Schwangerschaftstest
Susanne Falleram 30.10.2017

Wann ist eigentlich der beste Moment, um schwanger zu werden? Klar, an sich muss jede Frau für sich entscheiden, ob und in welchem Alter sie sich für ein Kind bereit fühlt. Hast du dich für Familienzuwachs mit deinem Partner entschieden, dann könntet ihr aber mal den Monat im Kalender markieren, an dem angeblich der beste Zeitpunkt für eine Schwangerschaft ist…

In diesem Monat gezeugte Kinder sollen am gesündesten sein!

In einer Untersuchung der Universität Indiana wurde herausgefunden, dass Kinder, die im Dezember gezeugt wurden und somit im September auf die Welt gekommen sind, wesentlich gesünder als Babys aus anderen Monaten sein sollen. Der mögliche Grund: Die Mütter hatten im Frühling und Sommer viel Zeit, Vitamin D zu tanken, wodurch sie sich selbst und ihr Kind besonders fit halten konnten. Generell seien die Überlebenschancen für Babys, die im Dezember gezeugt wurden, deutlich höher, wie die Analyse von rund 270.000 Schwangerschaften zwischen den Jahren 2004 und 2009 gezeigt habe.

Schwanger

September-Kinder haben Glück!

Dieser Monat birgt dagegen Risiken

Während Dezember-Schwangerschaften also mit besonders gesunden Kindern gesegnet sein sollen, haben Wissenschaftler auch herausgefunden, dass der Juni als Zeugungsmonat am schlechtesten ist. In den Sommermonaten werden besonders viele Pestizide versprüht, was die Forscher als einen Anhaltspunkt sehen, dass Schwangere und ihre ungeborenen Babys eher unter gesundheitlichen Problemen leiden könnten. Es käme sogar eher zu Gendefekten bei Kindern und Frühgeburten.

Planst du also gerade, eine Familie zu gründen, dann solltest du den Dezember im Auge behalten! Was meinst du: Könnte an den Ergebnissen der Forscher etwas dran sein oder ist das alles Unsinn? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/kiatipol, iStock/morrowlight


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?