal wieder auffrischen.

Diese 9 Haarfarben sind 2019 angesagt!

Diese 9 Haarfarben sind 2019 angesagt!
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Lila Haare sind definitiv ein Hingucker. Mit ihnen kannst du extravagant, aber auch elegant aussehen – je nach Styling. Du kannst dir die Haare immer wieder lila tönen und neu variieren, um lange etwas von dem Ton zu haben, oder das Farbexperiment nur für kurze Zeit wagen.

Bildquelle:

iStock/Anchiy/RobertoDavid, Instagram

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich