Frau fröhlich Arbeit
Susanne Falleram 31.10.2018

Du bist im Büro nur noch gestresst, von alles und jedem angenervt und irgendwie auch total unkonzentriert? Dann schnapp dir sofort deinen Freund für eine Runde Sex! Denn das könnte sich positiv auf deinen Job auswirken…

In einer Studie der Oregon State University wurden 159 berufstätige, verheiratete Menschen in einem Zeitraum von zwei Wochen befragt. Zum einen sollten sie ihre Stimmung beschreiben, zum anderen ihre Zufriedenheit und ihre Produktivität beim Arbeiten.

Das Ergebnis: An Arbeitstagen, denen eine heiße Nacht oder ein Quickie mit dem Liebsten vorausging, waren die Befragten glücklicher und produktiver. Und andersrum hatten sie, wenn es am Vortag keinen Sex gab, am nächsten Tag schlechtere Laune und erzielten auch nicht so gute Arbeitsergebnisse.

Frau genervt Arbeit

Der Grund dafür, dass ein aktives Sexleben sich so positiv auf die Arbeit auswirkt, erklären die Wissenschaftler wie folgt: Beim Sex werden sowohl das Glückshormon Dopamin als auch das Bindungshormon Oxytocin vom Körper vermehrt produziert. Beide sorgen für ein Glücksgefühl und können die Stimmung tatsächlich mehr als 24 Stunden, also weit bis in den nächsten Tag hinein, positiv beeinflussen.

Frau glücklich

Hier erzählen Frauen von dem besten Sex, den sie jemals hatten – vielleicht kannst du dir gemeinsam mit deinem Liebsten noch etwas davon abschauen? 😉

21 Frauen verraten: Das war der beste Sex ever!

Du siehst: Wenn du mit deinem Liebsten viel und oft Sex hast, bekommst du nicht nur bessere Laune, deine Arbeit geht dir auch viel leichter von der Hand. Noch mehr Gründe für ein paar zusätzliche, intime Stunden gibt es eigentlich nicht, oder? Hast du die positiven Effekte schon selbst bemerkt? Berichte uns gern davon in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/Deagreez, Giphy


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?