Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Riesen Geschäftsfeld

Lidl macht Schluss: Dieses beliebte Angebot wird jetzt eingestellt!

Lidl macht Schluss: Dieses beliebte Angebot wird jetzt eingestellt!

Es ist eine große Überraschung: Der Discounter-Riese Lidl gibt völlig unerwartet eines seiner großen Geschäftsfelder auf. Künftig wird man nicht wie gewohnt Lidl-Reisen buchen können, stattdessen setze man fortan auf das Vermittler-Konzept wie bei Aldi & Co. und werde sich als eigenständiger Reiseveranstalter zurückziehen. Du hast schon eine Reise über den Veranstalter gebucht? Wir verraten dir, was du nun wissen musst. 

Lidl will nur noch planen lassen

Wie die Deutsche Presseagentur mitteilt, plane Lidl sein Geschäft als Reiseveranstalter zum Oktober 2020 einzustellen. Von der Geschäftsaufgabe seien 120 Mitarbeiter Mitarbeiter betroffen. Mit ihnen sei man nun in gemeinsamen Gesprächen, um geeignete Alternativposten innerhalb des Unternehmens zu finden. Schuld sei daran nicht die Corona-Krise: „Wir unterziehen alle unsere Geschäftsfelder regelmäßig einer Überprüfung mit Blick auf Robustheit, Wirtschaftlichkeit und Marktgegebenheiten“, heißt es zur Begründung in einem Statement gegenüber der Lebensmittel Zeitung. Scheinbar konnten letzte Überprüfungen nicht mehr standhalten.

Aber keine Sorge: Das bedeutet nicht das gänzliche Ende von Lidl-Reisen. Das Online-Buchungsportal lidl-reisen.de bleibe auch weiterhin erhalten. Das Unternehmen wolle künftig zwar nicht mehr selbst als Reiseveranstalter in Erscheinung treten, dafür aber andere für sich planen lassen. Ebenso wie Konkurrent Aldi, Rewe & Co. plane man nur noch als Reisevermittler fungieren. Das Geschäft sei aufgrund der Provision und der ausbleibenden Personalkosten lukrativer für alle Beteiligten.

Seit 2017 versuchte Lidl sich als erste Supermarktkette als eigener Reiseveranstalter. Über das Tochterunternehmen Lidl Holidays konnten Kunden ein breites Angebot an günstigen Reisen buchen.

Du hast deine Reise schon gebucht, was nun?

Falls du für diesen Sommer bereits eine Reise über Lidl gebucht hast, brauchst du dir keine Sorgen machen. Sollten die Corona-Gegebenheiten es zulassen, kannst du deine Reise wie geplant antreten. Da das Unternehmen erst zum Oktober den Betrieb einstellen will, läuft bis dahin alles wie gewohnt weiter. Betroffene Reisende, die bereits über den Oktober hinaus eine Buchung getätigt haben, sollen per E-Mail über das weitere Vorgehen informiert werden. Da jedoch zukünftig mit Fremd-Reisebüros gearbeitet werden soll, stehen die Chancen gut, dass ein alternativer Veranstalter die Planung deiner Reise übernimmt.

Und falls Corona dir doch noch einen Strich durch die Rechnung macht, haben wir ein paar Tipps, wie du trotzdem einen fantastischen Sommer beim Urlaub zuhause verbringen kannst:

 

Bildquelle:

Getty Images/seb_ra

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich