Jasmin

Bedeutung

arabisch: „der Jasmin“; persisch: „Sinnbild der Liebe“

Schreibvarianten

Yasemine, Yasemin, Yasmin, Yasmine

Herkunft des Namens

Arabisch, Persisch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Der Name Jasmin leitet sich vom Namen der wunderschönen, weißen Pflanze Jasmin ab. Er stammt ursprünglich aus dem Arabischen, ist heutzutage aber in zahlreichen Varianten in vielen Sprachen beliebt.

Bekannte Namensträger des Namens

Jasmin Tabatabai ist eine deutsch-iranische Schauspielerin. sie spielte unter anderem in „Rosa Roth“, „Der Baader-Meinhof Komplex“, „Danni Lowinski“ und „Der letzte Bulle“ mit. Ihre Kindheitserinnerungen im Iran beschreibt Jasmin Tabatabai im autobiografischen Buch „Rosenjahre”.

Ähnliche Namen

Jana, Janine

Spitznamen

Jassi, Mina, Minnie

Namenstag

24.11

Männliche Form von Jasmin

Jasmin


Was denkst du?