Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Leggings Legs: Was verbirgt sich hinter dem gefährlichen Trend-Begriff?

Achtung, Bodyshaming

Leggings Legs: Was verbirgt sich hinter dem gefährlichen Trend-Begriff?

Leggings Legs
© Pexels / Pavel Danilyuk

Bodyshaming ist uncool – da sind wir uns wohl (hoffentlich!) alle einig. Trotzdem schafft es vor allem die Plattform TikTok immer wieder, vermeintliche Trends zu verbreiten, die unsere Körper betreffen und die uns vorschreiben, wie wir auszusehen haben. Gerade präsentieren immer mehr Frauen ihre sogenannten Leggings Legs. Wir verraten dir, was das sein soll und warum der Trend sogar gefährlich sein kann.

Was sind Leggings Legs?

Wer Leggings Legs, also Leggings Beine hat, hat laut aktuellem TikTok-Trend die perfekten Beine für Leggings. Was genau damit gemeint ist? Beine, die sich in der Mitte nicht berühren. An sich ist dieser vermeintliche Körper-Trend kein neuer, denn bereits in den 2010er-Jahren wurde die sogenannte Oberschenkellücke (im Englischen Thigh Gap) gehyped. Lediglich die Bezeichnung Leggings Legs ist neu, was sie allerdings nicht weniger problematisch macht – im Gegenteil. Dazu später mehr.

Anzeige

Wie sehen Leggings Legs aus?

Auf TikTok sind zahlreiche Videos zu finden, in denen Frauen ihre Leggings Legs präsentieren und dafür nicht gerade wenige Neid-Kommentare von anderen Userinnen ernten. Ein Beispiel zeigen wir dir hier:

Leggings Legs: Darum ist der Trend problematisch – und sogar gefährlich

Das Problem an der ganzen Sache? Während alle über Leggings Legs und Thigh Gaps sprechen, spricht kaum jemand über folgendes: Die gehypte Lücke zwischen den Oberschenkeln hat in erster Linie etwas mit der Anatomie zu tun und nicht mit dem Körpergewicht. Tatsächlich ist nicht jeder Körper so gebaut, dass eine Thigh Gap überhaupt möglich ist. Einige Frauen haben sie von Natur aus, weil sie eine breitere Hüfte haben. Andere wiederum haben sie nicht, weil sie viel schmaler gebaut sind, und werden sie vermutlich auch nie bekommen – auch dann nicht, wenn sie ihr Körpergewicht reduzieren.

Genau aus diesem Grund ist es absolut problematisch, Körperformen als Trend zu verkaufen. Hinzukommt, dass durch die neue Bezeichnung Leggings Legs noch etwas anderes suggeriert wird: Nur, wer eine Lücke zwischen den Oberschenkeln hat, sieht in Leggings gut aus. Der TikTok-Trend ist damit eine klare Form von Bodyshaming und sorgt natürlich dafür, dass viele Frauen, die aufgrund ihrer Anatomie keine Thigh Gap haben, verunsichert sind. Tatsächlich zeigte eine Studie sogar, dass der Thigh Gap-Trend vor allem bei jungen Frauen Essstörungen hervorrufen kann. Und die Leggings Legs dürften einen ganz ähnlichen Effekt haben.

Anzeige
Rica Pahlke

Jede*r darf Leggings tragen!

In einer Welt, in der sich die Body Positivity- und Body Neutrality-Bewegungen immer stärker durchsetzen und sich immer mehr Frauen für realistische Körperbilder auf Social Media einsetzen, fühlen sich Leggings Legs wie ein riesiger Rückschritt an. Unsere Körper sind kein Trend und sollten auch nicht so behandelt werden – daran sollten wir uns alle noch einmal erinnern. Ob wir in Leggings toll aussehen, sollte kein aufgewärmtes Schönheitsideal entscheiden, das durch TikTok einen neuen Hype erlebt. Das entscheiden ganz allein wir. Also lasst euch bitte von niemandem das Gefühl geben, ihr dürftet keine Leggings mehr tragen, okay?

Rica Pahlke

9 Schritte, um dich und deinen Körper lieben zu lernen

9 Schritte, um dich und deinen Körper lieben zu lernen
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.