Top 25 Vornamen

Beliebte Mädchennamen: Das sind die Trends 2018

Beliebte Mädchennamen: Das sind die Trends 2018

Wie soll ich mein Kind nennen? Diese Frage bereitet vielen werdenden Eltern schlaflose Nächte. Wenn du eine Tochter erwartest und noch nach dem richtigen Namen grübelst, haben wir eine kleine Hilfe für dich: In unserer Liste entdeckst du die Top 25 der beliebten Mädchennamen für das Jahr 2018.

Die 25 beliebtesten Mädchennamen 2018 in einer Liste

Sich die aktuellen Vornamen-Trends anzuschauen, hält so manche Überraschung bereit. Schließlich gelten heute ganz andere Namen als modern, als noch vor zehn Jahren. Wir haben die aktuellen Trends auf der Internetseite Vorname.com recherchiert, die mithilfe von Suchanfragen und User-Abstimmungen die beliebtesten Vornamen ermittelt. Neben Klassikern wie Anna oder Mia, entdeckt man auch exotischere Namen, wie Renesmee auf der Liste:

 Name  Bedeutung
 Platz 1  Laura  die Siegerin
 Platz 2  Lina  jammern, klagen
 Platz 3  Julia  aus dem Geschlecht der Julier stammend
 Platz 4  Lea  die Herrscherin, die Löwin
 Platz 5  Anna  Gnade
 Platz 6  Emilia  die Eifrige
 Platz 7  Mila  die Schönheit, Liebste
 Platz 8  Marie  Gottesgeschenk, die Geliebte
 Platz 9  Lena  die Sanfte, die Kupplerin
 Platz 10  Leonie  die Starke, die Löwin
 Platz 11  Lara  das Mondlicht, die Liebliche, die Wasserfee
 Platz 12  Ella  Gott ist Fülle, die Leuchtende
 Platz 13  Sophie  die Allwissende 
 Platz 14  Sarah  die Fürstin
 Platz 15  Emily  die Eifrige
 Platz 16  Lisa  die Göttliche
 Platz 17  Mia  das gewünschte Kind, die Meinige
 Platz 18  Amelie  die Eifrige, die Tapfere
 Platz 19  Maria  Gottesgeschenk, die Geliebte
 Platz 20  Luisa  die Kämpferin, die Vollkommenheit
 Platz 21  Renesmee  geliebt, wiedergeboren
 Platz 22  Juna  die Ersehnete, die im Juni Geborene
 Platz 23  Emma  allumfassend, alles überschauend
 Platz 24  Luca  der ins Licht Hineingeborene
 Platz 25  Vanessa  die Schmetterlingselfe

Welche Mädchennamen sind in Deutschland gefragt?

Neben den aktuellen Trends gibt es einige Vornamen für Mädchen, die schon seit einigen Jahren immer wieder auf den vordersten Plätzen zu finden sind. In unserem Video verraten wir dir die beliebtesten Mädchennamen der Deutschen:

Es ist ganz logisch, dass Eltern einen ganz besonderen Namen für ihr Kind aussuchen wollen. Manchmal sind die Mamas und Papas allerdings so kreativ, dass sie ein wenig übers Ziel hinausschießen. In unserer Bildergalerie haben wir dir die lustigsten Vornamen herausgesucht, die in Deutschland genehmigt wurden. Wir sagen nur Pepsi-Carola!

Lustige Vornamen, die wirklich erlaubt sind

Lustige Vornamen, die wirklich erlaubt sind
BILDERSTRECKE STARTEN (39 BILDER)

Auch wenn die Vornamen-Trends für 2018 sicher den einen oder anderen schönen Mädchennamen enthalten, solltest du bedenken, dass dein Kind später im Kindergarten oder in der Schule schnell auf viele Namensvetter treffen könnte – bei fünf Lauras in der Klasse ist die Verwechslungsgefahr groß und das wird deinem Mädchen später sicherlich nicht sehr gut gefallen. Und, wie soll deine Tochter später mal heißen? Bevorzugst du eher klassische Mädchennamen oder ist es dir wichtig, dass der Name besonders außergewöhnlich und selten ist? Verrate es uns gerne in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/triocean

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich