Oster-Klassiker:

Diese Eierlikörcreme ist eine Sünde wert

Diese Eierlikörcreme ist eine Sünde wert

Wenn es ein Ostermenü geben soll, darf das Dessert natürlich nicht fehlen. Für die erwachsenen Gäste ist eine Eierlikörcreme eine gute Wahl, weil sie perfekt zum Fest passt und ein echter Klassiker ist. Wir zeigen dir, wie du aus wenigen Zutaten eine köstliche Eierlikörcreme zauberst, die garantiert besser schmeckt als jedes Fertig-Dessert.

Rezept für klassische Eierlikörcreme

Zutaten für 4 Personen:
- 500 ml Sahne
- 250 g Mascarpone
- 250 ml Eierlikör
- 150 g Zucker
- 2 Pck. Vanillezucker
- 2 Pck. Sahnesteif
- Walnusskerne zur Dekoration
- Honig

Zubereitungszeit: ca. 15 -20 Minuten

1. Zunächst die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

2. Nun die Mascarpone mit 150ml Eierlikör, Zucker und Vanillezucker gut verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Dann die Creme in eine Schüssel füllen.

3. Zum Schluss noch den restlichen Eierlikör über die Creme geben und mit den Walnüssen garnieren. Ein wenig flüssigen Honig darüber fließen lassen und fertig ist das Dessert.

Tipp: Die Creme lässt sich einen Tag vorher zubereiten. Dann kannst du kurz vor dem Servieren den Eierlikör, die Walnüsse und der Honig darauf verteilen.

Vielleicht hast du auch andere Ideen, wie man diese Eierlikörcreme perfekt ergänzen könnte? Dann verrate uns deine Tipps in den Kommentaren!

* Partner-Link

Bildquelle:

iStock/zia_shusha

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

* Werbung