Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Dauer-Glanz

Hair Glossing selber machen: So einfach und günstig funktioniert's

Hair Glossing selber machen: So einfach und günstig funktioniert's

Wenn deine Haare trotz Pflege noch nicht genug glänzen, ist Hair Glossing eine der besten Methoden, um etwa vier Wochen lang für einen konstanten Glow zu sorgen. Beim Friseur zahlst du dafür aber locker zwischen 30 und 50 Euro – dabei kannst du die Anwendung auch ganz leicht zu Hause machen. Wir haben es selbst getestet und zeigen dir, wie du für nur 12 Euro Hair Glossing selber machen kannst.

Das brauchst du für dein DIY-Glossing

Ein Glossing funktioniert ähnlich wie eine semi-permanente Coloration. Anstelle von Farbe wird aber eine spezielle pigmentlose Glanz-Tönung verwendet. Farblose Toner findest du zwar in einigen professionellen Haarfärbe-Linien aus dem Friseurbedarf, nicht jede eignet sich aber für Glossing. Hauptsächlich benötigst du den Spezial-Toner und die passende Entwickler-Lotion, für die zusammen etwa 12 Euro für eine Anwendung fällig werden.

Toner Glossing selber machen

Zubehör für DIY-Hair-Glossing

Hair Glossing selber machen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Hair Glossing funktioniert genau wie Haarefärben zu Hause – mit einem großen Vorteil: Du musst nicht penibel darauf achten, dass keine Farbflecken auf deine Haut oder Möbel kommen. Handschuhe solltest du jedoch trotzdem unbedingt tragen und auch in deine Augen sollte die Mischung nicht geraten.

  1. Die Anwendung erfolgt auf trockenen, gereinigten Haaren. Damit sie das Treatment gut aufnehmen, solltest du sie am Tag zuvor mit einem Reinigungsshampoo* waschen, um Styling-Rückstände zu entfernen.
  2. Vermische den Toner und den Entwickler gründlich in einer Schüssel mit einem Kunststofflöffel oder Silikonpinsel. 60 ml sollten jeweils für mittellanges, dickes Haar genügen. Bei sehr langen Haaren ist gegebenenfalls mehr nötig.
  3. Lass dich nicht davon irritieren, dass die Mischung leicht gelblich ist: Sie wird deine Haare nicht färben! Ziehe nun die Handschuhe an und verteile die Mischung Strähne für Strähne im gesamten Haar. Für ein gleichmäßiges Ergebnis kannst du deine Haare hierfür mit Haarspangen in Partien unterteilen.
  4. Lass die Mischung ca. 30 Minuten einwirken und spüle sie anschließend gründlich aus.
  5. Für den besten Effekt trägst du nun noch eine Glanzspülung auf und wäschst auch diese anschließend gründlich aus.
  6. Nach dem Trocknen solltest du einen Glanz-Effekt merken. Besonders intensiv kommt er auf geglätteten Haaren bei Sonnenschein zur Geltung.

Fazit zum Effekt und Haltbarkeit des Hair Glossings

Ich habe das Treatment selbst zu Hause getestet, da ich meine Haare nicht färben, aber durchaus mehr Glanz haben wollte. Tatsächlich geht das Treatment zu Hause wesentlich einfacher als Haarefärben, da man hier nicht viel falsch machen kann. Selbst wenn man die Mischung nicht gleichmäßig aufträgt, ist das hinterher kaum sichtbar.

Hair Glossing Ergebnis
Das Resultat einen Tag nach der Anwendung: Auf geglättetem Haar kommt das Glossing am besten zur Geltung.

Fazit: Ich war mit dem Ergebnis unmittelbar nach der Anwendung sehr zufrieden. Das Glossing war nicht viel aufwendiger als eine Haarkur und für den Preis im Vergleich zum Salon-Treatment ein echtes Schnäppchen. Allerdings konnte ich bei meinen von Natur aus leicht welligen Haaren den Effekt auf geglätteten Haaren deutlicher sehen.

Haltbarkeit: Da Hair Glossing kein sehr auffälliges Treatment ist, ist es auch schwer zu sagen, wann es sich komplett rausgewaschen hat. Schätzungsweise konnte ich nach 4-5 Wochen keinen Effekt mehr sehen. Für die Dauer hat sich die Anwendung aber auf jeden Fall gelohnt.

Um den Effekt möglichst lange zu erhalten, solltest du in den nächsten Wochen besonders beim Haarewaschen aufpassen:

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht

11 Fehler, die fast jeder beim Haarewaschen macht
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/sorali

Hat Dir "Hair Glossing selber machen: So einfach und günstig funktioniert's" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich