glutenfreie Kondome
Nina Rölleram 26.06.2018

Geht der Glutenfrei-Hype jetzt definitiv zu weit? Immer mehr Hersteller versichern ihren Kunden, dass ihre Kondome frei von Weizeneiweiß sind. Doch wer ist überhaupt darauf angewiesen, beim Sex den Kontakt mit Gluten zu meiden? Experten zufolge benötigen noch nicht einmal tatsächliche Zöliakie-Erkrankte glutenfreie Kondome.

Die amerikanische Men’s Health veröffentlichte kürzlich einen Artikel über den Bio-Tampon-Hersteller Lola, der auch Kondome anbietet, die nicht nur frei von synthetischen Geschmacksstoffen und Parfüm, sondern auch Gluten sind. Die Angabe „glutenfrei“ ist zwar nur eine von vielen Angaben auf der Produktseite, dennoch berichteten viele Medien über die „absolute Neuheit auf dem Markt“ wie etwa das Sat.1-Frühstücksfernsehen. Bevor ich die glutenfreien Kondome jedoch als sinnloses neues Produkt für Großstadt-Hipster abstempeln wollte, wollte ich wissen, ob es nicht doch Allergiker gibt, die darauf angewiesen sind.

Wie viel Gluten steckt in Kondomen?

Unter dem Facebook-Post vom Sat.1-Frühstücksfernsehen findet man zahlreiche Kommentare, die sich über die Kondome lustig machen oder zum Beispiel fragen: „Wer tut seine Kondome essen?“ Da ich selbst allerdings seit vielen Jahren Veganerin bin und auf tierische Inhaltsstoffe verzichte, weiß ich, dass diese in den abstrusesten Produkten vorkommen. Für die Herstellung vieler Kondome wird nämlich auch Milcheiweiß von Kühen verwendet, weshalb es inzwischen vegane Kondome gibt. Das mögen zwar viele Menschen lächerlich finden, wer sich jedoch dazu entschieden hat, nichts zu konsumieren, was tierische Produkte enthält, ist dankbar für dieses Angebot.

Allerdings gesteht der Kondomhersteller Lola nach einer Anfrage der Men’s Health ein, dass herkömmliche Kondome in der Regel kein Gluten enthalten. Jedoch seien viele Gummis mit einer Gleitschicht versehen, in denen manchmal Gluten als Stabilisator oder Emulgator eingesetzt wird. Doch wie schädlich ist das wirklich für Menschen mit Glutenunverträglichkeit?

Darum ist eine glutenfreie Ernährung nicht für jeden gesund.

Artikel lesen

Kann Gluten über die Haut aufgenommen werden?

Glaubt man der Stellungnahme von Lola, könnten Menschen mit Unverträglichkeit bei Hautkontakt mit glutenhaltigen Kondomen tatsächlich einen Hautausschlag entwickeln – insbesondere dann, wenn diese beim Oralverkehr in den Mund genommen werden. Die Men’s Health hat jedoch noch eine Expertin zurate gezogen, die anderer Meinung ist: Laut Cynthia Rudert, einer medizinischen Beraterin für die amerikanische Celiac Disease Foundation (Zöliakie Stiftung) sei ihr unter Tausenden Patienten kein Fall bekannt, in dem jemand allergisch auf Kondome reagiert hätte. Zudem könne Gluten nicht über die Haut aufgenommen werden. Zöliakie-Erkrankte würden keine Magen-Darm-Beschwerden bekommen, wenn sie etwas Glutenhaltiges berühren.

Wenn du doch auf Nummer sicher gehen willst

Es ist daher anzunehmen, dass Kondomhersteller, die ihre Produkte als glutenfrei vermarkten auf einen Trend aufspringen wollen: Obwohl weniger als ein Prozent aller Menschen unter einer Glutenunverträglichkeit leidet, habe sich laut einer Studie der amerikanischen Mayo Clinic die Zahl derer, die Gluten meiden, zwischen 2009 und 2014 verdreifacht. Ähnlich wie die Labels „vegan“ oder „bio“ scheint „glutenfrei“ ebenso zu suggerieren, dass es sich um ein besonders gesundes und natürliches Produkt handelt.

… and fries 💛✨ #fuckvegan #sundaymood #dinnertime

A post shared by einhorn (@einhorn.berlin) on

Solltest du jedoch einfach auf dem Kriegsfuß mit Gluten stehen oder aufgrund einer Allergie skeptisch gegenüber herkömmlichen Kondomen sein, findest du auch in Deutschland zahlreiche Anbieter für glutenfreie Kondome. Laut Herstellerangaben sind auch die Fair-Trade-Kondome von Einhorn glutenfrei, wobei Kreuzkontaminationen nicht ausgeschlossen werden können.

Also halten wir fest: Die meisten Kondome enthalten ohnehin kein Gluten und selbst für Allergiker wäre der Hautkontakt beim Sex mit glutenhaltigen Kondomen unbedenklich. Glutenfreie Kondome sind also keine absolute Produktneuheit, auf die wir schon lange gewartet haben. Da ist es doch spannender einer dieser zehn Kondome auszuprobieren, die wirklich mehr können, als nur zu verhüten. Was denkst du darüber, dass immer mehr Produkte als glutenfrei vermarktet werden? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/belchonock


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?