Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Klopapier auf der Klobrille schützt Dich nicht

Angst vor Keimen

Klopapier auf der Klobrille schützt Dich nicht

Jeder weiß, dass öffentliche Toiletten schrecklich unhygienisch sind und von vielen Menschen auch nur im absoluten Notfall angesteuert werden. Viele Damen denken, wenn sie schon aufs stille Örtchen müssen, dass sie sich mit einer selbstgebauten, zentimeterdicken Schutzschicht von Klopapier vor den bösen Keimen auf dem Klositz schützen könnten – tja, Pustekuchen! Mit diesem Mythos räumen wir jetzt auf.

Klopapier auf dreckige Klobrillen zu legen, bringt leider überhaupt gar nichts! Das Problem bei den Toiletten ist die Klospülung, die dafür sorgt, dass bei einem offenen Klodeckel, falls überhaupt einer vorhanden ist, etliche Keime und Bakterien durch die Luft geschleudert werden. Diese Keime treffen höchstwahrscheinlich auf das Klopapier neben der Klobrille. Das Klopapier kann also schon lange bevor Du Dich draufsetzt, mit gefährlichen E.coli-Bakterien und Streptokokken kontaminiert worden sein.

Händewaschen nicht vergessen!

Viel wichtiger ist es, dass Du Dir nach jedem Klogang die Hände ordentlich wäschst. Du fasst Dir mit Deinen Händen ständig ins Gesicht, an den Mund oder den Intimbereich, so kannst Du Dir schnell Magen-Darm-Bakterien einfangen.

Zum richtigen Händewaschen reicht nicht nur Wasser, sondern auch Seife, damit rubbelst Du mindestens 20 Sekunden Deine Handflächen ordentlich ab. Beachte dabei, dass auch gerade der Wasserhahn oft voller Krankheitserreger stecken kann!

Steht kein Wasser zur Verfügung kannst Du auch antibakterielles Hygiene-Handgel benutzen, das Du ebenfalls mindestens 30 Sekunden in Deinen Handflächen verreiben musst.

To-Do-Liste für den nächsten öffentlichen Toilettengang

Wenn auch Du unter einer Bakterien-Phobie, der Mysophobie, leidest: Für den nächsten Gang aufs öffentliche Klo weißt Du nun, dass Du am besten versuchst, Dich erst gar nicht auf die Klobrille zu setzen. Nutze den Gang aufs Damenklo eher als kurzes Oberschenkel-Training. Wenn Du fremdes Klopapier ab sofort nicht mehr anfassen möchtest, solltest Du auch immer eine Extrapackung Taschentücher für den Notfall in Deiner Tasche haben, dann wird Dein nächster Kneipen- und Klobesuch auch nicht zum Horrortrip.

Bildquelle: iStock/Manuel-F-O

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich