Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Aktuelle Testsieger

Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest: Die besten 3 Modelle unter 300 Euro

Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest: Die besten 3 Modelle unter 300 Euro

Den Komfort, den Vollautomaten bieten, kennen viele nur aus dem Büro: Einfach auf den Knopf drücken und schon hat man innerhalb von Sekunden einen Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen. Hochwertige Geräte bekommst du inzwischen aber auch schon unter 300 Euro: Wir zeigen dir drei empfehlenswerte Kaffeevollautomaten, die im aktuellen Test von Stiftung Warentest überzeugt haben.

Für die aktuelle Dezember-Ausgabe 2020 hat die Stiftung Warentest noch mal elf neue Kaffeevollautomaten unter die Lupe genommen. Insgesamt 67 Geräte findest du nun in der Datenbank. Für viele Modelle musst du aber ganz schon tief in die Tasche greifen: Kaffeevollautomaten können locker über 1.000 Euro kosten. Wer allerdings auf Zusatzfunktionen verzichten kann und nach einem kompakten Gerät für zu Hause sucht, das ausgezeichneten Espresso und Cappuccino zubereiten kann, macht mit den folgenden drei Geräten nichts falsch.

#1 Severin KV 8090

severin kaffeevollautomat

Mit der Note 2,0 hat der Severin KV 8090 die Tester überzeugt. Das Gerät ist eine gute Wahl für alle, die ein Modell mit geringer Stellfläche suchen – Vollautomaten können schließlich ganz schön viel Platz beanspruchen! Der Severin KV 8090 bietet alle Basis-Funktionen, die man für einen guten Espresso braucht und ist besonders schnell startklar. Zudem punktet das Gerät mit einer leicht zu reinigenden Abtropfschale. Aktuell bekommst du den Severin KV 8090 am günstigsten im Rewe-Onlineshop für nur 252 Euro.

Achtung! Produkttests im Internet sind nicht immer seriös. Darauf solltest du bei deiner Recherche achten: 

#2 Bester Deal: Tchibo Esperto Caffè

tchibo kaffeevollautomat

Der Bestseller von Tchibo bietet die gleichen Funktionen wie das Gerät von Severin und hat auch einen ähnlichen Look. Bei Stiftung Warentest gab es dafür auch die gleiche Testnote: Gut (2,0). Der Tchibo Esperto Caffè braucht etwas länger zum Aufheizen, bereitet dafür aber auch Espresso zu, der eine angenehm heiße Trinktemperatur hat. Für einen 10 Euro günstigeren Preis bekommst du aktuell bei Media Markt für nur 242 Euro einen besonders guten Deal: Zwei Packungen Tchibo-Kaffeebohnen in Fair Trade-Qualität im Wert von 29 Euro gibt es zu der Maschine dazu – für den Kaffeevollautomaten zahlst du so gesehen nur noch 213 Euro.

Preis-Leistungssieger: Clatronic MS 3326, 3in1 Milchaufschäumer, Milch warm und kalt aufschäumen, Milchaufschaummenge ca. 500 ml

Preis-Leistungssieger: Clatronic MS 3326, 3in1 Milchaufschäumer, Milch warm und kalt aufschäumen, Milchaufschaummenge ca. 500 ml

Preis-Leistungssieger mit Milchaufschäumer: Krups

krups kaffeevollautomat

Sowohl der Vollautomat von Severin als auch der von Tchibo haben keinen Milchaufschäumer. Wer vor allem Caffè Latte und Cappuccino trinken möchte, sollte lieber den Preis-Leistungssieger von Krups wählen: Als einziges gut bewertetes Gerät (Testnote 2,5) bietet dieses einen integrierten Milchaufschäumer und benötigt nur 30 Sekunden zum Aufheizen. Für den aktuell reduzierten Preis von nur 238,50 Euro bei Media Markt bekommst du mit diesem Kaffeevollautomat den größten Funktionsumfang für dein Geld.

Ein Blick auf die Testsieger von Stiftung Warentest kann dir helfen, Geld zu sparen, denn oft sind die besten Produkte nicht am teuersten ...

Stiftung Warentest: 27 Testsieger, die du kennen solltest

Stiftung Warentest: 27 Testsieger, die du kennen solltest
BILDERSTRECKE STARTEN (28 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/humonia

Hat Dir "Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest: Die besten 3 Modelle unter 300 Euro" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich