iStock_000009458239_Large

Sexstellungen

Das verrät seine Lieblingsstellung über ihn

Christina Cascino am 06.06.2016

Reiterstellung, von hinten oder klassisch in der Missionarsstellung: Jeder hat eine andere Lieblingsstellung im Bett. Laut Wissenschaftler ist das kein Zufall, denn die bevorzugte Sexstellung sagt viel über den Charakter eines Menschen aus. Wir sagen Dir, was seine Lieblingsstellung über ihn verrät.

Ob ein tiefer Blick in die Augen, ein verlegenes Lächeln oder eine zufällige Berührung: Die Körpersprache und die Gesten eines Mannes sagen sehr viel über seinen Charakter aus. Auch die Lieblingsstellung beim Sex lässt Rückschlüsse auf seine Persönlichkeit zu: Wir verraten Dir anhand der Sexstellungen, mit welchem Exemplar Du es zu tun hast.

Nicht nur die Körpersprache, sondern auch die Lieblings-Sexstellung sagt viel über die Persönlichkeit aus

Missionarsstellung

Dein Liebster hat am liebsten Sex in der Missionarsstellung? Volltreffer! Dieser Mann ist alles andere als langweilig: Er ist liebevoll, zärtlich und treu. Wenn er sich für eine Frau entscheidet, dann mit Haut und Haaren, denn er will seine Partnerin glücklich machen. Lockere Affären sind nicht sein Ding, er sucht Stabilität und Vertrauen in einer Beziehung.

Löffelchenstellung

Ein Mann, der am liebsten Sex in der Löffelchenstellung hat, hat ein extremes Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit: Er will seiner Partnerin immer nahe sein, ist sehr sensibel und gefühlsbetont. Volltreffer für alle Frauen, denen Emotionalität – sowohl körperliche als auch gefühlstechnisch – sehr wichtig ist. Aber Achtung: Ein Mann, der Dich gerne in der Löffelchenstellung liebt, ist eher unsicher und muss immer wieder davon überzeugt werden, dass er wirklich geliebt wird. Zudem kann er sehr besitzergreifend und einnehmend werden.

Hündchenstellung

Bevorzugt Dein Liebster die Hündchenstellung ist er ein selbstbewusster und anpackender Typ: Dieser Mann ist sehr leidenschaftlich und weiß, wie gut er bei der Frauenwelt ankommt. Langweilig wird es mit diesem Mann nie im Leben, allerdings hat ein Mann, der Sex gerne von hinten hat, ein großes Problem damit, sich emotional zu öffnen: Emotionale Romantikerinnen sollten von ihm lieber die Finger lassen, denn er legt wenig Wert auf große Liebesworte.

Reiterstellung

Wusstest Du, dass ganze 53 Prozent der Männer die Reiterstellung beim Sex lieben? Laut einer Umfrage, ist der Grund der, dass die Herren der Schöpfung wissen, dass Frauen in dieser Stellung mit am besten zum Orgasmus kommen. Ein Mann, der es also liebt, wenn Du auf ihm sitzt, ist sehr aufmerksam, liebt es unter Freunden zu sein und mit Dir intensive Gespräche zu führen. Für seine Partnerin macht er so gut wie alles – Hauptsache sie ist glücklich. Zudem hat er kein Problem damit, dass auch die Frau die Kontrolle in der Beziehung hat. Allerdings neigt dieser Mann auch dazu, sich immer wieder selbst zu hinterfragen, denn er hat hohe Ansprüche an sich selbst. Werden diese nicht erfüllt, kann er schnell mies gelaunt sein.

Bildquelle: iStock/Michael Langhoff


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?