Manchmal lohnt sich Qual: Es gibt zahlreiche Vorteile einer Fernbeziehung.
Katja Gajekam 01.02.2017

Eine Fernbeziehung ist für viele Paare eine Qual. Die räumliche Distanz kann meist nur am Wochenende überwunden werden, die Sehnsucht steigt. Aber ist das nicht wiederum positiv? Wir sind Vorteilen und Problemen von Fernbeziehungen genauer auf den Grund gegangen.

Dein Liebster bekommt die Chance seines Lebens, und zwar ganz weit weg. Euch bleibt die Entscheidung: Trennung oder quälende Fernbeziehung. Für die meisten Paare ist das ein schockierender Moment. „Wenn Dir jemand Steine in den Weg legt, baue einen Weg daraus“, sagte zu solch ausweglosen Momenten ein vermutlich weiser, mit Sicherheit aber sehr optimistischer Mensch. Ganz unrecht hatte er nicht: Eine Beziehung auf Distanz bietet neben Problemen auch eindeutige Vorzüge und kann Eure Partnerschaft stärken. Denn in der Ferne kommt man sich näher.

Fernbeziehung Vorteile

Das Wiedersehen ist bei einer Fernbeziehung immer das Schönste.

Liebe auf Distanz in Deutschland

Jeder zweite Deutsche hat schon einmal in einer Fernbeziehung gelebt. Für rund jeden Dritten ist die Distanz egal, wenn es um die Liebe geht, vorausgesetzt, sie ist zeitlich begrenzt – die meisten ziehen bei zwei Jahren die Grenze. Soweit die theoretischen Ansichten. In der Praxis reisen die Pärchen durchschnittlich 650 Kilometer pro Fahrt, um ihren Partner zu sehen und zahlen dafür 220 Euro im Monat. Warum die Beziehung auf Distanz dennoch unschlagbar ist, zeigen Studien: Die Ferne lässt laut diesen die Partnerschaft tatsächlich stärker werden. Paare, die sich räumlich sehr fern sind, haben demnach eine bedeutungsvollere Beziehung als die Pärchen, die sich täglich sehen. Die ausgetauschten Worte werden mehr geschätzt. So schreibt jeder Zweite sogar ganz konservativ und ziemlich romantisch Briefe. Wir sagen Dir, warum das so ist und unter welchen Problemen die meisten Beziehungen dieser Art leiden.

Klassische Probleme einer Fernbeziehung

So sehr eine Fern- oder Wochenendbeziehung auch einen gewissen Kick in die Partnerschaft bringen kann und die gemeinsamen Momente so besonders macht, so kann sie auch einige Nachteile haben. Wenn man den Partner doch mal spontan braucht, ist er nicht da. Zudem kann die räumliche Distanz irgendwann auch zu einer emotionalen werden, obwohl regelmäßiger Kontakt besteht. Eifersucht ist ebenfalls ein großes Thema bei vielen Fernbeziehungen: Der Partner ist hunderte Kilometer entfernt und man weiß nicht, was er unter der Woche so treibt, wenn man getrennt ist. Diese Gedanken sorgen öfter dafür, dass eine Beziehung auf Distanz scheitert.

  • Partner ist bei Bedarf nicht verfügbar
  • Emotionale Distanz kann entstehen
  • Eifersucht: Was macht mein Partner ohne mich?
  • Hohe Kosten durch ständiges Reisen
  • Planungsdruck: keine Spontanität in der Beziehung
  • eventuelles Zusammenziehen danach wird zum Kulturschock
  • Gefahr der Enttäuschung, wenn das Wiedersehen nicht den hohen Erwartungen entspricht

Natürlich sind die Nachteile der bei dieser Beziehungsform ziemlich unschön. Doch vielen Paaren gelingt es auch, ihre Fernbeziehung lange zu erhalten, bis man räumlich wieder zueinander finden kann. Mit unseren Tipps für die Liebe auf Distanz kann das auch Euch gelingen!

Die größten Vorteile einer Fernbeziehung

#1 Du kannst Dir Zeit für Dich nehmen, wann immer Du willst.

Du kannst Dir Deinen Freiraum nehmen, triffst Freunde, gehst aus, guckst Deine Serie. Du lebst ein Stück Unabhängigkeit und Dein Sozialleben freimütig und fröhlich. So bleibst Du Du selbst, Ihr hockt nicht aufeinander und Du verlierst Dich nicht in der Beziehung. Ein großer Vorteil!

#2 Eure Kommunikation wird viel intensiver

Während man im alltäglichen Leben manchmal gar nicht richtig oder aneinander vorbei kommuniziert, lässt man sich in der Ferne auf intensive Gespräche ein, weil man sich fest verabredet und weil man eben nur dieses Gespräch hat, um sich verbunden zu fühlen. Man bemüht sich deswegen mehr um tiefgehende Konversationen. So werden die wenigen Gespräche in Fernbeziehungen viel bedeutungsvoller und länger als die zahlreichen Interaktionen anderer Paare. Paare, die eine Beziehung auf Distanz führen, verspüren eine engere Verbindung und teilen mehr Gedanken, Gefühle und Emotionen miteinander.

Ihr verbringt die Zeit, die ihr miteinander habt, viel intensiver und aufregender.

Ihr verbringt eure Zeit intensiv und aufregend.

#3 Ihr verbringt die Zeit miteinander intensiver

Ihr genießt die Zeit miteinander viel bewusster. Keine unromantischen Streitigkeiten über den Haushalt, keine Routine und keine Selbstverständlichkeiten trüben Euer Liebesglück. Ihr geht Euch nicht auf die Nerven. Stattdessen sind die Tage erfüllt von Unternehmungen aller Art und abenteuerlichen oder romantischen Ausflügen. Sich sehen ist nicht nur sich sehen, es ist gemeinsamer romantischer Wochenendtrip oder Kurzurlaub. So wird Eure Verliebtheit mit Sicherheit viel länger anhalten. Du wirst jedes Mal aufgeregt und hibbelig sein, wenn Ihr Euch trefft, genauso wie er. Und noch ein Vorteil: Der Sex bleibt viel länger aufregend!

#4 Sehnsucht ist ein guter Schmerz

Wenn Du mal wieder zergehst vor Sehnsucht nach Deinem Liebsten, hast Du wahrscheinlich ein weinendes und ein lachendes Auge, denn Sehnsucht ist ein Schmerz, der Dich auch mal lächeln lässt. Sie hält Eure Liebe jung. Den Partner zu vermissen ist verdammt wichtig, um sich stets zu erinnern, was er Dir bedeutet und warum er so toll ist. Das kann zwar wehtun, aber gleichzeitig glücklich machen. Wenn Ihr Euch dann in die Arme schließt, genießt Du die Zeit umso bewusster, weil Du Dich erinnerst, wie sehr Du Dich nach ihm gesehnt hast. Und das macht auch Deinen Freund glücklich. Sieht man sich dagegen jeden Tag oder jeden zweiten, ist es schwierig, den Partner zu vermissen – da vermisst man manchmal sogar das Vermissen an sich.

Besonders Männer leiden übrigens laut Umfragen unter der Sehnsucht, mehr noch als Frauen, die wiederum den ausbleibenden Sex als schwierig empfinden.

#5 Vorfreude, schönste Freude

Schon wenn das „Bergfest“ geschafft ist, wirst Du Dich vermutlich auf das kommende Wochenende freuen. Und diese Vorfreude beschwingt und trägt Dich über die verbleibenden Tage durch den Alltag – als ob Du auf Wolke 7 fliegen würdest.

#6 Wenn Ihr die Ferne übersteht, könnt Ihr alles überstehen

Das Leben in räumlicher Trennung kann im Prinzip als Testlauf für die Beständigkeit Eurer Beziehung gesehen werden. Wenn es Euch wirklich gelingt, die Liebe trotz der Distanz über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten, spricht das absolut für Euch als Partner.

Umfrage: Vorteile Fernbeziehung

Umfrage bei Männern und Frauen nach den Vorteilen einer Fernbeziehung.

Fakt ist: Mit der richtigen Einstellung und ein wenig Arbeit könnt Ihr die Vorteile einer Fernbeziehung nutzen, Eure Beziehung stärken und schafft so eine solide Basis für ein zukünftiges Zusammenleben. Denn auch, wenn eine Liebe auf Distanz echt hart sein kann, schafft sie viele besondere Momente.

Bildquelle: iStock/anyaberkut, iStock/nd3000, iStock/m-imagephotography, Deals.com via Statista


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?