Double Dates

Freundschaft unter Paaren: 3 Vorteile für deine Beziehung

Freundschaft unter Paaren: 3 Vorteile für deine Beziehung

Nicht in allen Beziehungen ist es üblich, sich gemeinsam mit Freunden zu treffen. Genau das kann aber förderlich für eine funktionierende Partnerschaft sein. Eine wissenschaftliche Studie legt nahe, dass insbesondere Freundschaften zu anderen Paaren wichtig sind, um die eigene Beziehung zu pflegen. Wir zeigen dir drei Gründe, warum du von befreundeten Paaren viel für dein eigenes Liebesleben lernen kannst.

Die amerikanischen Psychologen Geoffrey Greif und Kathleen Holtz Deal haben für ihr Buch „Two Plus Two“ zahlreiche Paare und Singles interviewt. Dabei haben sie Freundschaften zu anderen Menschen, die in funktionierenden Beziehungen stecken, als ein wichtiges Hilfsmittel identifiziert, um mehr für seine eigene Partnerschaft zu lernen.

Erfahrungsberichte von Paaren und ihren Freundschaften mit anderen Paaren bekommst du im Ratgeber „Two Plus Two: Couples and Their Couple Friendships“*:

Freundschaften mit Paaren

#1 Lernen, richtig zu streiten

Probleme offen anzusprechen ist essenziell für eine harmonische Beziehung. Vor allem konfliktscheue Paare können viel von anderen befreundeten Paaren lernen, die sehr leidenschaftlich miteinander reden. Mitzubekommen, dass sich andere Paare trotz Meinungsverschiedenheiten lieben, kann dazu ermutigen, mehr mit seinem Partner auszudiskutieren. Wer nicht gut streiten kann, sollte befreundeten Paaren genau zuhören, wenn sie das nächste Mal nicht einer Meinung sind. Dabei gilt aber, sich nur Tricks von Paaren abzuschauen, die respektvoll miteinander umgehen.

Wie respektvoll gehst du mit deinem Partner um?

#2 Andere Arten der Zuneigung kennenlernen

Besonders in langjährigen Beziehungen lässt es sich nicht immer vermeiden, dass Liebesbekundungen zur Routine werden. Ist das schnell dahin gesagte „Ich liebe dich“ oder „Du bist der Beste!“ auch wirklich so gemeint? Damit solche Sätze nicht zu leeren Floskeln werden, kannst du dir auch hier etwas von anderen Paaren abschauen. Gibt es Momente in ihrem Umgang, die du als Außenstehende besonders schön findest? Fehlt diese Art der Zuneigung in deiner Beziehung? Auch wenn es zunächst unromantisch scheint, lohnt es sich, über seine Beobachtungen mit seinem Partner zu sprechen.

15 Sätze, die mehr bedeuten als „Ich liebe dich!“

15 Sätze, die mehr bedeuten als „Ich liebe dich!“
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)

#3 Angst vor Beziehungskrisen überwinden

Keine Beziehung ist perfekt, egal, wie gut man zueinander passt oder sich liebt. Mit Paaren befreundet zu sein, kann dabei helfen, ein realistisches Bild von Beziehungen zu entwickeln – abseits von #couplegoals auf Instagram. Wer öfter miterlebt, wie befreundete Paare Krisen überwinden, wird gelassener. Nicht jeder Konflikt wird nämlich als Bedrohung für die eigene Beziehung wahrgenommen, wenn man merkt, dass andere auch erfolgreich Krisen meistern.

Bildquelle:

Getty Images/bernardbodo

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich