Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Wo finde ich die Kindergeldnummer? Wir helfen dir sofort!

Eltern-Info

Wo finde ich die Kindergeldnummer? Wir helfen dir sofort!

Wo finde ich die Kindergeldnummer
© GettyImages/PeopleImages

Als Elternteil hat man nicht nur mit den täglichen Bedürfnissen seines Kindes jeden Tag viel um die Ohren, es kommt auch mehr Papierkram auf einen zu. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren! Suchst du aktuell die Kindergeldnummer, aber hast keine Ahnung, wo sie steht? Kein Problem, wir zeigen dir, wo du die Kindergeldnummer sofort findest und warum du sie kennen solltest.

Wo finde ich die Kindergeldnummer?

Ab der Geburt deines Kindes steht dir monatlich Kindergeld zu und du erhältst auch dann die entsprechende Nummer. Du findest sie zuallererst im ersten Bewilligungsschein nachdem du den Antrag gestellt hast. Auch danach wird die Kindergeldnummer in jedem Schreiben der Familienkasse aufgeführt. Wer aber keinen Überblick über seinen Papierkram hat, hat zum Glück noch weitere Möglichkeiten, die Kindergeldnummer zu finden. Wurde das Kindergeld bereits ausgezahlt, musst du lediglich einen Blick auf den Kontoauszug des Empfängerkontos werfen. Suche nach einer Auszahlung der Bundesagentur für Arbeit – Familienkasse. Schau auf den Verwendungszweck: Hier steht eine Ziffernfolge, die mit dem Kürzel KG beginnt. Dies steht für „Kindergeld“ . Darauf folgt deine Kindergeldnummer. Bist du nicht ganz sicher, ob es sich um die richtige Nummer handelt? Auf das Kürzel KG folgen mehrere Zahlen, gefolgt von dem Kürzel FK, auf das wiederum mehrere Zahlen folgen. Kannst du weder das Schreiben noch deinen Kontoauszug finden, kannst du deine Kindergeldnummer auch telefonisch bei der zuständigen Familienkasse erfragen. Halte hierfür die persönlichen Daten deines Kindes bereit und plane genug Wartezeit ein.

Anzeige

Hast du die Kindergeldnummer deines ersten Kindes parat und suchst nun verzweifel nach der deines zweiten? Wir haben gute Nachrichten: Du erhältst immer nur eine Kindergeldnummer für all deine Kinder. Das hat auch zur Folge, dass das Kindergeld zusammen an einem Tag ausgezahlt wird.

Verlierst du häufig den Überblick über wichtige Dokumente und alles, was mit deinen Finanzen zu tun hat? Diese App sparen dir das Papierchaos:

Steuererklärung leicht gemacht: Mit diesen 3 Apps klappt es
Steuererklärung leicht gemacht: Mit diesen 3 Apps klappt es Abonniere uns
auf YouTube

Wie lang ist die Kindergeldnummer?

Es gibt eine Reihe an Nummern, die Kindern schon ab ihrer Geburt zugeteilt werden und die man im Laufe ihres Lebens immer wieder parat haben muss. Manchmal weiß man aber einfach nicht, welche Nummer die richtige ist. Die Kindergeldnummer ist auf jeden Fall nicht zu verwechseln mit der Steuer-ID, die jedes Kind individuell zugeteilt bekommt. Die Kindergeldnummer Insgesamt besteht die Kindergeldnummer aus 11 Ziffern. 

Wozu brauche ich die Kindergeldnummer?

Wozu überhaupt die Kindergeldnummer suchen, solange das Geld auf dem Konto landet? In der Regel benötigst du die Kindergeldnummer auch nur in seltenen Fällen. Wer aber – vielleicht aufgrund finanzieller Engpässe – ganz genau wissen möchte, wann das Kindergeld ausgezahlt wird, sollte seine Nummer kennen. Der Tag der Auszahlung unterscheidet sich nicht nur von Monat zu Monat, er ist auch abhängig von deiner dir zugeteilten Nummer. Glücklicherweise musst du nicht die vollständige Zahlenfolge kennen, sondern benötigst lediglich die Endziffer. Eltern mit der Endziffer 0 erhalten das Kindergeld immer zum Anfang des Monats, bei der Endziffer 9 kommt das Geld hingegen erst am Ende. Die genauen Termine kannst du nach Endziffern geordnet auf der Webseite der Auszahlungstermine der Familienkasse einsehen. Hängt vom Auszahlungstermin die Deckung deines Kontos ab, solltest du dir diese Termine in den Kalender eintragen, um zu wissen, wann du wieder liquide bist. Darüber hinaus solltest du die Kindergeldnummer auch wissen, wenn du mit der Familienkasse in Kontakt trittst und deine Adresse oder Kontodaten ändern musst.

Anzeige

Wie setzt sich die Kindergeldnummer zusammen?

Die elfstellige Kindergeldnummer ist wie folgt aufgebaut hat das Format (anstelle der x stehen Zahlen):

Beispiel: xxxFKxxxxxx

Die ersten drei Zahlen identifizieren die Familienkasse des Bundesandes, in dem du wohnst. Das Kürzel FK steht nicht für „Familienkasse“, sondern „feste Kindergeldnummer“. Die nächsten 6 Zahlen werden automatisch vergeben und identifizieren dich. Die Endziffer dieser Zahlenreihe entscheidet über das Datum deiner Auszahlung. Zu einer Änderung dieser Nummer kommt es lediglich, wenn sich zum Beispiel nach einer Trennung, Scheidung oder Todesfall die Person ändert, an die das Kindergeld ausgezahlt wird.

Anzeige

Wer gut mit Geld umgehen kann, hat in der Regel auch kein absolutes Papier-Chaos zu Hause. Hand aufs Herz, wie sieht es bei dir aus? Mach den Test: 

Wie gut kannst du mit Geld umgehen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.