Young couple having love fight in park
Diana Heuschkelam 03.09.2018

Kennst du dieses Szenario? Die Probleme in eurer Beziehung sind so groß, dass ihr keinen anderen Weg mehr seht, als euch zu trennen. Doch bald darauf stellt ihr fest, wie sehr ihr euch vermisst, sucht nach Kompromissen, versöhnt euch und kommt wieder zusammen… Nur um wenig später festzustellen, dass dieselben Probleme euch wieder heimsuchen. Ein Teufelskreis aus Trennungen und Versöhnungen beginnt. Wenn du in einer solchen sogenannten On/Off-Beziehung steckst, solltest du wissen: Für euch beide ist diese Situation sehr ungesund.

Eine Studie aus dem „Journal of Family Psychology“ aus dem Jahr 2011 zeigt, was viele von uns leider bereits am eigenen Leib erfahren mussten: Trennungen setzen uns großem psychischen Leiden aus. Viele Menschen leiden so stark unter Trennungen, dass es sie nicht nur in Liebesangelegenheiten desillusioniert, sondern auch unzufriedener auf ihre allgemeine Lebenssituation blicken lässt. Vor allem Paare, die sich nicht nur einmal trennen, sondern häufiger miteinander Schluss machen und sich wieder versöhnen, nur um die Beziehung einige Zeit später wieder zu beenden, setzen sich großen gesundheitlichen Risiken aus.

Darum sind On/Off-Beziehungen eine Gefahr für die Gesundheit

Die Psychologie-Professorin Theresa E. DiDonato erklärt im Fachmagazin-Magazin Psychology Today: „Einige Studien belegen, dass eine Wiederholung von Trennung und Versöhnung sowohl für das Wohlergehen der Beziehung als auch für die Partner an sich Gift ist. Je öfter sich Paare trennen und wieder vertragen, desto mehr verschlechtert sich der Umgang der Partner miteinander.“ Diese Paare, so Professor DiDonato, würden mit der Zeit eine immer weniger starke Bindung zueinander empfinden.

Eine neue Studie setzt da sogar noch mal einen drauf: Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Partner in On/Off-Beziehungen häufiger unter Angstzuständen und Depressionen leiden.

Trennung durchziehen: So schaffst du es

Manchmal ist es also wirklich besser für alle Beteiligten, den Ex-Partner endgültig loszulassen und die Trennung zu akzeptieren. Wie du das schaffst, verraten wir dir hier:

Hattest du auch schonmal so eine On/Off-Beziehung und kannst bestätigen, dass sie für dich großen psychischen Stress bedeutet hat? Oder hast du, ganz im Gegenteil, erlebt, dass ihr euch irgendwann wieder komplett zusammengerauft habt und jetzt total happy miteinander seid? Berichte uns, wenn du magst, in den Kommentaren davon.

Bildquelle:

iStock/MarijaRadovic, giphy


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?