Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Laundry Basket Rule: Mit diesem Trick steigerst du deine Emotionale Intelligenz

Empathischer werden

Laundry Basket Rule: Mit diesem Trick steigerst du deine Emotionale Intelligenz

Wer einen hohen Grad an Emotionaler Intelligenz besitzt, kann sich gut in andere Menschen einfühlen, wirkt sympathisch und geht dank eines guten Kommunikationsvermögens Missverständnissen aus dem Weg. Diese kannst du dir zwar nicht von jetzt auf gleich aneignen, aber es gibt einen Trick, der dich tatsächlich empathischer wirken lässt! Wir zeigen dir, wie du mit der Laundry Basket Rule einfühlsamere Gespräche im Alltag führen kannst.

Was kann ich mit der Laundry Basket Rule erreichen?

Der Begriff Emotionale Intelligenz umfasst ein breites Spektrum an sozialen Fähigkeiten. Mit der Laundry Basket Rule kannst du gezielt dein Kommunikationsvermögen verbessern. Die Technik, die vom Autor Bill Murphy stammt, soll Missverständnisse zwischen Gesprächspartner*innen verhindern. Diese können schließlich selbst in ganz normalen Alltagskonversationen aufkommen, auch wenn sie nicht als solche angesprochen werden. Unterschwellig können deine Mitmenschen dich aber ungewollt missverstehen, weil du quasi nicht ihre Sprache sprichst. Hier setzt die Laundry Basket Rule an: Bei dem „Wäschekorb“-Prinzip geht es darum, die eigene Sprache grundlegend zu „sortieren“.

Im übertragenen Sinne legst du also erst mal alle Phrasen, die du in Gesprächen häufig verwendest, in einen Wäschekorb. Dann hinterfragst du bei jeder Floskel, was diese wirklich im Gespräch bezweckt. Gibt sie deinem Gegenüber vielleicht das Gefühl, das du das Gespräch an dich reißen möchtest oder es abbrechen willst – obwohl du das gar nicht möchtest? Wenn ja, gilt es nun, diese Phrasen auszusortieren und alle positiven, einfühlsamen Sätze für den Alltag zu behalten. Diese solltest du dir gut einprägen und in Gesprächen häufiger verwenden.

Erfolgreich ist, wer mitfühlt - Emotionale Intelligenz: EQ - sich selbst & andere besser verstehen.
Erfolgreich ist, wer mitfühlt - Emotionale Intelligenz: EQ - sich selbst & andere besser verstehen.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 08.12.2022 13:42 Uhr

So wendest du die Laundry Basket Rule im Alltag an

Klingt das alles noch reichlich abstrakt? An einem Beispiel wird die Laundry Basket Rule verständlicher. Es gibt viele alltägliche Phrasen, die zwar gut gemeint sind, aber auf Menschen abweisend wirken können. Sie lassen dich also wenig empathisch oder gar egoistisch dastehen. Besonders Sätze wie „Ich verstehe.“ oder „Ich weiß, wie du dich fühlst.“ können deinem Gegenüber suggerieren, dass du dies nur aus Bequemlichkeit sagst, um das Gespräch zu beenden oder das Thema zu wechseln, es in Wahrheit aber gar nicht wirklich nachvollziehen kannst. Solche Unsicherheiten bleiben häufig unausgesprochen, können aber langfristig dazu führen, dass Beziehungen bröckeln.

Allein deine gute Intention genügt also nicht, um deine Empathie auszudrücken. Deine Mitmenschen können diese nur wahrnehmen, wenn du Worte verwendest, die diese glaubhaft vermitteln. Anstatt zum Beispiel vorschnell zu bestätigen, dass du die Gefühle oder Probleme deines Gesprächspartners nachempfinden kannst, solltest du es mit alternativen Phrasen probieren. Sätze wie „Kannst du das noch genauer erklären?“ oder „Red' ruhig weiter!“ geben den meisten Menschen viel eher das Gefühl, dass du wirklich interessiert bist und nicht voreilig deine eigene Position in den Vordergrund rückst. Welche Sätze besser funktionieren, ist natürlich individuell. Es lohnt sich aber, die eigene Sprache hin und wieder zu reflektieren – insbesondere dann, wenn man häufig ungewollt missverstanden wird.

Du willst wissen, wie empathisch du wirklich bist? Unser Test verrät es dir:

Hast du emotionale Intelligenz? Mach den EQ-Test!

Bildquelle: Unsplash/Alexis Brown
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: