Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Geschenk zur Taufe

Das passende Geschenk zur Taufe

Das passende Geschenk zur Taufe

Die Taufe ist ein ganz besonderer Tag im Leben eines Kindes. Klar, dass Du dem Baby mit einem ganz besonderen Geschenk gratulieren willst. Besonders schön und persönlich sind da natürlich selbstgemachte Taufgeschenke, über die sich der Täufling auch Jahre später noch freuen kann.

Was schenkt man zur Taufe eines Babys?

Geschenk zur Taufe eines Babys
Das passende Taufgeschenk ist nicht immer leicht zu finden.

Selbstgemachte Taufgeschenke sind etwas ganz besonderes und zeigen, dass Du Dir bei der Wahl des Geschenkes Mühe gegeben hast und Dir der Täufling am Herzen liegt. Auch wenn das Basteln mit etwas Aufwand verbunden ist, sind selbst gemachte Glückwunschkarten, eine selbst gestaltete Taufkerze oder eine Decke mit Babys Namen darauf Erinnerungsstücke, die länger halten als Spielzeug oder ein neuer Strampler.

Ein Babyalbum als Taufgeschenk

Wenn Du dem zu taufenden Baby eine besondere Freude machen möchtest, kannst Du ein Babyalbum basteln. Dazu brauchst Du ein Buch mit hellem Einband, in das später Fotos des Kindes eingeklebt werden. Den Einband kannst Du mit Serviettentechnik verzieren und auf der ersten Seite einen schönen Spruch zum Baby vermerken. Das geht ganz einfach und die Utensilien dafür bekommst Du in jedem Bastelgeschäft.

Wenn Du magst, kannst Du auf der ersten Seite des Buches Namen, Geburts- und Tauftag, Gewicht und Größe oder Augen- und Haarfarbe des Täuflings eintragen. Eine lustige Erinnerung an frühere Zeiten sind auch eingeklebte Zeitungsartikel, aktuelle Musikcharts oder Fotos aus Zeitschriften. Bei der Gestaltung sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Taufgeschenke sollten persönlich sein

Am Tag der Taufe selbst kannst Du alle Gäste mit bunten Farben auf einer Leinwand unterschreiben lassen. Sie können persönliche Glückwünsche für den Täufling darauf schreiben oder ihm ein kleines Bild malen. So trägt jeder Gast zum Geschenk bei und das Bild kann später als schöne Erinnerung an den besonderen Tag im Kinderzimmer aufgehängt werden. Leinwände findest Du in vielen verschiedenen Größen in Hobby- und Dekorationsläden.

Wenn Du geschickt mit Nadel und Faden bist, kannst Du Babys Namen auf Wäschestücke aufsticken. Dazu eignen sich besonders gut Handtücher, Waschlappen, Decken oder Kuschelkissen in schlichten Farben. Wenn Du magst, kannst Du den Namenszug je nach Wäschestück zusätzlich mit anderen schönen Motiven verzieren. Für Handtücher eignen sich zum Beispiel Boote und die Kuscheldecke kannst Du mit Sternchen, einem Mond oder Schäfchen verzieren.

Egal was Du dem Baby schenken möchtest, wichtig ist, dass es von Dir kommt und mit viel Liebe ausgesucht wurde. Dann zählt auch nicht, ob es gekauft oder selbst gemacht wurde.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich