Ocke

Bedeutung

althochdeutsch: „der Besitzer“, „der Erbe”

Schreibvarianten

Oke, Okke

Herkunft des Namens

Altfranzösisch, Friesisch

Hintergrundinformationen

Ocke war ursprüngliche eine friesische Kurzform für Namen, die mit der Silbe „Ot-” anlauten. Mittlerweile ist Ocke als eigenständiger Name gebräuchlich. Anzutreffen ist er vor allem im friesischen Sprachraum.

Bekannte Namensträger des Namens

Ocke Christian Nerong war ein Lehrer und Heimatforscher aus Schleswig-Holstein. Als leidenschaftlicher Heimatforscher schrieb Ocke Christian Nerong viele Bücher über Schleswig-Holstein heraus, unter anderem „Die Insel Föhr” und „Willkürsbriefe oder Dorfsbeliebungen aus dem Kreise Flensburg”.

Ähnliche Namen

Eike, Okko

Spitznamen

Ocki

Namenstag

30.06


Was denkst du?