Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Inklusion: Was versteht man unter dem Begriff?

Gemeinschaft

Inklusion: Was versteht man unter dem Begriff?

Inklusion ... mit Sicherheit haben wir dieses Wort alle schon mal gehört. Denn Inklusion ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und dies wird auch niemals aufhören. Aber was genau bedeutet der Begriff eigentlich? Wir wollen es dir erklären.

Was bedeutet Inklusion?

Der Begriff stammt aus dem lateinischen. „Includere“ bedeutet so viel wie „einlassen“ und das Substantiv „inclusio“ steht im Deutschen für Einbeziehung. Und genau darum geht es bei Inklusion. Es geht um eine Gesellschaft, in der jeder Mensch so akzeptiert wird, wie er ist und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen kann. Dabei ist es ganz gleich, ob der Mensch eine Behinderung hat, welcher Religion er angehört oder sonstige Persönlichkeitsmerkmale.

In einer diversen Gesellschaft, in der Inklusion eine wichtige Rolle spielt, werden Unterschiede sogar eher als Bereicherung gesehen. Grundsätzlich geht es also darum, ein möglichst barrierefreies Leben für alle zu ermöglichen. Jeder soll die Chance auf ein unbestimmtes Leben haben und sich frei bewegen können – auch mit körperlichen Einschränkungen. Dieses Ziel haben viele Länder, unter anderem auch Deutschland, sogar schriftlich festgehalten. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion nämlich eindeutig festgehalten. Dabei gibt es viele verschiedene Bereiche, in denen Inklusion angegangen werden kann. Zum Beispiel im Sportverein oder auch in der Schule. Im Bereich der Bildung gibt es beispielsweise die sogenannte inklusive Pädagogik. Bedeutet: Menschen mit und ohne Behinderung lernen gemeinsam!

Was ist das Ziel von Inklusion?

Das Ziel von Inklusion ist es, dass alle die gleichen Chancen haben. Im Bereich der Bildung bedeutet das, dass kein Kind besonders gefördert wird, sondern alle miteinander und vor allem voneinander lernen. Ziel ist es also, jedem Menschen, die gleichen Chancen zu geben, damit sich jeder individuell am besten entfalten kann.

Auch Gleichberechtigung ist ein wichtiges Thema in der Gesellschaft. Aber wie weit sind wir in diesem Bereich eigentlich schon?

12 erschreckende Fakten, die zeigen, dass noch lange keine Gleichberechtigung besteht Abonniere uns
auf YouTube

Warum brauchen wir Inklusion?

Eigentlich dürfte nun wohl klar sein, warum Inklusion so wichtig ist. Auf der einen Seite ermöglicht sie allen Menschen die gleichen Chancen. So kann jeder und jede das eigene Potenzial optimal nutzen. Außerdem spielt die soziale Gerechtigkeit eine wichtige Rolle. Und der Kontakt zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen wird gefördert. Das kann für beide Seiten von großem Nutzen sein. Sie lernen, aufeinander einzugehen, sich zu verstehen und miteinander zu leben.

Inklusion vs. Integration: Wo ist der Unterschied?

Inklusion und Integration werden immer noch häufig als Synonyme genutzt. Das ist allerdings falsch! Bei der Integration wird ein Mensch (mit besonderen Bedürfnissen) zwar in einer Gesellschaft aufgenommen – sie verändert sich aber nicht extra für ihn. Viel eher wird erwartet, dass sich das Individuum an die gegebenen Umstände anpasst. Bei der Inklusion wird das Anders-sein zum Normalfall! Nicht das Individuum muss sich anpassen, sondern die Gegebenheiten passen sich an, sodass jeder gleichberechtigt Teil der Gesellschaft sein kann, in der er oder sie lebt.

Diverse Kinderbücher: 13 Lesetipps, die Offenheit und Toleranz fördern

Diverse Kinderbücher: 13 Lesetipps, die Offenheit und Toleranz fördern
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle: Unsplash / Charles Deluvio

Hat dir "Inklusion: Was versteht man unter dem Begriff?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: