Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Verliebt in Kollegen: Was tun, wenn man sich am Arbeitsplatz verknallt?

Deine Optionen

Verliebt in Kollegen: Was tun, wenn man sich am Arbeitsplatz verknallt?

Verliebt sein ist eigentlich ein wunderschönes und berauschendes Gefühl. Es kann nur dann etwas schwierig werden, wenn es sich beim Objekt der Begierde um einen Arbeitskollegen bzw. und eine -kollegin handelt. Wir verraten dir, was du tun und besser lassen solltest, wenn du dich in einen Kollegen verknallt hast.

Herzklopfen, Nervosität, Aufregung, aber natürlich auch ganz viel Freude: Verliebt in einen neuen Kollegen oder altbekannten Mitarbeiter der Firma zu sein, kann ein ziemlich intensives Erlebnis werden. Schließlich sieht man sich bei der Arbeit regelmäßig, hat vielleicht sogar gemeinsame Projekte, wodurch man viel Zeit miteinander verbringt. Doch was tun, wenn sich die Anzeichen wirklich häufen, dass du nicht nur für deinen Kollegen bzw. deine Kollegin schwärmst, sondern richtig verliebt bist?

Rendezvous am Arbeitsplatz: Liebe und Sex im Büro. Wie Sie damit souverän umgehen
Rendezvous am Arbeitsplatz: Liebe und Sex im Büro. Wie Sie damit souverän umgehen

Ist mein Kollege in mich verliebt? – An diesen Anzeichen merkst du, dass gegenseitiges Interesse besteht

Zu Beginn solltest du erstmal abchecken, ob der Kollege, in den du verliebt bist, diese Gefühle auch erwidert. Darauf bauen nämlich alle weiteren Handlungen auf. Wichtig ist, dass du nicht jedes kleine Lächeln oder eine freundliche Berührung an der Schulter falsch interpretierst, vor allem, wenn diese nicht sehr häufig vorkommen. Es kann gut sein, dass das wirklich nur kollegial bzw. freundschaftlich gemeint ist. Vor allem dann, wenn der Kollege eigentlich schon vergeben ist. Sollte er allerdings sehr häufig die folgenden Dinge machen, kannst du schon davon ausgehen, dass dein Arbeitskollege auch mehr von dir will:

  • Er sucht ständig deine Nähe, auch wenn es keinen driftigen, arbeitsbezogenen Grund gibt
  • Er verwickelt dich in Gespräche, die sich oft um private Dinge drehen, also auch nichts direkt mit der Arbeit zu tun haben
  • Er redet oft (natürlich positiv) über dich, was du von anderen Kolleg*innen mitbekommst
  • Er antwortet dir schnell und freundlich, wenn du dich bei ihm meldest
  • Er ist zuvorkommend und benimmt sich in deiner Gegenwart gern mal wie ein Gentleman
  • Er schlägt vor, auch mal privat etwas zu unternehmen (gern auch ohne die anderen Kollegen, also nur ihr beide ...)

Natürlich ist auch hier Feingefühl gefragt, denn auch all das kann bedeuten, dass er dich „nur“ sympathisch findet und eine Freundschaft will. Hier solltest du auf dein Bauchgefühl hören und auch auf kleine Details wie Mimik, Körpersprache und Ausdrucksweise bei ihm achten. Wirkt er nervös? Versucht er besonders witzig zu sein? Oft sind es die kleinen, subtilen Dinge ...

„Ist er verliebt in mich?” – Im Video verraten wir dir neun Anzeichen, an denen du erkennst, dass er definitiv mehr für dich empfindet:

Verliebt in Kollegen: Was die Liebe am Arbeitsplatz kompliziert machen kann

Bist du dir sicher, dass dein Kollege auch etwas für dich empfindet, solltest du nicht direkt losstürzen und ihm deine Gefühle gestehen. Die Tatsache, dass du dich am Arbeitsplatz verknallt hast, erschwert die Situation nämlich ein bisschen. Natürlich soll das wahrer Liebe nicht im Weg stehen, allerdings gilt es zu beachten, ob es vom Arbeitgeber „Regeln” gibt, was Beziehungen zwischen Mitarbeitern angeht.

In manchen Firmen wird es zum Beispiel gar nicht geduldet und kann ernsthafte Konsequenzen mit sich bringen. Nicht selten haben Chefs Angst, dass die Produktivität unter der Liebe leidet (ja, hier wird wirtschaftlich gedacht ...) oder dass es irgendwann zu einer negativen Atmosphäre kommen könnte, wenn die Liebe nicht hält und sich das Büropaar im Streit trennt. Sollten dein Kollege oder du in der Firmenhierarchie außerdem höher stehen als der andere, könnte man vermuten, dass man hieraus nur einen beruflichen Vorteil ziehen möchte. Bevor du also in die volle Flirtoffensive gehst, solltest du herausfinden, welche Regeln es in eurer Firma gibt. Eventuell musst du in Betracht ziehen, dass ein Abteilungswechsel oder gar eine Kündigung zur Liebesoffenbarung dazukommt.

Bis du diese Situation geklärt hast, solltest du dich in jedem Fall mit Gefühlsbekundungen zurückhalten und auch möglichst keine Kollegen einweihen, was deine Verliebtheit angeht. Sonst könnte das zwischen euch auch wie eine heimliche Affäre wirken und wer weiß, ob sich nicht jemand bei der Chefetage diesbezüglich verplappert. Natürlich sind auch Flirt-Mails und ähnliches, was über Firmenaccounts läuft, keine gute Idee!

Verliebt in Kollegen: Wann und wie sollte man ihm die Gefühle gestehen?

Hast du alles abgewägt und für dich festgestellt, dass der Liebe am Arbeitsplatz nichts im Weg steht – oder du gern alles in Kauf nimmst, was an Hürden kommen könnte –, dann kannst du überlegen, deinem Kollegen ganz offen zu gestehen, dass du in ihn verliebt bist. Mach das jedoch unbedingt privat, nachdem ihr euch wirklich auch abseits des Büros besser kennengelernt habt und du dir sicher sein kannst, dass er genauso für dich empfindet wie du für ihn. Die Kollegen oder gar der Chef sollten von euren Gefühlen erstmal nichts mitbekommen. Findet in Ruhe für euch heraus, was das zwischen euch wird oder ob es vielleicht doch nicht passt.

Erst wenn ihr mehrere Treffen hattet, mit anderen, aber vor allem auch zu zweit, solltest du ihm ehrlich sagen, dass du ihn wirklich sehr magst und mehr für ihn empfindest. Achtung, große Liebesschwüre solltest du dir erstmal sparen, auch um dich selbst zu schützen, wenn er deine Gefühle am Ende doch nicht erwidern sollte. Und wenn er das doch tut, dann können die richtigen Liebesbekundungen ja mit der Zeit immer noch folgen.

Verliebt in den Kollegen: Ist dir das schon mal passiert? Wie hat sich die Situation für dich bzw. euch entwickelt? Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

9 Tipps für einen unauffälligen Büro-Flirt

9 Tipps für einen unauffälligen Büro-Flirt
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Harbucks

Hat Dir "Verliebt in Kollegen: Was tun, wenn man sich am Arbeitsplatz verknallt?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich