Jacqueline

Bedeutung

hebräisch: „die Nachgeborene, „die von Gott Geschützte“

Schreibvarianten

Jacquelin, Jaquelin. Jaqueline, Schaklin, Shaklin, Shakelin, Shakeline, Schakelin, Schakeline

Herkunft des Namens

Hebräisch, Französisch

Hintergrundinformationen

Der Name Jacqueline wurde seit den 80er Jahren immer beliebter, was sich jedoch ab der Jahrtausendwende schlagartig änderte. Grund hierfür, ist die der schlechte Ruf, der den Namen Jacqueline anhaftet. Bei einer Studie mit Lehrern kam heraus, dass Jacqueline durchgehend negativ besetzt war und sogar mit Verhaltensauffälligkeiten in Verbindung gebracht wurde.

Bekannte Namensträger des Namens

Die bekannteste Namensträgerin des Namens Jacqueline ist Jacqueline Bouvier, die später als Jackie Kennedy an der Seite von US-Präsident John F. Kennedy berühmt wurde. Sie ist vor allem für ihren modischen Stil bekannt.

Ähnliche Namen

Jocelyn, Jolene, Jolina, Juliana

Spitznamen

Jack, Jackie, Line, Lini

Namenstag

13.12

Männliche Form von Jacqueline

Jakob


Was denkst du?