Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Espresso mit Orangensaft: Kann dieser TikTok-Trend schmecken?

Lecker oder eklig?

Espresso mit Orangensaft: Kann dieser TikTok-Trend schmecken?

Auf TikTok haben wir schon so manchen super leckeren, aber auch so manchen eher seltsamen Food-Trend entdeckt. In letztere Kategorie fällt auch ein neuer Kaffee-Trend, der gerade in der App viral geht: Espresso mit Orangensaft. Während einige TikToker die Mischung als DIE neue Alternative zu klassischem Eiskaffee anpreisen, probieren andere den Trend und sind eher angewidert. Wir haben es selbst getestet und außerdem ein paar Tipps für die optimale Mischung!

Auf TikTok wurde der Trend rund um Espresso-O durch die Nutzerin @bundaddy, die das Getränk zu ihrem „Favorite Thing“ erklärte, groß gemacht. Tatsächlich gibt es die Kombi aber schon deutlich länger. Im Café Nami im amerikanischen Phoenix soll der Drink schon seit 2011 auf der Karte stehen. Auch im asiatischen Raum trifft man häufiger auf die Mischung. Und mit Sicherheit hat auch hierzulande die ein oder andere Person die beiden Getränke schon einmal aus Neugier zusammengekippt. Immerhin wird Kaffee mit Zitronensaft auch als Mittel gegen Kopfschmerzen empfohlen.

Espresso mit Orangensaft: Wie geht die perfekte Mischung?

Eigentlich braucht es für Espresso-O nur zwei Zutaten: Espresso und Orangensaft. Das Mischverhältnis ist dabei in etwa wie bei einem Latte Macchiato. Auf einen Espresso-Shot kommen rund 200 ml Orangensaft. Der Saft kommt dabei zuerst ins Glas, der Kaffee wird hineingegossen, was erstmal recht ästhetisch aussieht. Sobald man das Ganze jedoch mischt, ergibt sich eine weniger schöne Farbe. Um daraus einen Sommerdrink zu machen, bietet es sich an, ein paar Eiswürfel hineinzugeben. Wer es außerdem etwas süßer mag, schmeckt das Getränk mit etwas Vanillesirup ab.

Da Espresso eher bitter und leicht säuerlich ist und Orangensaft ebenfalls eine gewisse Säure mit sich bringt, empfiehlt es sich, auf einen Espresso mit möglichst wenig Säureanteil zu setzen. Der Orangensaft sollte außerdem idealerweise ohne Fruchtfleisch sein und geschmacklich eher in die süße Richtung gehen. Anstatt einem frischgepressten Direktsaft bietet sich somit eher die günstige Variante aus dem Tetrapak an.

Anstatt Kaffee mit Orangensaft zu mischen, könnt ihr auch auf einen dieser leckeren alkoholfreien Cocktails setzen:

Alkoholfreie Cocktails: Mit diesen Getränken könnt ihr jeden beeindrucken! Abonniere uns
auf YouTube

Schmeckt das TikTok-Getränk?

Wir haben das Ganze selbst getestet. Halb skeptisch, halb optimistisch, dass es vielleicht tatsächlich unser neuer liebster Sommerdrink wird. Das Ergebnis war ernüchternd. Damit der Espresso-O halbwegs genießbar schmeckt, mussten wir noch ein wenig Orangensaft nachgießen. Ansonsten war die Mischung viel zu bitter. Mit mehr Orangensaft war vom Espresso dann nur noch eine leichte Note zu schmecken. Geschmäcker sind natürlich verschieden und wer Kaffee pur oder mit Milch nicht mag, kann die Kombi als Wachmacher am Morgen gerne mal ausprobieren.

Bildquelle: iStock/Aonip

Hat dir "Espresso mit Orangensaft: Kann dieser TikTok-Trend schmecken?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: