in nur 6 Minuten

So leicht machst du gebrannte Mandeln in der Mikrowelle

So leicht machst du gebrannte Mandeln in der Mikrowelle

Gebrannte Mandeln sind super lecker und gehören in der Weihnachtszeit einfach dazu! Wusstest du, dass du sie zu Hause auch blitzschnell selbst machen kannst? Mit diesem Rezept dauert die Zubereitung in der Mikrowelle nur 6 Minuten und geht kinderleicht!

Als großer Fan gezuckerter Nüsse habe ich schon einige Rezepte für gebrannte Mandeln ausprobiert. Mit den Ergebnissen war ich allerdings nicht immer zufrieden. In der Pfanne ist mir der Zucker schon so manches Mal angebrannt oder die Mandeln klebten so fies zusammen, dass ich sie nicht essen konnte, ohne die Angst, mir einen Zahn auszubeißen. Die Beschichtung meiner Pfannen musste auch sehr leiden – und auch wenn ich mal eine gute Ladung gebrannter Mandeln zaubern konnte, hatte ich das Gefühl, dass sich der Aufwand nicht lohnt. Seit Kurzem besitze ich eine Mikrowelle und habe dieses simple Rezept, das ich auf Chefkoch entdeckt habe, ausprobiert – und bin absolut begeistert!

View this post on Instagram

Roasted almonds 🎄 _ Gebrannte Mandeln aus der Weihnachtsbäckerei 🎄 _ Gehört auch dazu. Wer stimmt mir zu? Eine Erinnerung die ich im Zusammenhang mit gebrannten Mandeln habe, kommt aus der Zeit, in der ich neu mit meinem damaligen Freund und heutigen Mann zusammen gekommen bin. Wir verbrachten viele gemeinsame Winter-Abende in der kleinen Küche bei meinen heutigen Schwiegereltern. Meine Schwiegermutter brachte eine Köstlichkeit nach der anderen auf den Tisch. Immer dabei auch selbst gebrannte Mandeln. Die Abende waren soooo lang - und soooo schnell vorbei! Der Inbegriff von Gemütlichkeit ✨✨✨! _ Habt ihr auch Lust auf gemütliche Abende? Hier das Rezept für gebrannte Mandeln: _ Zutaten: 120ml Wasser 160g Zucker 1.5 Päckchen Vanillezucker 1-2TL Zimt 400g Mandeln mit Haut _ 1. Wasser auf mittlerer Stufe erhitzen und alle Zutaten ausser Mandeln unterrühren. Mischung zum Kochen bringen, bis der Zucker flüssig ist. 2. Während das Zuckerwasser köchelt, Mandeln dazu geben und gut rühren, damit sich Mandeln und Zuckerwasser gut vermischen. Damit die Mandeln nicht anbrennen, ständig weiterrühren, bis der Zucker sich auf den Mandeln absetzt. Das dauert ca. 20min. 3. Hitze reduzieren und noch einmal gut durchrühren. Dann die Mandeln auf ein Backblech verteilen und auskühlen lassen. _ Eine gute neue Woche für euch alle ✨💫! _ #weihnachtsbäckerei #bakerofinstagram #gebranntemandeln #roastedalmonds #thekitchn #tastemade #foodfluffer #weihnachtsmarkt #christmasbaking #adventszeit #christmasmood #foodstyling #backenmachtglücklich #foodblogliebebacken #fitfoodie #plantbasedfood #veganrecipes #feedyoursoull #mitliebegebacken #backenistliebe #veganfoodshare #veganeweihnachten #vegansofig #blogger_ch #giftideas #geschenkidee #almonds #eatplants #eatmoreplants #ahealthynut

A post shared by Schönes | Feines • Sara (@schoenes_feines) on

Rezept: Gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle

Du brauchst:

  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 4 EL brauner Zucker (der weiße würde zu heiß werden)
  • 2,5 EL Wasser
  • 1 TL Zimt
  • nach Geschmack: Vanilleextrakt*, Amaretto

Die Zubereitung:

  1. Mische in einer mikrowellenfesten Schüssel Zucker, Zimt und Wasser zusammen und erwärme die Mischung für 1 Minute bei 600 Watt.
  2. Füge nun die Mandeln dazu, rühre gut um und stelle die Schüssel für weitere 2 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle.
  3. Rühe nun noch einmal sorgfältig um und gib die Mischung ein letztes Mal für 2 Minuten in die Mikrowelle.
  4. Jetzt sind die Mandeln fertig. Gib sie auf ein Backpapier und lasse sie dort auskühlen.

Tipp: Natürlich kannst du auch jegliche andere Nüsse kandieren. Gebrannte Cashews, Walnüsse und Macadamien schmecken mir persönlich besonders gut!

Die gebrannten Mandeln aus der Mikrowelle kannst du auch super gut als Last-Minute-Geschenk zubereiten. Verpacke sie in ein schönes Glas* oder eine Papiertüte und schon machst du deinen Liebsten eine kleine Freude – und das bei nur 6 Minuten Aufwand. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen! Verrate uns gern in den Kommentaren, wie deine ersten Versuche geworden sind.

Bildquelle:

iStock/bhofack2

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Lies auch