Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Liebe
  3. Dating
  4. Tinder verifizieren: Das bedeutet es und so geht es!

Blaue Haken

Tinder verifizieren: Das bedeutet es und so geht es!

Tinder ist eine von vielen Dating-Apps. Bedeutet: Du lernst den oder die potenzielle*n Partner*in online kennen – ohne diese Person vorher schon einmal gesehen zu haben. Das kann auf der einen Seite aufregend sein, auf der anderen Seite bringt das manchmal auch viele Gefahren mit sich. Die Account-Verifizierung kann eine Hilfe dabei sein, sich sicherer zu fühlen.

Aber warum? Was bedeutet es, wenn du deinen Tinder-Account verifizierst? Wir erklären dir was dahintersteckt und wie das Ganze funktioniert.

Kann man sich bei Tinder verifizieren?

Die Antwort ist ganz eindeutig. Ja! So gehst du bei deinem potenziellen Date auf Nummer sicher, dass es sich dabei um eine echte Person handelt und du fühlst du vielleicht gleich etwas wohler und sicherer. Was ist also der Sinn hinter der Account-Verifizierung?

Was ist ein verifiziertes Profil?

Ein verifiziertes Profil stellt sicher, dass die Person dahinter echt ist. So schützt du dich vor Betrüger*innen und Fake-Profilen. Tinder möchte das Dating-Game somit also eine Stufe sicherer machen. Die blauen Haken in einem Tinder-Profil zeigen an, ob der Account verifiziert ist oder nicht. So siehst du nicht nur bei anderen auf den ersten Blick, dass sie „echt” sind, sondern auch du kannst dein Profil verifizieren und somit deinen potenziellen Date-Partner*innen mehr Sicherheit geben. Und so einfach geht es:

So verifizierst du dein Tinder-Profil:

  • Öffne die App und klicke auf das Profilsymbol
  • Neben deinem Namen siehst du ein graues Häkchen → wähle dieses aus
  • Wähle danach ‚Profil verifizieren‘ aus
  • Im Anschluss wird dir eine Pose vorgeschlagen. Du musst dich nun in dieser Pose fotografieren
  • Bestätige danach, dass beide Bilder übereinstimmen und schicke dein Foto ein
  • Dann musst du das Ganze noch einmal wiederholen

Wenn du gerade mitten im Online-Dating-Trend steckst, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Wir verraten dir, wie du es richtig machst:

5 Online-Dating-Tipps: So funktioniert's Abonniere uns
auf YouTube

Hast du diesen Prozess hinter dir, wird dein eingereichtes Foto von Mitarbeiter*innen und Gesichtserkennungstechnologien überprüft. Dabei werden die eingereichten Selfies auch mit deinem Profilbild verglichen. Sobald deine Verifizierung erfolgt ist, bekommst du eine Meldung und es erscheinen die blauen Haken in deinem Profil.

Wie lange dauert die Verifizierung eines Tinder-Kontos?

Der Prozess an sich dauert natürlich nicht lange und hängt davon ab, wie schnell du die Selfies machst. Da sollte es sich allerdings nur um ein paar Sekunden oder Minuten handeln. Wenn du deine Bilder eingeschickt hast, kann der Verifizierungsprozess dann allerdings noch mal zwischen 24 und 48 Stunden dauern – je nachdem, wie schnell die Prüfung vollzogen wird. Wunder dich also nicht, wenn es etwas dauert, bis du ein Rückmeldung bekommst. Schließlich geht es um deine und die Sicherheit der anderen Nutzer*innen.

Neben Tinder sind auch Bumble oder Grindr weitere Dating-Apps, auf denen manche ihre große Liebe suchen – oder ein wenig Spaß. Du möchtest auch ins Online-Dating einsteigen? Dann finde hier heraus, welche App am besten zu dir persönlich passt:

Welche Dating-App passt zu dir? Finde es jetzt heraus!
Welche Dating-App passt zu dir? Finde es jetzt heraus!
QUIZ STARTEN
Bildquelle: IMAGO / Rüdiger Wölk

Hat dir "Tinder verifizieren: Das bedeutet es und so geht es!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: