Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kaffeeflecken entfernen leicht gemacht: So klappt es garantiert!

Schnell weg

Kaffeeflecken entfernen leicht gemacht: So klappt es garantiert!

Es ist früh am Morgen und du hast im Halbschlaf die ganze Kaffeetasse umgekippt? Jetzt heißt es schnell sein und die Kaffeeflecken entfernen. Kein Problem, mit diesen Tipps gelingt es dir! 

Ein Mal nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Der heiße Kaffee verteilt sich überall auf der Bluse, dem Tisch oder sogar im Bett. Was nun? Wir haben ein paar Tipps für dich zusammengetragen, mit denen du schnell und zuverlässig Kaffee entfernen kannst.

Bei frischen Kaffeeflecken gilt: Zuerst die Flüssigkeit mit einem Stück Küchenpapier aufsaugen, damit der Fleck nicht noch schlimmer wird. Danach kannst du einen der folgenden Tipps anwenden, um deine Kaffeeflecken zu entfernen:

Mineralwasser gegen Kaffeeflecken

Gieße einfach Sprudelwasser auf den Kaffeefleck und tupfe es dann mit einem weichen Tuch vorsichtig trocken. Die Kohlensäurebläschen sorgen dafür, dass mit dem Wasser auch der Fleck verschwindet. Diese Methode eignet sich für Textilien, aber auch für nicht waschbare Stoffe wie Teppiche oder Couchgarnituren.

Kaffeeflecken auswaschen

Die meisten Kleidungsstücke lassen sich ganz einfach waschen, um einen Kaffeefleck zu entfernen. Das funktioniert in den meisten Fällen gut. Für eingetrocknete Flecken empfehlen wir dir eine Vorwäsche, indem du deine Kleidung in etwas warmen Wasser einweichst. Zwei oder drei Esslöffel Waschpulver dazu und die Magie fängt bereits im Waschbecken an zu wirken. Besonders helle oder empfindliche Textilien kannst du ebenfalls vorher einweichen, um später keine Kaffeerückstände zu haben.

Unser Tipp: Spülmittel, Waschsoda und Seife eignen sich ebenfalls zum Einweichen hervorragend!

Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke (50 g)
Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke (50 g)

Kaffeeflecken aus Wolle entfernen

Empfindliche Materialien wie Wolle oder Seide sollten nicht in der Waschmaschine geschleudert oder mit hohen Temperaturen behandelt werden. Um Kaffeeflecken aus Seide, Kaschmir oder Wolle herauszuwaschen, empfehlen wir dir Folgendes:

Weiche empfindliche Textilien in warmen Wasser ein und tupfe Shampoo mit einem weichen Schwamm auf den Fleck. Nicht reiben oder rubbeln! Lasse den so behandelten Fleck eine halbe Stunde einweichen, bevor du die Kleidung im Schonwaschgang oder mit der Hand auswäschst.

Eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen

Wenn du den verschütteten Kaffee nicht direkt auswaschen kannst, trocknet das schwarze Gold des Morgens ein und lässt sich manchmal nur schwer entfernen, Besonders feine Textilien und helle Stoffe leiden darunter. Mit den folgenden Tipps bekommst du auch die hartnäckigsten Flecken heraus.

Spülmitteltabs gegen Kaffeeflecken

Was im Geschirrspüler funktioniert, kann auch auf deiner Kleidung klappen: Geschirrspültabs! Löse einen Tab in warmen Wasser auf und weiche deine Kleidung darin ein. Nach einer halben Stunde Einwirkzeit lässt sich der Fleck gut auswaschen.

Aber Vorsicht: Lieber nur bei hellen Stoffen anwenden!

Gallseife gegen eingetrocknete Kaffeeflecken

Gallseife und Kernseife eignen sich sehr gut, um getrocknete Kaffeeflecken zu entfernen. Weiche deine Kleidung in warmen Wasser ein und reibe die Stelle mit der Seife ein. Danach kannst du alles ganz leicht auswaschen.

Kaffeeflecken im Teppich entfernen

Nicht waschbare Textilien und Stoffe, wie Teppiche, sind relativ einfach von Flecken zu entfernen. Mische etwas Spülmittel mit kohlensäurehaltigem Wasser und tupfe es auf die entsprechende Stelle mit dem Fleck. Wiederhole den Vorgang, bis der Kaffeefleck verschwunden ist. Sollte der Fleck zu hartnäckig sein, kannst du mit einer speziellen Fleckenbürste für Teppiche nachhelfen.

Übrigens: Reiner Alkohol kann ebenfalls dazu verwendet werden. Auch hier wird die Flüssigkeit mit einem Baumwolltuch auf die schmutzige Stelle getupft. Der Alkohol wird den Fleck Stück für Stück abtragen.

Kaffeeflecken aus dem Sofa entfernen

Frische Kaffeeflecken können ganz einfach mit einer Mischung aus Spülmittel und Sprudelwasser aus dem Polster entfernt werden. Tupfe einfach immer wieder auf die Stelle und wische schließlich mit einem sauberen Schwamm über die Stelle.

Ist der Fleck eingetrocknet, hilft ein Polsterreiniger am Besten. Probiere den Reiniger an einer unauffälligen Stelle aus um zu vermeiden, dass Flecken entstehen.

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett

Das bedeuten die Zeichen auf dem Kleideretikett
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/master1305

Hat dir "Kaffeeflecken entfernen leicht gemacht: So klappt es garantiert!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich