Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Tinder-Match: Mit diesen Tipps steigen deine Chancen!

Love is in the air

Tinder-Match: Mit diesen Tipps steigen deine Chancen!

Seinen Herzensmenschen zu finden, ist gar nicht mal so einfach! Viele versuchen ihr Glück deshalb mittlerweile auf Dating-Plattformen. Tinder dürfte dabei allen ein Begriff sein. Wenn du ein Match mit jemandem hast, kannst du anfangen zu schreiben und vielleicht wird daraus ja nicht nur ein Flirt, sondern wirklich die große Liebe. Doch was, wenn es mit dem Matchen noch nicht so richtig klappen will?

Das ist natürlich absolut nicht schlimm und mit dem einen oder anderen kleinen Trick kann sich das auch schon bald ändern. Denn es gibt einige Dinge, auf die du achten solltest, um deine Matching-Chancen zu erhöhen. Und wir wollen dir verraten, welche das sind.

Mit diesen Tricks erhöhst du deine Matching-Chancen!

#1 Die richtige Bildauswahl

Gerade bei Tinder sind die Bilder das A und O. Es ist soooo, so wichtig, dass du die richtige Bildauswahl triffst. Erstens solltest du natürlich Bilder von dir selbst einstellen und dann solltest du darauf achten, dass man dich auch gut erkennen kann. Eine große Sonnenbrille oder ein Hut können dafür sorgen, dass dein Gegenüber nicht ganz weiß, wer jetzt eigentlich dahintersteckt und einfach weiterwischt. Zeig einfach, wer du bist und was dir Spaß macht – das wird den anderen am besten gefallen!

#2 Interessen zeigen

Je mehr du über dich angibst, desto besser weiß der andere, ob er oder sie zu dir passen könnte und vor allem, wie man vielleicht ein Gespräch beginnen kann. Du kannst zum Beispiel deinen Spotify-Account mit deinem Profil verbinden – denn was geht schon über einen gemeinsamen Musikgeschmack?!

#3 Radius erweitern

Ist nichts Passendes dabei oder bekommst du vielleicht keine Matches, weil dir die Leute, die dich mögen, gar nicht angezeigt werden? Das kannst du ganz einfach untersuchen bzw. ändern. Gehe einfach in die Einstellungen und erweitere deinen Radius und/oder die Altersgruppe. Schon werden dir weitere Männer bzw. Frauen angezeigt und die Chance auf ein Match erhöht sich.

Immer wieder gibt es Dating-Maschen, vor denen man sich lieber in Acht nehmen sollte. Im Video zeigen wir dir, welche unangenehmen Dating-Trends in den letzten Jahren entstanden sind.

#4 Beuteschema wechseln!

Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass du vielleicht keine Matches bekommst, weil du den Leuten einen Like gibst, die aber gar nicht zu dir passen? Schaue dir deshalb die Profile immer genau an. Vielleicht solltest du einfach mal dein Beuteschema wechseln und auch Personen einen Like geben, von denen du auf den ersten Blick vielleicht nicht gleich denkst, dass es dein Traummann oder deine Traumfrau ist.

#5 Hundefotos

Ja, richtig gehört! Ein Hundefoto kann deine Matching-Chancen enorm steigern. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie. Der Online-Shop „ProDog Raw“ untersuchte nämlich die Tinder-Profile von 2.076 Tinder-User*innen. Das Ergebnis: Die Wahrscheinlichkeit eines Matches erhöht sich um 72 Prozent, wenn du einen Schnappschuss hochlädst, auf dem du mit einem Hund zu sehen bist.

Was bei Tinder auch eine entscheidende Rolle spielen kann, ist die Tinder-Biografie. Da kannst du grundsätzlich erstmal alles (über dich) reinschreiben, was du möchtest. Auf einige Dinge solltest du aber definitiv verzichten. In unserer Galerie zeigen wir dir die skurrilsten Tinder-Bios aller Zeiten:

Die 11 skurrilsten Tinder-Biografien aller Zeiten

Die 11 skurrilsten Tinder-Biografien aller Zeiten
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / YakobchukOlena

Hat dir "Tinder-Match: Mit diesen Tipps steigen deine Chancen!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich